Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

7. Februar 2011

"was hälst du vo der youtube sponsoring affäre?"

Da ich gestern ungefähr 15x dasselbe gefragt wurde, weil ich ja den Link von Jess's Blogbeitrag verlinkt habe, nun hier kurz meine Stellungnahme dazu, die ich von Formspring aus Schreibfaulheit kopiert habe:

"Äffäre? Klingt ja fast nach einer Auseinandersetzung politischen Ausmaßes ..... aber irgendwie auch gut gewählter Begriff, denn anscheinend sind viele sehr, sehr aufgewühlt über die Blogeinträge von Erbse und Jess, die ich beide sehr gut fand. Ich mische mich da nicht ein, weil ich mich eher als Bloggerin als als Youtuberin fühle und mich auch die meisten Youtuber nicht für voll nehmen würden, wenn ich dazu was sagen würde. Dessen bin ich mir ziemlich sicher. ^^" Gegen das Partnersein oder Sponsoring habe ich grundsätzlich nichts. Ich kann nur für mich sprechen, aber ich bin ja allgemein kein Highendmensch und würde mir schon allein nicht teurere Sachen unter der Bedingung zuschicken lassen, dass ich eine positive Meinung dazu haben MUSS. So rein theoretisch .... es gibt euch 30-Euro-Cremes, die Schrott sind und von denen ich Pickel bekomme, warum darf ich dann nicht meine Meinung dazu äußern. Nur, weil ich sie geschenkt bekommen habe?
Auf solche Deals würde ich mich also gar nicht erst einlassen. Desweiteren finde ich es auch absolut megadolle unvorbildlich, wissentlich, dass haufenweise Menschen unter 18, die Schülerinnen sind und nur ihr Taschengeld kriegen, zugucken, ein Produkt anzupreisen, dass vielleicht doch nur mittelmäßig ist. Die Mädels sind vielleicht so von den ganzen Reviews begeistert, dass sie wirklich ihr Geburtstagsgeld in das teure Produkt investieren und dann enttäuscht werden, weil beispielsweise die 30-Euromascara doch klumpt und Waschbäraugen acht wie eine Mascara aus der Drogerie.
Sowas ist Verarsche am Abonennten und ich würde es nicht tun, weil ich finde, dass man bei Youtube auch eine gewisse Vorbildfunktion hat, wenn einem wirklich auch 12- oder 13jährige zusehen. Ich meine, wie beeinflussbar war jeder von uns, als man 12 oder 13 war?"

PS: Wenn jemand allgemein sich Highend kauft, weil er oder sie es sich halt leisten kann und will und dazu Reviews macht, finde ich das okay und sowas muss man nicht angreifen, weil es ja durchaus hilfreich sein kann, wenn man z. B. erfährt, dass die 30-Euro-Mascara auch ein Fehlkauf sein kann, über den man sich ärgert. Aber selbstgekaufte Produkte und gesponserte Produkte, zu der man eine positive Meinung haben MUSS, sind für mich zwei verschiedene Paar Schuhe.

Kommentare:

  1. du bist doch nur neidisch weil sie dir keine 80eruocremes in den arsch schieben

    AntwortenLöschen
  2. da wurde ja echt was losgebrochen. ich finde, man sollte bloggen und youtuben, weil es einem spaß macht und nicht, weil man dadurch irgendwelche sachen in den rachen geschoben bekommt. ich bin zum beispiel auch nicht traurig, dass viele bloggerinnen eine neue mascara von p2 geschickt bekommen haben.
    im endeffekt haben alle diese mascara schlecht bewertet, das finde ich okay. wenn die mädels jetzt alles was gutes hätten sagen müssen, hätte ich das sehr dreist von dm gefunden.

    AntwortenLöschen
  3. @Anonym:
    Mensch, das war ja mal wieder ein sehr konstruktiver Beitrag.
    Ich steh dem ganzen auch kritisch gegenüber, aber das heißt noch lange nicht, dass ich neidisch bin.
    Mal ganz abgesehen davon ist diese Creme für Haut über 25 und demnach passt Hana ja sowieso überhaupt nicht in die Zielgruppe ;)

    AntwortenLöschen
  4. oh man,wenn ich den kommenatar hier lese,dann rollen sich meine fußnägel schon wieder nach oben. leute,anscheinend ist ja eurer meinung nach jeder youtuber auf jeden neidisch?!

    AntwortenLöschen
  5. @Anonym....natürlich, DAS Totschlagargument wenn man sonst nicht weiter weiß...*rolleyes*



    Ich finde deinen Beitrag/Deine Meinung super und stimme mit dir in allen Punkten überein.
    Gegen Sponsoring,etc hab ich nix. Nur wenn es um gekaufte Meinungen geht hört für mich der Spaß auf.

    AntwortenLöschen
  6. Ja, anonym, das war jetzt sehr niveauvoll.
    Ich sehe das ähnlich. Ich habe als Erwachsene nichts dagegen, und bin TATSÄCHLICH ein wenig neidisch auf diese Testerinnen. Aber ich gönne es ihnen und freue mich über die Reviews, da ich dadurch die Gefahr eines teuren Fehlkaufs umgehen kann.
    Andererseits werden die Teenis, sag ich jetzt mal, meiner Meinung nach systematisch gelockt, da sie sich zum Teil schnell blenden lassen von großen Namen.
    Aber ändern kann ich daran nichts - nur meine Meinung sagen.

    AntwortenLöschen
  7. Hahaha, nicht in den Arsch schieben, sondern den Arsch mit der Creme einschmieren, Anonym, damit er keine Falten bekommt ^^

    Ich finde es schade, dass es so einfach ist, virales Marketing zu betreiben. Und genau so schade bis schon ärgerlich, dass man nicht mehr unterschieden kann, ob man nun Werbung sieht oder echte ernst gemeinte eigene Meinungen.

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.