Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

16. März 2012

♥ ♥ ♥ Hamburg, meine Shoppingperle! ♥ ♥ ♥

Guten Abend!

Heute war ich schon relativ früh auf dem Weg nach Hamburg, um einen grandiosen und sonnigen Frühlingstag mit Lisa und Kristina zu verbringen.

Was soll ich sagen? Der Tag war extrem spaßig, Hamburg bei Sonnenschein extrem schön und ich habe auch gar nicht so viel gekauft ... da war nur eine ungeplante Sache.

Auf meiner Einkaufsliste standen:

  • Ringrohlinge für DIY-Projekt
  • Stofffarben, Pinsel und Stofftaschen
  • grüner Nagellack, morgen ist St. Patricks Day!
  • neuer Eyeliner
  • NYX Milk
Nachdem wir uns im Wandelhallen-Douglas getroffen und ich LA Girl von LA Colors begutachtet und nichts gekauft habe (Schatz, sei bitte stolz auf mich!) zogen wir zunächst weiter zu 2 H und Ms auf der Suche nach einem bestimmten, aber leider vergriffenen Teil von Divided. Ich gönnte mir aber ein schönes, schwarzes und vor allen Dingen langes Top mit tollen Aufdruck, dass sich Kristina bereits gekauft hatte. Da ich sie über Waschen und Tragegefühl bzw. Qualität des Stoffes ausfragen konnte, kam es mit.

Von da aus ging es zur Europa-Passage und dort gleich zum Frozen Yoghurt. Mein zweites Mal! Diesmal aber nicht verzwirbelt wie ein Mc Flurry, sondern einfach mit Topping. Hm, das könnte ich mal zuhause nachmachen.

Das Obst war lecker, ich LIEBE Blaubeeren und diese waren echt aromatisch und gaumenschmeichelnd.

Im Bastelladen angekommen liebäugelte ich mit diesem Stempel, entschied mich aber gegen ihn.


Mitgenommen habe ich zwei Stofffarben, Ringrohlinge waren zu teuer und Stofftaschen hatten sie nicht mit langen Hänkeln ... naja, Ebay macht das Fehlende möglich! Denn es folgt bald "it was the owl and not the nightingale".

Nachdem wir ein wenig im Europacenter waren, ich bei Budni und Douglas alles von der mentalen Liste abharken konnte und wir traumhaft gut UND ich vegetarisch (Kristina auch, wenn ich mich nicht irre) bei Jim Block gegessen haben, kamen wir bei Monki vorbei. Oh nein, Suchtpotenzial! Aber selbst dort waren wie auch bei Zara diese "schicken" Gardinenkleider zu finden, die meiner Meinung nach nur den wenigsten stehen. Dort gab es allerlei wundervoller Monkiprints wie dieser ...





Das Ahoy- Beutelchen hätte ich mir fast gekauft, aber mir fehlte da ein Marinemützchen auf der Krake ... also lieber DIY auf einem Beutel nach meinen eigenen Wünschen malen. Gekauft habe ich dann hier das Teuerste meines Einkaufes heute - einen schicken, eleganten und nun leider auch ausverkauften Hut, der sowohl Lisa als und mir ausgezeichnet steht.

Das Teil, das man nicht gekauft hat und was man fürchterlich bereut - hier ist meins:

Eine schlichte Plastikbrosche von Monki mit dem Kommentar von mir "apple - nun endlich in der Vollversion". Menno, ich will sie haben ... Pech gehabt!

Dann war es soweit - Kristina trank zum ersten Mal Bubble Tea bei Yonda - ein süßer Laden! Zwar ist der Tee etwas teurer als ich es gewohnt bin, aber er schmeckte sehr natürlich und nicht so höllisch süß.


Kristina gefiel ihr Tee nicht so, Lisa schmeckte ihr Honigmelonentee gut und ich konnte auch nicht mit meinem Mangotee mit Passionsfrucht Bubbles nicht meckern.


Übrigens: Ich hatte einen Fauxpas bzw. Fail des Tages - alles hatte ich gestern in meine Kosmetiktasche gepackt, ALLES. Nur eine Eyeshadow Base nicht! Also habe ich improvisiert und nur Liner + Rouge + Lippen gemacht ...


Nach einigem Gestöber in verschiedensten Läden und einem Gratiskaffee bei Saturn dank Tassimo-Aktion (Danke!) habe ich bei Rossmann dieses Schmuckstück von Rimmel entdeckt. Union Jack!? Wie cool ist das denn?


 Nachdem wir schon bei Kult Tücher geguckt, aber nicht gekauft haben, habe ich mal den Tester geswatcht ... die Farben waren aber echt nicht die 7,45 Euro wert, ziemlich krümelig. Da ist man Essence genauso gut bedient und mit Catrice wahrscheinlich besser.


Alles keine Farben, die ich brauche und das Schwarz erinnert mich an eines, dass ich von Catrice habe.

Irgendwann ist dann aber auch der schönste Tag vorbei ...


Warum waren eigentlich alle so nervös um mich herum? Lag es an dem Ticken meiner Uhrenkette? Die Menschen sind schließlich nicht mehr viel Analoges gewohnt.


Kommentare:

  1. Es war ein wirklich schöner Tag. Magst du mir mal deine Adresse per Mail schicken? -> macciesgossip@live.de

    Danke dir :)

    AntwortenLöschen
  2. Hehe, sehr interessanter Post :)
    Hamburg ist soo schön bei Sonnenschein...

    LG Yeliz

    AntwortenLöschen
  3. Solche post gefallen mir immer wieder total :)
    Sehr schön,mehr davon :)
    Liebste Grüße Saime <3
    Und dankiiii

    AntwortenLöschen
  4. Schöööner Blog :)
    Schau' doch auch mal bei mir vorbei.
    Laura ♥

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.