Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

6. Februar 2011

Die guten alten Animezeiten

Ja, dank der netten Partytruppe aus Frauen, die sich gegenseitig seit einer Stunde frauenfeindliche (Mario Barth?) Witze erzählen, kann ich leider nicht lernen, aber dafür bloggen.

Wenn ich so an die ältere Animes wie Hikari (Die kleinen Superstars, ich bloggte heute morgen darüber.), Mila Superstar und Kickers und andere Sportanimes denke, glaube ich daran, dass die Zeichentrickszene damals noch unverdorben war.

Ein Anime wie Mila regte sicher viele wie auch mich an, Volleyball zu spielen. Zwar war ich nie im Verein, da ich in Sachen Ballsportarten ziemlich tollpatschig bin, aber im Sommer spiele ich es gerne auf Wiesen oder Stränden im Sommer.

Viele Animes der nächsten Generation wie Pokemon, Digimon, Yu-Gi-Oh! oder Beyblade sollten nur noch Merchandise verkaufen, wie es dwn Anschein hat.

Sailor Moon? Auch da war noch einiges an Merchandise am Spiel, aber ich bin ein Riesenfan des wunderschön gezeichneten Mangas und will spätestens mit 25 so gut Japanisch können, dass ich die 34 in Deutschland nicht erschienenen Bände lesen kann.
Published with Blogger-droid v1.6.5

Kommentare:

  1. Sailor Moon hat noch 34 Bände?! o___O

    AntwortenLöschen
  2. Hmm.. ich finde selbst Pokémon, Digimon, Beyblade etc. gehören noch zu den Kultanimeserien unserer (zumindest meiner) Kindheit. Ich meine, das was die Kinder heutzutage sehen ist absolut schlecht und vermitteln den Kindern gar nichts (Spongebob?!).

    Zum Glück läuft bei rtl2 einiges an Wiederholung an guten Animeserien *-*

    AntwortenLöschen
  3. Merchandise finde ich persönlich nicht so schlimm, trägt halt dazu bei sein Fandom nicht nur vor dem TV auszuleben. Es ist einfach schade, dass RTL2 nicht das ganze Potential aus den Animes schöpft und immer nur die Serien kauft, die ein wirklich junges Publikum ansprechen. Deswegen finden viele, die nicht mit den Klassikern aufgewachsen sind, dass Zeichentrick immer noch Kinderkram mit entsprechendem Spielzeug ist.
    Wenn man gute Animes hierzulande schauen will, muss man auf DVDs zurückgreifen. :(
    Ich vermisse das Dschungelbuch. V_V

    AntwortenLöschen
  4. Ich weiß ja nicht, welche Foren du gelesen hast, aber es sind keine 34 in deutsch unveröffentlichten Bände erschienen ^^° Gerade was Sailor Moon angeht, gibt es unglaublich verfestigte Falschgerüchte. Besonders die 6ste Staffel hält sich hartneckig, in der angeblich die Three Idiots, ääh, lights auftauchen sollen und andere Dinge geschehen sollen, die einige Fans gerne hätten. Nur gibt es keine und wird wohl auch nicht. Worauf wir bisher hoffen können, ist die neuauflage der Mangas in deutschland. In Italien gehts ja langsam wieder voran, es läuft wieder im TV, es gibt ein neues DS-spiel, neue zeitschriften und auch ein bisschen merchandise.

    AntwortenLöschen
  5. Sailor Moon war mein absoluter Liebling! wobei ich auch noch alles andere geschaut habe, was damals zur gleichen Zeit lief :) Egal ob Kickers, Hallo Kurt oder Stern von der Seine

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank für eure Kommentare!

    @Lila: Stimmt wohl doch nicht. ^^" Egal, es gibt 18 Bände und ich kann ich hoffentlich in einem Jahr so runterlesen. Habe mir schon im März einen dreiwöchigen Japanischkurs an der Uni gesucht und üben kann man ja, indem man sich ein Anime als DVD holt (Habe ja schon Chihiros Reise ins Zauberland und Perfect Blue ^^) und das auf Japanisch guckt und versucht zu verstehen, was sie sagen.

    @Miu Ngyuen: Vielleicht war ich auch bei Beyblade einfach schon zu al, um den Hype mit zu machen, aber mich nervten die Plastikkreisel irgendwie, weil es in der Wirklichkeit das mit dem Attakieren so gar nicht funktionierte. ^^" Und Digimon mochte ich irgendwie von vorne rein nicht ........ ich war zwar auch kein hypermega Pokemon Fan, aber ich mochte die Gameboyspiele. ;) Nur als dann 100 und nochmal 100 Arten dazukamen, wurde es ein wenig seltsam .....

    @Lu: Mir geh es ähnlich. Shojo läuft ja quasi nichts mehr in der deutschen Animelandschaft und Inu Yasha, Naruto und Co. werden teils um 5 Minuten geschnitten, statt sie einfach wie damals X bei Viva im Abendprogramm laufen zu lassen. ^^" Wenn ich viele Serien auf SuperRTL und Nick durchschalte, kann ich auch ehrlich gesagt verstehen, warum viele einen schlechten Eindruck von Zeichentrick haben. ^^"

    @Mercury: Okay, dann war das wohl eine Fehlinformation .... irgendwie schade. Aber egal - es gibt ja auch viele Magas, die gar icht in Deutschland erschienen sind. Nur die "hippe" Zeichner bekommen ihre ganzen Mangas hier in Deutschland veröffentlicht ... :/ Eine Nuauflage wäre toll, ich habe damals leider nur einige Bände kaufen können, aber Sailor Moon Band 3 war mein erstes Manga. =) Ich hoffe mal, die Welle schappt von Italien hierher über. ^^

    @PinkCitrus: Natürlich, meis hat man 2 Serien dann geguckt, wenn man schonmal fernsehen sah. ;)

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.