Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

1. August 2012

Das Dilemma mit den Konzertkarten von Die Ärzte

Ach ja, Konzertkarten verkaufen ist doch nicht ganz so leicht wie ich dachte.
Eigentlich gibt es doch so viele Ärzte-Fans und die Konzerte der derzeitigen Tour sind alle ausverkauft, wenn ich richtig informiert bin. Wo sind also Ärzte-Fans, wenn man günstig Karten verkaufen will.
Deshalb verkaufe ich sie jetzt notgedrungen bei Ebay.
Viagogo finde ich nicht toll, weil ich zum einem ohne Kreditkarte nicht vekaufen kann und ich auch die Karte nicht so teuer anbieten will.


Ich kann leider nicht zu dem Konzert am 12.08. in Dresden und wollte meine Karten verkaufen.
Es hatten sich auch drei Menschen per Mail gemeldet. 2 haben auf meine Antwortmail dann doch nicht geantwortet.
Dann bekam ich noch eine "nette" Mail von einem Hater, der meinte, die Karten seien doch gefaket.  Nö, eigentlich sind die echt und ich finde es auch extrem schade, dass ich sie bekaufen muss. Aber es geht leider nicht anders.
Dann hatte sich eine gemeldet und mir geschrieben, ich soll das Finanzielle mit dem anderen Käufer der zweiten Karte regeln, weil sie wegfährt. Leider hat sie mir eine fehlerhafte Emailadresse gegeben, daher kann ich schlecht allein anhand der Postanschrift die zweite Person kontaktieren.
Deshalb habe ich jetzt bei Ebay reingestellt, was ich eigentlich nicht so schön finde.
Aber was soll's?
Es wäre doch schade, wenn die Karten ungenutzt bleiben.





Kommentare:

  1. das klingt ja sehr ärgerlich!
    du hättest sie auch bei ebay-kleinanzeigen einstellen können, das ist kostenlos. und die käufer können dann die karten bei dir abholen.

    AntwortenLöschen
  2. Wie wärs mit http://www.fansale.de/?

    AntwortenLöschen
  3. @Sabine: Da ich nicht aus der Region Dresden komme, hat das doch wenig Sinn. Ich habe es auch schon mit Aushängen in der Uni versucht, aber leider ist kaum einer jetzt in den Semesterferien auf dem Campus.

    AntwortenLöschen
  4. @Line: Mit Fansale haben viele aus meinem Bekanntenkreis schlechte Erfahrungen. :/ Ich selber habe mich ja schon vor längerer Zeit umgehör, welche Seite gut zum Verkaufen von Konzertkarten ist und irgendwie ist keine Plattform wirklich seriös.

    AntwortenLöschen
  5. ich hätte sie doch genommen :CCC da war man einmal im urlaub und sowas :C

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.