Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

26. Mai 2012

Abends keine Kohlenhydrate? Ideen, was man (vegetarisch und vegan) essen kann

Ich hatte ja bereits geschrieben, dass ich eher ein 2-.Mahlzeitenmensch und frühstücksfaul bin. Daher muss ich, bevor ich überhaupt mit irgendeiner Ernährungsumstellung beginnen kann, zunächst meinen Tagesplan in Sachen Ernährung umstellen. Neben einem guten und entspannten Frühstück ist es bei vielen Ernhärungsprogrammen so, dass man auf Kohlenhydraten am Abend verzichtet und Eiweiß mit Gemüse kombiniert.

Für jemand, der Fleisch und Fisch ist, geht das ja sehr einfach,weil man dort genug Abwechslung hat.
Bei Vegetariern oder Veganern ist es schon schwieriger. Aber hier sind einige Ideen, was man alles kochen oder anderweitig zubereiten kann.

Wenn ihr genau Rezepte wollt, sagt Bescheid
. Ich improvisiere nämlich meist mit dem, was ich grade da habe.

Vegetarisch:

  • Salat mit Joghurtdressing
  • Quark mit Gemüsesticks
  • Gemüsecremesuppe mit Frischkäse
  • Selbstgemachten Frozenjoghurt mit Beeren
  • Gemüseauflauf mitfettarmen Käse oder Feta
  • Gefüllte Paprika oder Zucchini (Hüttenkäse, Feta, Käse)
  • Omelette mit Gemüse
  • Rührei 
  • Spiegelei
  • gegrillte Zucchini und Aubergine
  • gebratene, gefüllte oder überbackene Champignons
  • griechischer Salat mit Feta
  • Quarkbrötchen selber backen und mit Frischkäse oder Gemüse belegen


Vegan:

  • Gemüsesuppe
  • Salat mit sauren Dressing, dazu Tofuschnitzel
  • Selbstgemachten Frozenjoghurt (mit veganen Naturjoghurt, z. B. von AproSoya) mit Beeren
  • Gefüllte Paprika oder Zuchini (mit anderem Gemüse gefüllt oder Tofu)

Kommentare:

  1. Hey probier doch mal Linsen (pflanzliches Ew), nicht die aus der Dose, das sind meistens schon gekochte. Sondern die trockenen aus der Tüte, dauert zwar länger beim kochen, aber wenn du gerne Linsen isst, ist das etwas sehr tolles zum Abend. Esse ich auch sehr oft. Ob Suppe, Eintopf. :)
    Ich mag Linsen. Vielleicht ist das ja was für dich! ;)
    Liebe Grüße Kathi

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deine Tipps! Für mich als neu Vegetarierin ist es noch etwas ungewohnt. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Da sind doch einige nette Sachen bei- habe ich auch schon einiges von ausprobiert.

    Zu meinen Lieblingsrezepten für Abends zählen auch noch Brokkolimuffins, Zucchinipuffer und gefüllte Aubergine (mit geräuchertem Tofu)...

    AntwortenLöschen
  4. Streng genommen ist Käse nicht vegetarisch, weil das Lab "aus dem Labmagen junger Wiederkäuer im milchtrinkenden Alter gewonnen wird" :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du scheinst diesenBlog nich zu lesen. Sie hat schon x mal geschrieben, dass sie bei Käse Auf synthetisches Lab achtet, das steht auf jeden Käse drauf .... Dann ist er veggie

      Löschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.