Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

2. April 2011

Joa, (nicht ganz) umsonst 7 Stunden Zugfahrt

Ich bin leicht genervt von der Tatsache, dass ich spontan (also nach 7 stat 5 Stunden Anreisezeit durch Zugfahrt während des Bahnstreiks) endgültig, aber nicht einmal direkt, sondern über jemand anders von einer heutigen Party, zu der ich eigentlich eingeladen war, ausgeladen werde und mir nicht einmal der Grund genannt wird außer indirekt so etwas wie "Mit dir kann man nicht gut Party machen, deinetwegen halten sich alle zurück."
Ja, ich trinke selten bis gar nicht Alkohol, bin trotzdem gut drauf, aber meinetwegen haben sich deshalb noch nie andere Leute mit Feiern oder Saufen zurückgehalten und ich bin meist die Erste, die kommt und Letzte, die geht (Ich halte dann ja länger durch ohne Alkohol. Der macht müde. ;) )


Findet ihr sowas in Ordnung?

Es könnte auch allerdings andere diverse Gründe haben, die ich mir aber leider nur zusammenreimen kann und die ich auch nicht weiter vertiefen will. ^^"
Wenn die betreffende Person sie mir nicht persönlich sagen will, habe ich auch kein Interesse, mit dieser Person das auszudiskutieren, weil ein "Sag ihr mal Bescheid, dass sie nicht kommen soll" ein eindeutiges Indiez dafür ist, dass da jemand nichtmit mir reden will und das Verhalten ist mir einfach zu kindisch und nicht etwas, über das man sich bei diesem tollen Wetter allzu lange aufregen sollte. ;)
Auch, wenn ich nun mit Blumen und Hund im Nirgendwo festsitze und nicht so recht weiß, ob ich mit dem unartigen Bengel alleine Gassi gehen soll, weil er eine kleine Diva ist und andauernd wegrennt oder Fasanen den Schock ihres Lebens verpasst. ^^"

Dank Sid, meiner zauberhaften Co-Bloggerin, war die Fahrt zumindest nicht ganz umsonst, denn wir gingen spontan in die Disko und es war ganz spaßig, obwohl der Besuch ein wenig etwas zwischen "Wir sind sooooo alt" und "Wir sind soooo jung" war.
Danke, Hase. :*

So, nun warte ich auf einen edlen Ritter , der mich auf seiner weißen Stute aus dem Nirgendwo rettet. ^^

Kommentare:

  1. du nimmst das ja noch ganz gelassen, find ich cool. Ich hätt denjenigen zur Schnecke gemacht, sowas find ich nicht in Ordnung.

    AntwortenLöschen
  2. ach dafür nicht zuschade das ihr nicht länger bleiben konntet!auf jeden fall habe ichs genossen! Ja schon ein seltsammes gefühl leute die wie 16aussehen aber doch 18sind sehr merkwürdig!

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.