Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

6. März 2011

Die durchaus amüsante Problematik mit diesem "Anonym"

Ich finde es immer lustig, wenn man von diesem Anonym Kommentare bekommt wie:
"bin Modeberaterin und nackte Beine sind nun mal mega in und sehen top aus ich trage nie Strümpfe" 

Klar, Herr oder Frau Anonym kann auch Heidi Klum, Nelson Mandela und Dieter Bohlen in einer Person sein und viel schreiben, wenn der Tag lang ist. ;)
Der Inhalt ist mir relativ egal, in dem Blogpost ging es um nackte Beine bei -10° Celcius, aber dieses "bin Modeberaterin" macht einen schon stutzig, ist aber auch irgendwie amüsant..

Quelle diesen Kommentars: http://ihanakoi.blogspot.com/2010/12/nackte-beine-im-winter.html

Und klar, dieser Kommentar ist kein Haterkommentar, aber ich denke schon:
"Jeder, der Googlemail, Youtube oder Blogger oder ähnliches hat, was zu der Google-Plattform gehört, hat ein Googlekonto! Warum dann Dinge wie solche als "Anonym" schreiben, denn selbst, wenn man statt Anonym "Name/Url" einstellt, kann man zumindest noch seinen Namen und - falls vorhanden - seine Website dazuschreiben."

Unter anonymen Kommentaren leidet einfach die Glaubwürdigkeit, weil die Person nicht greifbar ist.

Und, hattet ihr auch schon den König von Frankreich als Anonym zu Besuch auf euren Blog? ;)

Kommentare:

  1. Solche Kommentare findet man auf meinem Blog nicht. Dafür ist er nen ganzen Tacken zu klein. Das einzig seltsame, was ich bisher so hatte, war irgendeine komische Werbung, die ich dann aber auch gelöscht habe^^

    AntwortenLöschen
  2. Yuppa. Miss/misses / Mister anonym stichelt immer mal wieder ich sei viel zu männlich, unweiblich ect. Ach und aktuell braucht die Person wohl ne Brille. Bei meinem orientshooting sei das Rouge fehlplatziert lol man erkennt nicht dass die Wangen und Kieferknochen so vorstehen. Und ich würde zu alt aussehen da. Also denken kann die Person auch nicht, da es keine alltagslooks sind. Kann man nur grinsend den Kopf schütteln hihi

    ela

    AntwortenLöschen
  3. :D König von Frankreich ist gut. aber so wie bei Line ist mein Blog wahrscheinlich nicht soo bekannt, dass solche Kommentare kommen. Ich glaub bisher hatte ich zwei blöde und schlecht ausgedrückte Kommentarkritiken von anonymen. Die hab ich dann auch nicht gelöscht, nur bei einem den Inhalt entfernt, weil der wirklich nicht ging... Aber sowas wie 'ich bin Modeberaterin' kommt irgendwie wirklich unglaubwürdig rüber. Und du hast recht. Sobald ein Name, auch wenn's ohne URL ist, auftaucht, ist das ganze schon einen Ticken glaubwürdiger als unter 'Anonym'

    AntwortenLöschen
  4. Mein Blog ist gott sei dak zu klein um das der König von Frankreich mir etwas schreiben würde... Ganz zub schweigen von den Royals aus den UK... xD

    AntwortenLöschen
  5. Neee, der französiche König hatte noch nicht die ehre mir ein Kommentar zu hinterlassen. Ganz zu schweigen von den Royals aus den UK. Dafür bin ich mit meinem kleinem, feinen, popeligen Block doch zuuuuu unbekannt, um das mir jemand solchen hohen Ranges etwas schreiben würde... ;-)

    xD

    AntwortenLöschen
  6. LOL!
    dasselbe hat jemand mal im jolie.de forum geschrieben!
    ich finde es unsinnig und mag struumpfhosen echt gern. im sommer eben nackte beine! :)

    AntwortenLöschen
  7. Also ich finde diese besserwisserischen Anonym Kommentare einfach total bescheiden, wenn schon, dann sollte man zu seiner Meinung auch öffentlich stehen...

    Modeberaterin und trägt natürlich nackte Beine bei -10 Grad! Na dann, viel Spaß beim Abfrieren!

    AntwortenLöschen
  8. Es gibt aber wirklich Leutchen die weder bei Youtube, Blogger, Googlemail oder sonstwo angemeldet sind^^
    Ich zum beispiel *lach*
    Aber wenns geht schreib ich wenigstens meinen Namen dazu wenn ich in einem Kommatar was zu sagen hab.
    Passiert aber eh eher selten das ich kommentiere.

    Liebe Grüße,
    Maria --> eine anonyme Leserin deines Blogs ;)

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.