Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

7. August 2011

Locken sind toll, aber ....

.... wenn man - wie ich derzeit - sich oft Locken machen muss (fürs Theater) und die lange halten sollen, werden die Haare leider total beansprucht.
Zwar benutze ich Heizwickler, aber der Lockenschaum und das Haarspray trocknen meine Haare ziemlich aus.

Habt ihr vielleicht ein paar Tipps, wie meine Haare möglichst wenig Schaden nehmen oder ich sie pflegen und vielleicht auch Schäden vorbeugen kann?

Kommentare:

  1. sry ich kenne da keinen tipp,bei meinen langen haaren halten locken kaum länger als 1-2 stunden :(
    einfach immer viel pflege verwenden würde ich sagen. viel lufttrockenen und haarkuren verwenden

    xoxo

    www.lady-pa.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm...mir fällt, außer Hitzespray, nichts ein...lg

    AntwortenLöschen
  3. Schmusekatze von got2be... ja Silikone blabla^^ ewiges Streitthema!

    AntwortenLöschen
  4. Also ich befürchte, da gibt es nicht allzu viele Möglichkeiten. Sobald Du den Haaren mehr Pflege zuführst, werden aus meiner Erfahrung die Locken nicht mehr so gut halten. Es gibt natürlich auch extra Shampoos und Spülungen für Locken. Ich glaube allerdings auch da ist es einfach so, dass die Haare weniger durch Pflegestoffe beschwert werden, damit die Frisur später länger hält.

    Da bleibt Dir nur die Möglichkeit, die Haare zwischendurch (wenn mal keine Locken nötig sind) etwas mehr zu pflegen. Haarpackung etc.

    AntwortenLöschen
  5. Ein paar Stunden vor dem Haarewaschen Macadamianussoel auf die Haare auftragen, einwirken lassen und dann mit Shampoo auswaschen. Macadamianussoel ist eines der wenigen Oele dessen Molekuele klein genug sind um die Haaroberflaeche zu durchdringen - Olivenoelmolekuele zum Beispiel sind sehr gross und bilden auf Haut und Haaren nur einen Fettfilm, dringen aber nicht ein. Probiers mal aus, und keine Angst, das laesst sich mit egal welchem Shampoo super auswaschen! Hoffe dir gefaellts :)

    AntwortenLöschen
  6. nicht vergessen, nach dem auswaschen in deinem falle möglichst jedesmal spülungen anzuwenden :-')

    AntwortenLöschen
  7. Versuche doch mal die Locken über Nacht mit Papilloten, also so weichen Wicklern, oder sogar zusammengerollten Servietten oder Zewas zu machen. Darauf kann man schlafen, und die Locken entstehen ohne Hitzeeinwirkung. Oder ist es dir unangenehm dann den ganzen Tag Locken zu haben? Das wäre blöd. Generell kann man mit dieser Technik aber echt schöne und recht haltbare Locken machen.

    AntwortenLöschen
  8. Huhu :)

    Ich würds mal mit Papilotten versuchen :)
    Abends einfach eindrehen und am nächsten Morgen rausmachen, dann hast du superschöne, lange haltende Locken, die sogar noch die nächste Nacht überstehen :)

    Meine Haare sind auch total hitzeempfindlich, deswegen benutze ich nur ungern einen Lockenstab. Heizwickler schließen sich auch von selbst aus, aber seit ich Papilotten für mich entdeckt habe, laufe ich öfters mal mit Locken herum :)

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.