Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

20. Januar 2012

Aufreger des Tages: Abzocke mit Kosmetik oder Kleidung zu überteuertten Preisen

Dieser Ebay-Shop regt mich extrem auf ... aber es ist natürlich nur ein Beispiel von vielen.

Verarschen können wir uns alleine, denn hoffentlich keiner gibt bei diesem Shop 9,95 Euro für einen Catrice-Lack aus ....
Zwei andere, nette Beispiele von Essence:
Essence Circus Circus Parfüm, welches im Laden 6,95 Euro kostete und noch immer in vielen Drogerieren zu finden ist für 24,50 Euro + 3,95 Euro Versand. So nett der Flakon aussieht, der Duft ist nie im Leben so viel wert!
Essence Quattro aus der Metallics LE (ohne das dort steht, aus welcher LE es stammt) für 11,95 Euro + 2,95 Euro Versand, obwohl es maximal 3 Euro im Laden gekostet hat.

Allgemein:
Auch bei Kleiderkreisel und eben auch bei Ebay gibt es viele, die ihre unwissenden Kunden verarschen, indem sie Primarkkleidung oder Accessoires, limitierte Kllektionen von H&M oder hier Kosmetik überteuert verkaufen.

Also: Augen auf beim Kosmetik- und Kleidungskauf und lieber nur bei seriösen Onlineshops kaufen oder gleich lieber in den Laden gehen und nicht rumheulen, weil man mal eine Limited Edition nicht erwischt hat.

Kommentare:

  1. Was ich noch viel dreister fand war gestern bei den Produkttestern von dm auf Facebook. Da hat jemand das Parfum von bruno banani was sie zum testen bekommen hat bei Ebay eingestellt und verkauft. Andere dm Facebook-Liker habens natürlich gesehen. Richtig dreist! Andere wollen die Sachen vielleicht wirklich ausprobieren und sind traurig weil sie nichts beim Test bekommen haben und die blöde Kuh schlägt da noch Gewinn draus!

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab der ebay-Verkäuferin mal geschrieben, dass ich finde, ihr Shop ist Abzocke! ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich schaue bei dem oben verlinkten Shop auch immer mal wieder vorbei und kann darüber nur den Kopf schütteln...
    Der Brüller ist für mich der eine Nagellack aus der essence Vampires Love LE, den gibts jetzt im Laden für 95 Cent und sie verkauft ihn für über 10 Euro! :-o

    Auch die Preise der Urban Decay Sachen (die Naked lass ich jetzt mal raus - an die komm ich nämlich erst garnicht ran) finde ich mehr als unverschämt. Ich shoppe für meinen Online Shop ja auch bei Großhändler Urban Decay Produkte und versuche diese so günstig wie möglich weiter zu geben (zum Teil ja sogar auch günstiger als Urban Decay selbst...) und finde das nur fair!!!
    Sich so zu bereichern ist doch echt unverschämt...
    Außerdem ist es für die Mitbewerber ja auch nicht so prall, da sicher oft von Kunden gedacht wird: "Das ist aber günstig - das muss doch ein Fake sein..." NEIN, ist es nicht! Nur andere wollen mit den Sachen mehr als groß Kohle verdienen. Leider.

    Ändern wird sich daran aber nichts, solange es immer noch Leute gibt die solch überteuerten Preise zahlen...

    lg
    Liri

    AntwortenLöschen
  4. ja das ist abzocke finde ich auch aber mit dem hat sie vileicht auch erfolg wem man ihr status anseht von wegen top verkaufer bewertungen

    sah mich da gleich um und was ich frech finde ist die Catrice new york palette die wie ich gehört habe schnel weg wahr und nur ca zwischen 6und 9 euro wahr verkauft sie für stolze 32.90 plus versand 6 euro das finde ich aber frech besonders die leute die nicht in der youtube und blogger welt ein wenig ahnung haben wegen preise und so

    wünsche dir einen schönen tag
    lg vanessa

    AntwortenLöschen
  5. Im Prinzip finde ich es nicht schlimm und eigentlich ziemlich normal, Dinge weiter zu verkaufen und zu versuchen, einen Gewinn für sich zu erwirtschaften. Das funktioniert ja grundsätzlich so. Vielleicht kommt es uns nur so krass vor, weil es eine Privatperson ist, die da horrende Preise ansetzt. Aber mal im Ernst, ich will nicht wissen wie wenig Geld die Sachen, die wir so für teuer Geld kaufen, eigentlich kosten. Natürlich sind ihre Shoppreise Abzocke, aber die Tatsache an sich, dass sie teurer verkauft, ist total legitim.
    Sie hat nur die Kurve zu einem vertretbaren Preis verpasst. Aber sonst ist sie eigentlich gar nicht mal blöd. Kosmetik lässt sich auf ebay super verkaufen, wenns LEs sind.

    Ich denke auch, dass sie zumindest noch eine Weile damit Erfolg hat, denn anscheinend in die Nachfrage ja da. Wenn es Leute gibt, die bereit sind soviel Geld zu zahlen, gibt es ja keinen triftigen (ich rede nicht von einem moralischen!) Grund aufzuhören.

    Letztlich iste es einem selbst überlassen, ob man für so viel Geld einkauft. Wenn sich immer mehr dagegen entscheiden, muss auch sie umdenken. Aber sie dafür ankreiden, dass sie versucht Profit zu machen, würde ich nicht.
    Höchstens dafür, dass sie preislich komplett übertreibt.

    AntwortenLöschen
  6. Wenn man die Bewertungen so anschaut, kaufen die Leute das scheinbar *kopfschüttel*

    AntwortenLöschen
  7. Boah krass! Bei sowas fehlen mir echt die Worte ..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verstehe vor allen Dingen nicht, wer bei so einem Shop freiwillig kauft. Ich meine, wenn man das Produkt googelt findet man sicher zu Genüge Hinweise, welches der Originalpreis ist.

      Löschen
  8. Ich bin gerade eher geschockt, dass es tatsächlich Menschen gibt, die dem LE-Wahn scheinbar so sehr verfallen sind, dass sie dort die horrenden Preise wirklich zahlen, nur um ein Produkt zu bekommen, das sie nicht im Laden ergattern konnten. Die Shopinhaberin scheint den LE-Hype, der durch Blogs und YT ja schön am Laufen gehalten wird, ordentlich für sich zu nutzen. Gar nicht mal so dumm. Wobei ich eher weniger glaube, dass das bei den Drogeriesachen so gut funktioniert, da ein Drogeriekäufer nun mal oft ein anderes Budget besitzt als ein High-End-Käufer. Die Chanel-Lacke gehen aber sicherlich gut weg. Jemand, der sowieso bereit ist, viel Geld für Kosmetik auszugeben, wird davor wahrscheinlich nicht so sehr zurückschrecken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich finde es auch beängstigend ... Ich meine, kein Essence Produkt ist soooo habenswert, dass ich es wirklich zu diesen Preisen kaufe.
      Glücklicherweise will ich den LE-Wahn die nächsten Monate komplett auslassen und allgemein auch nicht mehr so mitmachen. Man muss ja nicht alles Kaufen, dass die Unternehmen uns vor die Füße schmeißen. ;)

      Löschen
  9. 120 Euro für einen Chanel Nagellack :O ?
    Was ist das denn für eine Frechheit!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anscheinend gibt es ja auch (leider) Frauen, die ihn kaufen .... :/

      Löschen
    2. das kann man echt kaum glauben..

      Löschen
  10. Das ist echt heftig...
    wobei ich ja sagen muss, dass ich diese limitierte essence-palette auch bei ebay verkauft habe (aber nur EINE), und nur 2€ mehr bekommen habe, obwohl alle gejammert haben wie sie eine wollen und so.
    Für mich wars okay, ich wollte ja damit nicht reich werden...

    Aber DAS hier sprengt wirklich jeden vernünftigen Rahmen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, 2 Euro gehen auch noch, normalerweise zahlt man ja auch etwas Aufpreis bei deutschen Onlineshops, was Sleek, UD, Barry M etc angeht - aber bei diesem Shop kommt es selbst mit Zoll günstiger, die Naked Palette im Ausland zu bestellen. Von den Essence- und Catrice-Sachen mal ganz zu schweigen .....

      Löschen
  11. Oh ja ich glaube, den eBay Shop habe ich auch schon öfters "bestaunt".. das Schlimme ist ja wirklich, dass sie Erfolg damit haben muss, denn sonst hätte sie es längst aufgegeben.. Das mit den Primark Sachen bei Kleiderkreisel geht ja auch schon immer so, wobei es schon mal extremer war, glaube ich. Irgendwie kann man da abgemahnt werden, wenn man das zu oft und auffällig macht, weil man sich dann als "gewerblicher Verkäufer" oder so registrieren müsste. Keine Ahnung, aber das hat da mal ziemliche Wellen geschlagen im KK Forum, woraufhin viele die Preise wieder gesenkt haben^^

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.