Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

19. Januar 2012

Meine Winter- und Frühjahrslacke 2012

Die Auflösung meines Blogpost HIER, wo ich fragte, was diese Lacke wohl alle gemeinsam haben.

Braucht ihr noch ein Video, wo ich euch erzähle, warum ich gerade sie jetzt so toll finde?

Oder reichen diese 2 Sätze?
1. Weihnachten ist vorbei und daher müssen die Weihnachtskitschlacke mit roten Glitzer erst einmal von den Nägeln verschwingen - stattdessen soll es funkeln und schimmern und aufregend anders sein als im Dezember.
2. Im Winter sind unfarbige oder duochrome Lacke sehr spannend aufgrund der verschiedenen Lichtverhältnissen drinnen und draußen, im Frühling dürfen dann auch mal wieder mädchenhaftere Farben auf die Nägel.


Und das Schönste: Alle Lacke sind tierversuchsfrei und halten auf meinen Nägeln mit Überlack mindestens 4 Tage.


Kategorie Winterunfarben:


Die drei sind sich eigentlich recht ähnlich. Wer also nicht alle Farbnuancen haben will, nur weil sie einen Tick anders sind, kann sich für seinen Liebling entscheiden.
Catrice I'm A Star ist bräunlich mit Grün, Douglas fireworks ist eher goldig und Grün im SInne von Duochrome (Chanel Peridot Dupe) und Catrice In The Bronx ist Bronzefarben und eine gute Alternative zu Douglas fireworks, wenn man das Duochrome nicht mag und eher etwas bronzestichiges will.

Welcher Lack hier leider fehlt, ist Catrice Iron Mermaiden - leider deckt er allein erst in 3 Schichten und ist dann recht hell, aber 1 Schicht übe schwarzen Nagellack sieht dafür umso besser aus.

Kategorie Glitzerlacke:


Das sind meine Lacke für besondere Anlässe, also eher für das Wochenende - und ja, ich trage sie alle einfach über Schwarz!
Das Pink aus dem Nagellackduo von Essence trage ich lieber ohne Glitzer auf den Nägeln, die Farbe ist viel zu schön.

Kategorie Erdfarben und zarte Blüten oder eben das klassische Rot:


Rot geht immer, aber China Glaze Ruby Punps direkt im Januar? Nee, mir persönlich gefallen die roten Glitzerlacke derzeit gar nicht mehr und auch von Grün habe ich erst einmal genug, sofern es nicht nur ein leichter Farbstich ist.
Aber dieses Rot ist das Rot, das ich zu allen Jahreszeiten trage und das immer passt.
Und da es in der Woche ja auch mal unauffälliger sein soll, greife ich dann zu den 2 Brauntönen hier in der Mitte. Auch, wenn sie nicht so wirken, halten sie sich farblich immer schön zurück.
Aber da auch bald Frühling werden soll, bin ich total in den Pastelllack aus der Hidden World LE verliebt - nicht zu viel, nicht zu wenig Pastell.

Welches sind eure Lieblingslacke jetzt im Winter und im Frühjahr?

Kommentare:

  1. Das sieht echt tolle Lacke. Im Winter habe ich meistens rot Töne getragen. Wenn der Frühling kommt wird es wieder bunter auf meine Nägel und vorallem auch knalliger...
    Liebe Grüsse
    Nisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, Rot ist meine Geht-immer-Farbe, da brauche ich manchmal etwas Abwechslung. Aber ich überlege, diesen roten Lack in meinen nächsten Kosmetikmord mitreinzunehmen, den ich morgen starte.
      Knallig ist bei mir ab Frühling immer problematisch, weil ich Lacke meist 3-4 Tage und es hasse, wenn sich meine Lackfarbe mit den Klamotten, die ab Sommer auch bunter werden, beißt.

      Löschen
  2. Da ich das Lackieren nicht so beherrsche meide ich Rottöne noch total.
    Ich stehe sowieso eher auf Schwarz oder Schlammfarben.
    Generelle Lieblinge habe ich aber nicht.
    Der meistgetragene Lack ist P2 Miss French Apricot... ich mache ein French, ich trage den einfach so. Eine Schicht als Unterlack, 2 Schichten als Farbe. Ein schönes Pastelbeigeorange wird es dann. Finde ich recht hübsch
    Dann noch P2 Eternal (einfach schwarz)
    Neuer Liebling ist der Nagellack "I wear my flying googles at night" aus der Legends of the Sky LE.
    Ein sehr dreckiges gräuliches Khaki. Ich stehe sowieso total momentan auf Matsch und Schlammfarben wie Schlammgrün, Khaki, Morastgrau, Algengrün, Olive... usw

    AntwortenLöschen
  3. Da sind echt toll Lacke dabei! Der von Kosmetik Kosmo hats mir ja echt angetan.

    http://beautymango.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe ihn auch. Er ist noch um einiges besser als der Holo Nail Art Topper von Essence, finde ich.

      Löschen
  4. Bei mir ist es definitiv Rot! Waking Up in Vegas ist als Effektlack wirklich sehr geil! (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den habe ich auch, abe ich habe ihn schon ausgiebig im Dezember getragen, die Flasche ist schon halb leer. ;)

      Löschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.