Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

24. März 2011

Sponsoring = Böse? Teuer = Böse?

Moin moin!!

Da anscheinend viele (sehe Blogeintrag von gestern Abend) mich noch immer missverstehen, schreibe ich es nun kurz gefasst und verständlich hier hin.

Sponsoring ist okay.
Ich wurde selbst schon gesponsert, würde mir damit also ja schließlich auch ins eigene Fleisch schneiden, wenn ich sage. dass Sponsoring generell nicht gut ist. ;)
Ich würde nicht Sponsoringangebote annehmen, wenn die Bedingung wäre, dass man ausschließlich positiv berichten darf - die Betonung liegt auf ICH, denn das ist schließlich jedem selbst überlassen.
Der gesunde Menschenverstand lässt glaube ich 99% der Abonennten erkennen, wann eine Review ehrlich ist und wann man Zweifel haben sollte.

Ich habe auch nichts gegen Leute, die generell teure Kosmetik benutzen.
ich verstehe auch nicht, warum diese oder andere Gurus wegen sowas kritisiert werden, da jeder das Recht hat, selbst zu entscheiden, wie viel Geld er in Kosmetik investiert.
Natürlich ist der Anfix-Faktor kritisch, aber ich hoffe, dass jeder der Beauty-Community inzwischen gelernt hat, sich nach einer tollen Review - egal, ob billig oder teuer - erst einmal ein eigenes Bild von Produkten zu machen durch andere Reviews, Swatchbilder und Anschauen im Laden und dann für sich selber entscheidet, ob es benötigt wird oder nicht.

Kommentare:

  1. um ehrlich zu sein , zweifel ich schon manchmal an einigen videos. vorallem wenn fünf leute das gleiche erzählen bzw am selben tag mehrere videos fast schon gleichzeitig zu einem produkt erscheinen.
    ich schau sie mir gerne an , aber letztendlich mache ich mir im laden mein bild.
    was mich manchmal stört, dass die meisten eher anfang 20 sind und keine kinder haben :( dann auch meist das teuere zeug kaufen bzw dafür werben, was sie auch wieder etwas unrealistisch zu sein scheint.
    gnarf , ich hoffe du verstehst was ich meine ;) vllt war dieser zoff bei sovielen beautychannels einfach vorprogrammiert. wie eben bei blogs, kommen viele konkurenten aufeinander gibts eben zickenkrieg :) lg

    AntwortenLöschen
  2. Guter Eintrag, gerade auch, dass du das "Anfixen" ansprichst :)
    Ich schüttel immer wieder mit dem Kopf, wenn ich (auf anderen Blogs) Kommentare a la "Du stellst immer öfter Highend vor, wie soll ich mir das leisten?!" lese. Bitte, Gehirn einschalten und merken, dass man nicht wie ein Schaf alles kaufen muss, nur weil es auf Blogs oder in Videos vorgestellt wird. Genau wie es nervt, wenn geschrieben wird, dass einen die Sortimentsumstellung von Catrice/essence/p2 arm macht. Liebe Damen, es ist eine Sortimentsumstellunge, keine LE (aber das ist ein anderes Thema).

    AntwortenLöschen
  3. ach selbst bei einer LE stehen die sachen manchmal wochenlang hier im dm rum ;) oder liegen im krabbelkasten. man muss auch nicht alles kaufen!!! :D

    AntwortenLöschen
  4. Das mit dem anfixen ist wirklich kritisch. Empfehlen genau so. Mir kommt es ab und an so vor, ein schlechter Mensch zu sein, wenn ich Vertriebskritik äußere, wenn ich mich nicht anfixen lasse, wenn ich eine Empfehlung gut begründet abschlage oder wenn ich etwas Kreatives mache statt fertig zu kaufen.

    Das ist mir alles sehr fremd. Ich komme von einem Ort, wo die Eigenleistung die höchste Leistung ist und fertig gekauft = bäh ist. Geschenkt gibts bei uns gar nicht.
    Da ich das für gute Werte halte, werde ich das auch so weitermachen und mir nicht manipulativ mein Hirn klauen lassen. Die Gefahr ist sogar bei jemandem groß, der nicht einfach zu beeinflussen ist.


    Wenn ich da gerade " "Du stellst immer öfter Highend vor, wie soll ich mir das leisten?!" " lese, muss ich lachen ^^° Das ist so traurig, dass es schon witzig ist.

    AntwortenLöschen
  5. @Mercury
    Das bezog sich nicht auf Hanas Blog, sondern auf andere, falls ich mich undeutlich ausgedrückt habe :)
    Zum Thema Empfehlungen abschlagen: du bist nicht die Einzige, der deswegen Vorwürfe gemacht wurden. Ich habe mal unter nem Video gelesen, dass die Youtuberin kritisiert wurde, weil sie den auf den Vorschlag einer Abonenntin reagierte mit "ja, Produkt XY kenne ich, aber mochte ich nicht, weil es nicht meine Ansprüche erfüllt."

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe mal unter einem Video, ich weiß nicht mehr wer es war gelesen: "Du hast das und das Produkt empfohlen und mir war es zu dunkel *motz*"

    Find ich immer süß. Empfehlung heißt doch nicht gleich musst du haben, sondern eher schau es dir mal an.
    Ich habe auch nichts gegen die Leute die gesponsert werden. Ich habe lediglich was gegen diesen bezahlten Gefaselten Einheitsbrei mit dem wir Abonennten bestraft werden.

    Ebenso wenig habe ich genau wie du etwas gegen Leute die High end kaufen. Ich habe allerdings gegen die etwas die meinen MAC und Chanel sei das nonplusultra und jeder der P2 kauft ist ein totaler Loser. Diese Leute habe ich auf youtube nämlich auch schon gesichtet und zu meinem Erschrecken waren die oft nicht älter als 15 Jahre

    AntwortenLöschen
  7. <Vielen Dank für eure Meinungen zu diesem Thema!

    @herzensdenkerin: ja, mir geht es auch so - vor allen Dingen, wenn ich sehe, dass dann innerhalb eines Tages 5 Videos zu ein und demselben Produkt online gestellt werden und im Prinzip dasselbe sagen. Aber inzwischen handhabe ich das eh so, dass ich nur noch gucke, was mich interessiert. Okay, ich bin Anfang 20 ohne Kind. ^^" Ich gucke nicht mehr allzu viele und die meisten der Mädels, die ich gucke, sind kinderlos. Ich finde diese Konflikte allerdings doof - ich meine, jeder Blogger hat doch seine Eigenheiten, ich z.B. meinen Schreibstil und mache dafür nicht so umwerfende AMUs, andere haben tolle Produktfotos, andere tolle AMUS. So bleibt doch Chance zur Co-Existenz oder bin ich da zu idealistisch?

    @Isabel: ich sehe das ähnlich. Wenn ich z. B. die neue Catrice-Foundation teste, teste ich sie, weil ich es will und nicht, weil andere sie empfohlen haben. ;) Und man kann sich die Sachen auch nach und nach kaufen und sollte sich überlegen, ob man einen Knallpinken Lidschatten z. B. öfters nutzt oder eben nicht. Z.b. bei dem goldenen Flüssigeyeliner von Catrice habe ich mir einige Bedenkzeit gelassen.

    @Kiki: Stimmt, sowas musste selbst ich mir schon anhören - bezüglich des Alverde Camouflages - deswegen sage ich inzwischen, dass man bei fettiger Haus ausprobieren muss, ob es auch nicht mit Puder drüber verrutscht. Ein freund von mir meinte heute, dass es sich wundert, dass gekaufte Meinungen anscheinend eine Grauzone sind, da ja z. B. eine manipulierte Schieri-Meinung einfach trocken gesagt Betrug ist. Ich finde es auch allgemein dumm, zu sagen, dass die marke der heilige gral auf allen Gebieten ist. ;)

    AntwortenLöschen
  8. natürlich sind diese konflikte blöd, aber das gibts ja unter anderen blogs auch, egal welches thema. es gibt immer die , die sich für die A-Liga halten und die , die einfach bloggen , weil sie bloggen wollen. so ist es auch bei den videos. ich persönlich mag lieber blogs oder videos die nicht 100 % perfekt sind und auch nicht den anspruch haben, sondern authentische blogs. nur dann machen auch empfehlungen sinn, da sie dann meist wohl auch echt sind :)

    lg

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.