Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

10. März 2012

Das perfekte Model vom 6.3. - meine erste Folge

Da in letzter Zeit "Heidi sucht ein neues Gesicht für irgendwelche Co-Moderationen in taff-Beiträgen", entschuldigt, Germany's Next Topmodel meine ich natürlich, wirklich langweilig ist, habe ich mir mal per Stream die Konkurrenz auf Vox angeschaut.
Die Teams finde ich vom Konzept her interessant, die Mädels sehen auf den ersten Blick auch alle recht nett aus und auch hier geht es um die Berlin Fashionweek. Das die beiden Teams in zwei unterschiedlichen Städten sind, finde ich auch sehr interessant.

Das Shooting fand ich interessant. Ja, es war freizügig, aber nett. Das Shooting erinnerte mich aber auch an ein Shooting aus GNTM ... das lässt sich wohl nicht vermeiden. Die Fotos sind aber toll. Und das positive Feedback hat mir auch gefallen. Alles, was negativ war, wurde konstruktiv ausgedrückt.
Besonders gefiel mir aber, dass es ein Thema, aber verschiedene Settings gab. Und darf ich nebenbei sagen, dass die Outfits der Modelmamas mir auch viel besser gefielen als die Outfits von Heidi?

Das Job-Action-Shooting dfand ich auch sehr toll. Da stimmte wirklich alles. Die Ganierproduktplazierung nervte hingegen. Ebenso das Größendissen ... Lala Berlin hat mich nicht so sympathisch präsentiert. Ich bin nämlich für dicke Ärsche!

Die Armbänder und Perlen finde ich auch nett, aber Werbung und Auswahl ziehen sich immer so ...

Kommentare:

  1. Ich fands bei dem Casting von Lala Berlin total erschreckend, dass die die fast schon anorektische Annika so gut fanden. Es ist so hart und eigentlich unsinnig dass die Modemacher auf solche Skelette stehen :( Das sind doch keine Frauen. Frauen brauchen Kurven!

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab zehn Minuten reingeschaut und fand ie meisten Mädels viel zu dürr. Danach haben sie ein Nackt oder Oben Ohne Posing gemacht und dann dacht ich nur: Boah, Mädels wieso verkauft ihr euch jetzt schon so billig? Für mich sind die Sendungen einfach nix auch wenn diese Sendung besser ist als GNTM

    AntwortenLöschen
  3. bei dpm nervt mich die werbung extrem!!! muss man die ganze zeit die haarfarbe in großaufnahme zeigen oder andauernd die schminke dass man auch ja erkennt was für ne marke das ist??

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab auch beide Shows geguckt... ich persönlich mag DPM lieber als GNTM , einfach weil ich Eva Padberg und Karolina Kurkova lieber mag und weil sie einen viel persönlicheren Kontakt zu den Mädels aufbauen, als bei GNTM - zumindest sehe ich das so. - Liebe Grüße, Flo :)

    AntwortenLöschen
  5. Find die Mädels vom Perfekten Model auch viel zu dünn. Was ich aber da besser finde, is, dass die Juroren viel viel lieber und netter zu den Mädels sind! Heidi macht ihre Mädels ja nur runter.. beim Perfekten Model nehmen die beiden die Mädels innen Arm und trösten die, Heidi hackt einfach nur drauf rum.

    AntwortenLöschen
  6. gntm ist doch nur noch dahinplätscherndes etwas, in dem ab und zu gesagt wird, das nur eine model werden kann und nur eine auf das cover ach... was solls...

    ich gucke die sendung auch viel lieber, einfach weil es noch nicht so "ausgelutscht" ist, wer weiß wie das in der nächsten staffel aussieht. Denn leider ist aufgewärmtes selten besser, genauso wie wenn disneyfilme immer wieder einen nächsten teil kriegen. Die romantik geht flöten und die neugier auch :D

    Aber alle wollen immer mehr und mehr, aber wer will das denn nicht?

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.