Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

11. September 2012

Blog-Zug Seitencheck ... und eure Meinung?

Da einige (ausschließlich anonym) herumgemault haben, dass angeblich mein Blog-Zug-Bericht von fehlerhaft sei, schreibe ich einfach eine Update-Version.
Die meisten scheinen nämlich zu überlesen, dass der damalige Bericht von Mai ist. Seitdem kann sich natürlich einiges geändert haben.

Zum einen muss ich sagen, dass ich mich weiterhin dort nicht herumtreiben möchte.
Mein Kritikpunkt ist, dass ich mich bei einer solchen Community, wie sie glaub ich gedacht zu sein scheint inzwischen, mich mit Passwort anmelden möchte. Ich möchte nicht, dass andere Menschen sich einfach per meiner Blog-URL einloggen können und für mich "werben".
Hier z. B. eine Statistik von vor Kurzem. Ich war kein einziges Mal online bei Blog-Zug in den letzten Monaten, aber trotzdem habe ich 26 Klicks von dort an einem Tag bekommen.



Außerdem gibt es andere Kritik meinerseits.Die Bezahlklasse. Ich bin einfach kein Fan von Upgrading, nicht im Zug, nicht im Flugzeug und auch nicht digital. Es gibt andere Seiten, für die man nichts zahlen muss wie Blogs You Love.

Ich kann allerdings auch Positives feststellen: Die Seite ist deutlich übersichtlicher geworden, die Seite wirkt weniger nach einem unprofessionell gecodeten Onlineshop wie zu Beginn.
Auch die Sidebar ist übersichtlicher. Allerdings nervt mich die Werbeanzeige und die Shoutbox. Ein Forum reicht vollkommen und wenn es schon 1. Klasse Reisende gibt, muss man nicht noch extra Anzeigen schalten. Und auch direkt unter dem Header ist ein Werbebanner. Einer der beiden hätte meiner Meinung nach gereicht.


Was ich auch gut finde, ist, dass man nicht mehr einfach runterscrollen muss, um zu den gerade Reisenden zu gelangen. Man muss also nicht mehr die 1. Klasse zuerst sehen.

Eine gute Idee ist auch die Blog-Zug Gazette, wo Treffen, Events etc. angekündigt werden. Noch sind nicht viele Sachen zu lesen, aber vielleicht kommt das noch.


Inzwischen gibt es auch ein Forum. Für das muss man sich witzigerweise registrieren.
Wie das Forum von der Stimmung her ist, kann ich natürlich nicht sagen. Foren können sehr verschieden sein. Beautyjunkies z. B. ist ein tolles Forum, vor dem großen Punkte-Hype letztes Jahr war auch das Essence-Forum okay und das Kleiderkreiselforum ist irgendwie nichts für mich gewesen, weil der Ton dort doch eher rau ist ...
Vielleicht könnt ihr berichten?

Das Punktesystem ist mir trotz Durchlesen noch immer schleierhaft.
Warum genau braucht man das Punktesystem? 
Ist es nicht nur ein Anreiz, die Seite regelmäßig zu besuchen?
Und warum bekommt man mehr Punkte, wenn man einen 1. Klasse Blog besucht (10 mehr als einen normalen)? Selbst bei Blogs leben wir also nun in einer kapitalistisch orientierten 2-Klassen-Gesellschaft, würde mein alter Geschichts- und Ethiklehrer jetzt jammern.

Und ohne Worte werfe ich mal dieses Zitat in den Raum:
"Sind die Preise für ein 1. Klasse-Ticket nicht ein wenig zu hoch?
Als der Blog-Zug ins Leben gerufen wurde, waren die 1. Klasse-Tickets günstiger. Das hatte zur folge das zu viele 1. Klasse-Tickets verkauft wurden, und somit die Blogs die in der Top-Liste oder bei den "Reisenden" auf der Hauptseite stehen zu weit nach unten gerutscht sind. Wir empfanden dies als einen zu grossen Nachteil der Nicht-1.Klasse-Passagiere und haben deswegen die Preise erhöht, um so die Anzahl der 1. Klasse-Tickets zu regulieren. " Quelle

Zudem kann man inzwischen auch bewerten, allerdings nur, wenn man sich beim Forum registriert. Das Bewerten kann man, indem man während einer Fahrt Blogs besucht.

Fazit:
Bislang kann ich mit Blog-Zug nicht warm werden.
Warum?
Ich verstehe nicht, warum es ein Punkte-System gibt, warum es eine 1. Klasse, die bezahlt, geben muss und der wichtigste Punkt: Für das Forum und das Bewertungssystem muss man sich registrieren, für eine Fahrt allerdings nicht.
Das inzwischen übersichtlichere Design und der Versuch einer Blog-Zug-Gazette sind zwar ein Anfang, aber dennoch gibt es viele Punkte bei Blog-Zug, die ich nicht nachvollziehen kann.
Zum Blogs anschauen ohne auf einen Zug zu springen mag die Plattform natürlich auch ganz gut sein, um neue Blogs zu entdecken, aber das Bewertungsfenster bei jedem geöffneten Blog, dass einen auffordert, sich im Forum anzumelden, nervt schon ein wenig, da ja dort ein Anreiz liegen soll, Mitglied im Forum zu werden. Diese ständige Reizüberflutung nervt mich. Da lese ich lieber Blogvorstellungen auf anderen Blogs oder gehe auf Blogs You Love und gucke ein bisschen auf der Seite herum.

Wie ist eure Meinung zu Blog-Zug?
Hat sie sich im Laufe der Zeit geändert?

Kommentare:

  1. Nach LAAANGEM einlaufen kann ich die Schuhe empfehlen, aber anfangs hatte ich echt 2 MONSTER Blasen... aber ich hab einfach nicht aufgeeben ;)

    AntwortenLöschen
  2. Super Post! Ehrlich und direkt! :)

    Und zu deinem Kommentar ... die Nietenclutch hab ich vor ca. 3 Wochen bei primark gekauft.. die gab es aber nur in der limited edition... deswegen keine ahnung obs die jetzt noch gibt.. einfach mal dein Glück versuchen würd ich sagen :)

    Liebe Grüße,
    the.perfect.disease

    AntwortenLöschen
  3. :) Du hast von mir einen Award verliehen bekommen und wurdest getaggt.!

    http://bambiswelt89.blogspot.de/2012/09/hallo-ich-freue-mich-riesig-uber-diesen.html

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag Blogzug ganz gerne also zumindest habe ich durch den Chat schon viele nette Leute kennen lernen dürfen :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich war schon so lange nicht mehr auf der Seite, und wusste gar nicht dass sich so viel verändert hat...

    Liebste Grüße ViktoriaSarina

    AntwortenLöschen
  6. ich wusste und weis immer noch nicht was dieser blogzug eigentlich ist. hab aber auch 15 zugriffe von dort!?? ich war selbst noch nie auf der seite und werde es glaube ich auch nicht.

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe ihn zwar auch auf meinem Blog, aber ganz ehrlich, ich kapiere bis heute noch nicht, wie das richtig funktioniert und ist mir mitlerweile auch egal. LG Evi

    AntwortenLöschen
  8. Es ist nun möglich seinen Blog mit einem Passwort zu sichern. Nun ist es also nicht mehr möglich das jeder sich mit "deinem" blog anmeldet.
    Dachte das würde euch vielleicht interessieren.

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin einige Zeit dort mitgefahren, aber ganz ehrlich...ich finde es an der Zeit um wieder auszusteigen. Eigentlich dachte ich es wäre doch ganz nett, aber seit ich dort bin, habe ich nicht von dort die meisten Seitenzugriffe sondern von irgendwelchen dubiosen Seiten. Heute war der Höhepunkt als ich nachsehen wollte was das für eine Seite ist - es kamen einige Aufrufe von dort - die Seite aber mit einem Error angezeigt wurde. Das hat micht doch stutzig gemacht und ich werde mich vom Blogzug wieder verabschieden. Mir ist es da auch zu undurchsichtig;)
    Wer Spaß daran hat, dem sei das von Herzen gegönnt - ich sehe da für mich keinen Sinn drin.
    LG
    Bärbel

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.