Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

8. Februar 2011

Fräulein Blumenkind und der geklaute Regenschirm

Guten Morgen, ihr Lieben!

Danke für einige an euch für die Mails - es ist unheimlich, ihr könnt wohl Gedanken lesen, denn ich habe tatsächlich an aufhören gedacht angesichts des Affentheaters letztes Wochenende!


WAS!? WIE!? WO!?
AUFHÖREN!?

Nee, nicht mit dem Bloggen. Ich bin und bleibe ein Schreibsuchti, daran lässt sich nichts ändern. Nein, die Videos sollten dran glauben, weil ich ein wenig durch diese patzigen Kommentare gegenüber Erbse und Jess ein wenig den Glauben in die Youtube-Community verloren habe. Also nicht in die Abonnenten, sondern in die Youtuber oder wie man ja sagt ( und dieses Wort HASSE ich) "Gurus".
Diese "Wir haben uns ja alle so lieb, aber wehe, jemand kritisiert und, den zerfleischen wir wie Hyänen"-Attitüde ist einfach kranke Schikane und hat ungefähr genauso viel Niveau wie Mobbing in der 5. Klasse. "Uh, du bist nicht unserer Meinung, jetzt hassen wir dich."

Am tollsten fand ich noch immer das Anprangern einer Person bezüglich eines Blogeintrages, dass man ja kein Video drehen kann, weil man keine Zeit hat (Hallo, Prüfungsphase? Du verstehen? Ich hab derzeit auch null Zeit zum Videodrehen und schreibe nur noch 3 Prüfungen .......)- was würde es ändern, wenn man nun ein Video statt einem Blogeintrag dazu macht? Logik, wo bist du? Logik? Putt putt putt ... *mit Hühnerfutter schmeiß* Nö, die Logik will sich mir hier nicht zeigen.

Ehrlich, darf man als Blogger oder Youtuber nich kritisch gegenüber Youtube und anderen Themen zu sein?
Sind Beauty-Youtuber nur da zum hübsch aussehen und Swatchen, aber wehe dem, der etwas Internes ausplaudert?

Mich hat das ganze Thema inzwischen leicht in eine Krise gezogen und ich kann in zwei Sätzen sagen, was ich denke:
Es ist mir scheißegal, wer hier mit dem Youtube-Partnerprogramm wieviel Kröten verdient - das geht mich nichts an. Aber heult gefälligst nicht rum, wenn ihr durch andauerndes Sponsoring und die durchweg positiven Meinung zu überteuerten Dieschens und Daschens eure Glaubwürdigkeit verliert - die hattet ihr auch schon vor den Blogeinträgen verloren, weil das Ganze auch vorher ein offenes Geheimnis war und eure Abonennten keine Vollidioten sind und genug gesunden Menschenverstand besitzen, um zu wissen, dass meistens das Sponsoring die Meinung beeinflussen kann (auch wenn es Gegenbeispiele gibt, die auch ehrlich sagen, dass das Gesponserte ein Fehlkauf wäre).

Ja, ich hab auch schon ein paar Mal Sachen gesponsert bekommen, aber mir geht es immer um die Vorbildfunktion.
Ich nehme nicht mit Pulverdiät ab und wenn, dann würde ich das nicht in Videos oder Blogeinträgen preisgeben, weil ich finde, dass ich dann ein schlechter Einfluss für 15jährige bin, die vielleicht unzufrieden mit Gewicht und Figur sind.

Es geht für mich darum, sich selbst im Spiegel ansehen zu können und daran zu denken, dass man viel Publikum oder viele Leser unter 18 hat und sich denkt: "Ja, ich habe in diesem oder jenen Video ihnen weitergeholfen."
Ich bin zwar kein vielabonnierter Youtuber, aber ich freue mich jedes Mal, wenn mir jemand schreibt "Ich hab Carmex ausprobiert und es ist die Rettung für meine Lippen, danke!" oder "Danke für den Tipp, ich benutze jetzt auch dieses Produkt." oder "Danke, dass du mich vor diesem Fehlkauf bewahrt hast."

Darum sollte es auch in dieser Community gehen, deswegen bin ich ihr 2009 als Youtuberin beigetreten. (Und inzwischen hab ich die Blogwelt lieber, obowohl Leute wie Magi ja beweisen, dass man auch als Youtuberin bei gesponserten Sachen seine Ehrlichkeit bewahren kann.)
Oder liege ich falsch und muss einsehen, dass die Zeiten sich geändert haben?

PS:
Wer das Ganze nicht verfolgt hat - es begann mit diesem Regenschirm seitens Erbse.
http://www.pseudoerbse.de/blancetnoir/?p=1855 

Daraufhin gab es diese beiden Reaktionen:
http://thefabulouslifeoftine.blogspot.com/2011/02/ihr-wollt-ehrlichkeit-ihr-bekommt-sie.html
http://violett-seconds.blogspot.com/2011/02/es-geht-mir-auf-den-nerv.html

Daraufhin diese bislang drei Reaktionen (falls ihr mehr kennt, könnt ihr die gerne als Kommentar posten):
http://www.pseudoerbse.de/blancetnoir/?p=1939
http://lidschattensammlerin.blogspot.com/2011/02/meckern-uber-das-gejammer-der.html
http://ipaintmyworld.blogspot.com/2011/02/regenschirme-tschengeld-und-youtube.html

Inzwischen gibt es auch bezüglich Blogs Diskussionen:
Diskussion: http://sugarundcream.blogspot.com/2011/02/sind-wir-alle-gekauft.html
Aktion: http://www.chocolate-bit.ch/2011/02/ich-bin-transparent.html

Kommentare:

  1. halt die fresse du kommetzschlampe ich wette alles auf deinm blo ist gesponsert also fresse haltn, du sieht im gegensatz zu den youtubern ja nchtmal hübsch aus!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Danke das du die Links angegeben hast!
    Ich hab mich noch nicht richtig durchgeklickt, hab grad nicht viel Zeit :)
    Jetzt kann ich wenigstens verfolgen was geschrieben worden ist, davor war immer nur von "Gurus" ect die rede und ich wusste nicht wer jetzt gemeint war.

    AntwortenLöschen
  3. Lol anonym ist wieder mal gnadenlos.

    Warum können die Menschen einfach nicht mit ihrem Namen zu ihrer Meinung stehen? Lächerlich.

    Über Geschmack lässt sich ja streiten, aber ich finde Hana hübsch...

    Anonym, du solltest vlt über deine Wortwahl nachdenken, nicht sehr niveauvoll^^

    AntwortenLöschen
  4. Hay du vor mir hab wenigends den Arsch in der Hose und schreib nicht Anonym !

    AntwortenLöschen
  5. @anonym: achte mal bitte auf deine wortwahl! nur weil du hier als 'anonym' schreibst heißt das nicht, dass man auf umgangsformen nicht mehr achten kann!!
    wenn du ihren blog nicht magst oder ihren youtube channel, wie wär's wenn du's einfach lässt anstatt dich über alles, was sie schreibt, aufzuregen?!
    gott, wirf hirn vom himmel.

    AntwortenLöschen
  6. ich find das alles total belustigend und bin froh damit nix zu tun zu haben :D ich guck auf youtube weiterhin nur tutorials von michelle phan oder pixiwoos :D und nicht diesen guru-quatsch!

    AntwortenLöschen
  7. Hach, wenn ich mir das alles durchlese wird mir nur noch mehr klar dass YT mir nichts mehr bedeutet... Ich hab mit dem Thema abgeschlossen und hör mir den ganzen Mist nimmer an... Wo man hinschaut nur irgendwelche kleinen Deppen die ach soo tolle Beleidigungen vom Stapel lassen können (siehe den niveauvollen Text von "Anonym"), dann die Abogeilen Geldgeier und Zickereien. Ich hab die Schnauze so dermaßen voll... YT ist nicht mehr das was es mal war und bevor ich mich weiter aufrege sag ich freiwillig auf Wiedersehen...

    AntwortenLöschen
  8. Wow, der erste Kommentar ist ja echt fabelhaft :D

    Eine Diksussion wollte ich mit meinem Post nicht lostreten, meiner Meinung nach ging die sogenannte Diskussion auch schon früher los. Das war meine Entscheidung, die ich für mich traf. Dass einige das ähnlich handhaben wollten, hat mich sehr gefreut.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. @Anonym: Was bitte ist denn Kommetz?? Du dachtest da bestimmt an "Kommerz" aber wenn man das Wort "Kommäzz" ausspricht, liegt die Gefahr nahe, dass man es auch so schreibt. Du bist zu lustig!! :D

    AntwortenLöschen
  10. @Anonym ey alde laber nischt über hana mann sonst komm isch mit meine kongrede gang in dein kaputes geddo - ey isch schwöör!

    AntwortenLöschen
  11. Vielen Dank für eure Kommentare! Den Kommentar von Mr. oder Mrs. Anonym überlese ich einfach mal .......

    @blumenband: Ich kanns verstehen. Ich dachte bei dem Blogeintrag von Tine auch erst, dass es wirklich um Hater geht ud so gelesen finde ich es auch vollkommen in Ordnung, aber Erbse ist ja wohl sowas von keine Haterin (im Vergleich siehe z. B. Kommentar von Mr. oder Mrs. Anonym .... das ist unkonstruktiv, Erbses erster Artikel nicht!) und ich habe es letzte Woche erst durch Twitter mitbekommen, wie der Blogeintrag eigentlich gemeint war.

    @Mel Eyre: Frag mich das nicht. ^^" Ich finde auch, dass der Ton bzw. nonverbal die Wortwahl die Musik macht und deswegen greife ich selten zu Mist, Scheiße und ähnlich groben Wörtern - irgendwann nutzen sie sich schließlich auch im sprachlichen Gebrauch ab ....

    @retrokitten: Pixiwoo = Liebe, Ricebunny ...... nö,ich hab sie inzwischen nicht mal mehr abonniert. Sie hält nur noch Lancomekram in die Kamera und ihre Looks sind auch nicht mehr so schön und kreativ wie früher .... :/

    @Liss: Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich, dass du uns per Blog erhalten bleibst. Wie gesagt, ich hatte auch überlegt, aufzuhören, aber naja, ich mache eh Youtube "nur so nebenbei" - mein Herz hängt seit Anfang dieses Jahres wirklich an meinem Blog.

    @my_private_jet: Das stimmt, viele Blogger und auch bei Youtube oder Twitter tuschelten darüber - Sponsoring ist ja das Thema, dass alle Monate aufkommt - nur nie so drastisch. Und das das Thema "Vorbildfunktion als medial präsente Figur" dabei ein wenig untergeht, finde ich auch schade, denn ja, einige Mädels sind halt so jung und beeinflussbar, dass sie alles kaufen, was xyz empfiehlt.

    AntwortenLöschen
  12. Danke, danke, danke. Was anderes kann ihc kaum noch sagen.
    Mich freut es so sehr, dass dieser mist endlich mal ausgepackt wird und mich freut es ebenso, dass es noch Menschen gibt die so ehrlich sind und das mal auspacken.

    Ich schaue gerne mal Youtube-Videos, weil es für mich einfach ein netter Zeitvertreib ist und es mir Spaß macht. Doch all die Dinge die du hier angesprochen hast sind mir leider auch schon länger aufegfallen und sie verderben mir leider den Spaß.

    Vor einiger Zeit bemerkte ich, wie vor kurzem erlebt mit einer gewissen Hochpreisigen Hautcreme, dass viele größere Youtuber in ihrem Video für ein Facebook-Gewinnspiel geworben haben. In allen Videos, aber wirklich ohne ausnahme hörte ich die gleichen Sätze wie "Das ist toal geil, ich werde da auf jeden Fall auch mitmachen". Da kam ich mir ja schon so richitg verarscht vor, weil das offentlich eine Lüge war. Dann bin ich doch auf die wahnwitzige Idee gekommen einem dieser Youtuber einen Kommentar unter diesem Video zu hinterlassen. Da mir ja nun auch bekannt ist, dass man genau aufpassen muss was man schreibt weil man ja mit jeder Kritik nur böses will, habe ich mich auch noch total bemüht nett zu wirken. Ich habe dann so in etwa gesagt, dass für mich die glaubwürdigkeit langsam verloren geht wenn manche Youtuber alle das gleiche Video hochladen mit identischem Inhalt. Daraufhin bekam ich eine Antwort auf meinen Kanal (natürlich nicht auf den Kommentar selber, hätte ja dann jeder gelesen...). Ich wurde beschimpft wie ich denn so etwas sagen könnte und wurde dabei hingestellt als wäre ich ein 12 jähriges dummes Kind. Ich könnte mich heute noch sehr darüber aufregen. Natürlich hatte ich keine Chance meine Antwort darauf zu geben, da ich sofort blockiert wurde.
    Ich finde es einfach nur schade, dass da immer noch so viele vor ihren PCs sitzen und von diesen Leuten gebelndet werden.

    Also nochmal vielen Dank an alle, die endlich mal was sagen!

    Lara

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.