Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

2. Mai 2012

Essigwasser oder Eisfach für Strumpfhosen - stimmt das wirklich?

In letzter Zeit habe ich versucht, mich darüber zu erkundigen, wie man Strumpfhosen widerstandsfähiger macht, da ich ja jetzt im Sommer öfters Strumpfhose trage.
Die beiden Tipps, die mir fast immer begegneten, aber keiner so richtig erklären konnte, waren Strumpfhose ein paar Stunden ins Eisfach tun oder bei der Handwäsche mit Essig, manchmal auch speziell Apfelessig waschen. Die Strumpfhosen sollen mal dadurch haltbarer oder dehnbarer werden, weniger Laufmaschen bilden oder beim Essigwasser den Glanz erhalten.
Aber gibt es wirklich solche funktionierenden Tricks oder ist es nicht einfach sinnvoller, in etwas teurere Strumpfhosen oder Strümpfe zu investieren?

Kommentare:

  1. Also ich habe von jenen Tipps noch nie etwas gehört und finde sie z.T. auch etwas seltsam.

    Ich schwöre, zumindest was Feinstrumpfhosen betrifft, mittlerweile auf die Marke "FALKE",die zwar auch etwas teurer ist, aber dafür auch mit Qualität und Haltbarkeit überzeugt. Zudem kann man im Karstadt und Co. auch öfter mal ein paar Falke-Schnäppchen schlagen.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab mal gehört, dass man Feinstrumpfhosen mit Haarspray besprühen soll, ob das klappt weiß ich nicht, hab ich noch nie gemacht. So'n Aufwand isses mir auch nicht wert, so'ne Strumpfhose kostet n paar Cent und wenn die Laufmaschen hat, kommt se innen Müll ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aber auf der anderen Seite ist es doch schade, dass diese Strumpfhosen meist so schlecht gewebt sind, dass sie bereits nach wenigen Malen tragen in der Mülltonne landen?
      Okay, man kann noch Zopfgummis oder Fensterputztücher daraus machen, statt sie gleich wegzuschmeißen, aber lohnt es sich dann nicht gleich, lieber Strumpfhosen von Kunert oder Falke zu kaufen statt andauernd günstige zu kaufen, die schnell kaputt gehen?

      Löschen
  3. Ich kriege ständig schon nach kurzer Zeit laufmaschen... von den Tips habe ich noch nichts gehört ;-)

    Das mit dem Haarspray kenne ich wenn schon eine Laufmasche da ist, dann drauf sprühen damit die nicht größer wird.

    Aber habe das auch noch nicht gemacht.

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.