Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

28. Oktober 2012

Selbstgemachte Herbstdeko gegen die Weihnachtsplage

Einen schönen Sonntag wünsche ich euch!
Entschuldigt, dass hier in den letzten 2 Wochen ein wenig Funkstille war, aber mein Leben in dieser Zeit war auch recht einseitig: Lesen, Organisieren, nebenher ein wenig jobben, das ständige Zugfahren vermissen und Sachen, die nichts mit Bloggen zu tun haben, tippen und recherchieren.

Heute wollte ich euch eine kleine und günstige Dekoidee zeigen für den armen Herbst, der ja meist übergangen wird.



Kommt es nur mir so vor, oder wird (bis auf Halloween-Deko und bis Anfang Oktober so hüttenzaubermäßige Oktoberfestdeko) der Herbst von den meisten Dekoläden übergangen?
Ich finde das total schade, weil man doch gerade im Herbst dank bunten Laub, Kastanien, Eicheln und Kürbissen sehr, sehr kreativ sein kann. Ich liebe die bunten Blätter draußen! Nur die winterlichen Temperaturen nerven mich ein wenig, da ich heute Abend auf ein Konzert gehe und da ist Tiefkühlklima nicht sooooo schön, wenn man am Einlass lange warten muss.

Aber zurück zum Thema:
Weihnachtsdeko finde ich auch schön, aber wenn sie ab Anfang September in den Läden ist, nervt mich das schon ein wenig, denn ich bin mit der Tradition aufgewachsen, dass man bis Totensonntag (also der Sonntag vorm ersten Advent) keine weihnachtlichen Sachen wie Deko, weihnachtliches Essen (z. B. Lebkuchen, Plätzchen, Chrismas Pudding) kauft oder selber backt und auch noch keine Geschenke kauft. Daran halte ich mich auch meistens, obwohl ich zugeben muss, dass ich selbstgemachte Weihnachtsdeko auch schon teils Mitte November bastele.

Kommentare:

  1. Hi, gebe dir Recht, der Herbst wird regelrecht "verschluckt". Ich habe gar keine Herbstdeko, weil es sich nicht lohnt die für ein Paar Wochen aufzustellen :)
    Übrigens habe ich dich zum Thema Parfümerie getaggt, vielleicht hast du ja Lust mitzumachen. xoxo

    AntwortenLöschen
  2. Also ich liebe den Herbst! Diese tollen Farben im Laub. Morgens überall Nebel und mittags ein strahlend baluer Himmel. Hach, schöner gehts doch gar nicht! Allerdings dekoriere ich dafür nicht extra. Ich freue mich draußen über diese Farb-Explosion und das reicht.
    Übrigens: als ich am 2. August diesen Jahres die ersten Weihnachtsmänner und Christbaumkugeln in einem Geschäft sah, bin ich fast aus meinen Shorts gerutscht und aus den FlipFlops gekippt.
    Das war einfach abartig!! Lieber Einzelhandel: Ich will im August keine Weihnachtsmännerfiguren sehen!

    LG*

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.