Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

18. Juni 2011

Hanas liebstes Shampoo (mit Suchtpotenzial!) und was es mit meinen Haaren tolles anstellt

Alle hätte Sid Gedanken gelesen, hat sie schon vor mir heute einen Blogeintrag über ihr persönliches Lieblingsshampoo schreiben können - wie ich heute ja bereits in diesem Blogeintrag erläutert habe, hatte ich heute einiges zu tun und auch morgen erwartet mich Uni von 10 bis 22 Uhr.
(Mitleid müsst ihr mit mir aber nicht haben - ich bin ja so doof und studiere freiwillig. ;) )

Um es kurz und übersichtlich zu machen, muss eine Gliederung her!
  • Mein Haar
  • Meine bisherigen Shampoos
  • Meine Shampooliebe seit Sommer 2009
  • Meine neue Shampooliebe
Mein Haar:
Eine Katastrophe. Ich habe viele und recht dicke Haare, die ohne ihre Haarkur 1-2x die Woche total ausrasten und fizzelig und krisselig werden. Bei Feuchtigkeit spielen sie eh verrückt und meine Kopfhaut juckt heftigst, wenn Silikone in einem Shampoo enthalten sind. 1000x probiert, aber bei mir funktionieren wegen der Kopfhaut allgemein nur silikonfreie Produkte verträgt - ansonsten habe ich zwar schön mit Silikonen vollgeklatschte, gepflegt wirkende Haare, aber meine Kopfhaut ist rot, juckt und schuppt wie nichts Gutes. (Und salopp gesagt: Rote, juckende, schuppende Kopfhaut ist nicht besonders sexy und ansprechend.)
Meine Haare sind von natur aus leicht wellig (NICHT lockig), ich habe vereinzelte Korkenzieherlöckchenhaare im unteren Haarbereich, die schöne Kletten auslösen können und kriege meine Haare nur mit ewig andauernden Föhnen glatt.
Volumen geht quasi wie von selbst rein (kopfüber Föhnen, manchmal auch einfach Dutts ins nasse haar abends und am nächsten Morgen die Locken auskämmen - dann habe ich trotzdem eine Mähne), aber werden meine haare länger, muss ich sie beim friseur ausdünnen lassen, weil sie irgendwann so schwer werden und so viele sind, dass sie nur noch platt runterhängen.

Meine bisherigen Shampoos:
In meiner Jugend (schwarze Haare, rote Haare die meiste Zeit, blonde Strähnchen, mindestens 6-7 verschiedene Brauntöne mit und ohne Rot- oder Kupferstich) mussten meine Haare einiges über sich ergehen lassen und waren durchs färben auch oft kaputt - ich war recht orientierungslos und habe alles wild ausprobiert, was Rossmann, IhrPlatz und der örtliche Supermarkt so hergaben. Fructis und Panthen Pro-V stachen dabei negativ raus, denn davon wurden meine Haare erst richtig kaputt. Mich hat wirklich kein einziges Shampoo zufrieden gestellt, obwohl ich es auch mit Wella Shampoo vom Frisör versucht habe ...

Meine Shampooliebe seit Sommer 2009:
Reisen wir einfach zurück in der zeit .....

(Meine Güte ... ich wieder nach Berlin. *schnüff*)

Es war einmal eine kleine Hana vor 2 Jahren in Berlin, die in einem Hostel schlief, auf Youtube-Treffchen ging und ihr Shampoo vergessen hatte. Und da traf ich auf das Alverde Zitronenshampoo und die dazugehörige Haarkur, die einfach bis heute gemeinsam am besten bei mir funktionieren.

Aber ich habe ja einen neuen Liebling ....
Also ...



So sieht er aus - 1,45 Euro kostet eine 250ml-Flasche.


Mein neuer Liebling:
Da ich aus theatertechnischen Gründen mir derzeit eh nur in natürlichen ( und damit laaaaaaaaaaaaaaaaangweiligen) Farben färben dürfte, lasse ich es ganz und freunde mich langsam mit meiner neuen natürlichen Haarfarbe an.
Dieses Shampoo ist daran schuld, dass es mir so leicht fällt!
Ich habe es just for fun im Januar einfach mal mitgenommen und liebe es seitdem über alles, benutze es bei jedem Haarewaschen (ca. alle 2  Tage) und meine naturbraunen Haare strahlen wie noch nie und sind auch glatter und weniger fisselig als mit dem Alverde Shampoo.
Mit diesem Shampoo habe ich wirklich mein Shampoo für meine Naturhaarfarbe gefunden. <3


Habt ihr auch eine Shampooliebe oder seid ihr noch auf der Suche?

Kommentare:

  1. Also BIG von Lush ist eigentlich meine große Schampoo-Liebe.
    Ebenso einige Schampoos von herbal Essences <3

    Von dem Balea-Schampoo hatte ich mal das für Blondies ... das ist sooo grottig gewesen! :'D

    AntwortenLöschen
  2. Heeey :D Danke für deinen Kommentar.
    Freu mich und stimm dir zu^^ die beiden sind auch meine Faves.

    AntwortenLöschen
  3. Sind da Silikone drin? :)

    LG, Sarah

    AntwortenLöschen
  4. @Sarah: ja, das Shampoo ist Silikon frei - ansonsten könnte ich es wg. meiner Kopfhaut nicht vertragen. ;)

    AntwortenLöschen
  5. oh super.. ich hab es mir letztens gekauft und noch nicht benutzt. jetzt bin ich gespannt :-)

    AntwortenLöschen
  6. ob das interessante reflexe in meine schwarzen haare bringen kann...? :D
    hab erstmal das alverde heilerde shampoo gekauft - weil momentan auch schnell fettende haare + schuppen + empfindliche kopfhaut ;(

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab das Shampoo von Balea auch Monate lang verwendet und hab es heiß und innig geliebt,aber nun kommen meine Haare & meine Kopfhaut damit gar nicht mehr zurecht :(

    AntwortenLöschen
  8. Klingt sehr Interessant, werde ich mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  9. Ich benutze gerade ein Shampoo vom Friseur von Loreal. Ich mag die Marke nicht wirklich (Tierversuche) und kaufe auch nichts von ihr, aber meine Mum hat es gekauft und ich war nicht dabei.
    Es ist eigentlich ein Kindershampoo und riecht nach Pfirsich. Nach echter Pfirsich. Man kann sich das garnicht vorstellen, aber es riecht nach echter Pfirsich. Wie im Laden. WIe die echte Frucht. EIn Traum. *.* Aber ich kaufe es nicht nach, wegen den TV.
    Überlege gerade welches Shampoo ich danach hernehmen könnte. Gibt es das Balea Shampoo auch für blonde Haare?

    Lg Lucie. ♥

    AntwortenLöschen
  10. Ich kam ca. ein dreiviertel Jahr wirklich super mit dem TIGI Brunette Goddess Shampoo klar, aber seit ein paar Wochen habe ich extrem empfindliche, juckende und sich schuppende Kopfhaut. Und das kann nur an diesem Shampoo liegen. Echt schade, ich mochte das sehr gern. Ob es an den darin enthaltenen Silikonen liegt? Hatte vorher eigentlich nie Probleme damit...
    Jetzt werde ich mich wohl erst mal nach etwas umsehen müssen, das meine Kopfhaut wieder regeneriert, am besten Naturkosmetik.

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.