Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

28. Juni 2011

Meine Sommer-No-Gos

1. Schweißgeruch
Vor allen Dingen Herren fallen oft unangenehm durch beißenden Duft dieser Art auf. Ich glaube, ein Deo nutzen ist nicht zuviel verlangt, oder?

2. Spärliche Bekleidung
Bauchfrei oder nackte Beine? Gerne einzeln, aber beides zusammen ist ein wenig zu nackt für Uni … natürlich muss das jeder selber wissen, aber wer sich so zeigt, sollte sich auch nicht über dumme Sprüche ärgern und drüberstehen. (Wie man raushört, kenne ich auch das Gegenteil.)

3. Unschöne Füße
Ich persönlich mag keine nackten, unverstalteten Füße … lieber ein Pflaster über die Blase, als anderen diesen Anblick antun.

Was sind eure Sommer-No-Gos?
 

Kommentare:

  1. hässliche füße - nagut, ich hab selbst ned die schönsten, gepflegtesten füße, aber blasen.. .näh x'D

    bauchfrei geht ned. beinfrei wie man will okay, aber bauchfrei geht niiiieeeeee.

    schweißgeruch ist nicht schön. aber genauso wenig frauen, die sich mit literweise süüüüüßes zuckerwatteparfum einsprühen!

    flipflops mag ich nicht, vom geräusch her :P

    AntwortenLöschen
  2. Für mich ist das schlimmste Sommer-No-Go: offene Schuhe und abgesplitterter/abgefressener Nagellack. Das geht gaaaar nicht, dafür könnte ich aber über eine Blase hinweg sehen, solang sie noch geschlossen ist. Ich weiß, es tut höllich weh, aber Blasen müssen von alleine aufgehen und dürfen nicht aufgepiekst oder -geschnitten werden, erst dann sieht es ekelig aus.

    Schweißgeruch ist auch nicht schön, gerade in Straßenbahnen *bääääh* Es gibt mitlerweile so viele Deotüscher zum Mitnehmen, da kann man sich auch mal so schnell wieder frisch machen.

    AntwortenLöschen
  3. schweißgeruch ist wirklich unangenehm, aber vllt können die "schitzer" nix dafür ;D vllt haben sie ja deo benutzt und es wirkt nicht xD

    ich seh auch nicht so gerne füße in offenen schuhen.. und erst recht dann nicht, wenn die hacken voll platt und verhornt sind *buargs*

    und glückwunsch zu 500 lesern-wow! =) soll ich nen screenshot machen?

    AntwortenLöschen
  4. (falls du wieder unterwegs bist und es grad nicht selbst machen kannst) ^^

    AntwortenLöschen
  5. schweißflecken nicht vergessen! leider lassen die sich bei 36 Grad nicht immer vermeiden xD *in den kühlraum geht* :D

    AntwortenLöschen
  6. Bauchfrei ist schwierig bei mir zu vermeiden, da mein Oberkörper so lang ist, dass normale t-shirts grundsätzlich bauchfrei sind. achja, und ich steh auf hüfthosen, denn alle anderen "kneifen unter den achseln" ;) da kommt das eine zum anderen.

    Die Supermüffler sind auch mein sommer no-go nr.1. dann finde ich ein no-go: bräunungsstreifen. kreisch! so kann man doch nicht rumrennen! das muss man doch bedecken oder gar nicht erst verursachen.
    ich hab zur zeit einen gaaaaaanz leichten streifen a la t-shirtkragen, schäme mich dafür tierisch, pass auf, dass es keiner sieht... aber wenn ich nicht explizit drauf hinweise, sieht das keiner. trotzdem ist mir das so unangenehm, als wenn "idiot" drauf tätoowiert stehen würde.

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.