Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

13. Januar 2011

Hanas Plan (Beharrlichkeit statt Pulverdiät)

Hallo, ihr Hübschen, einen schönen Abend wünsche ich euch!! 

Es tut mir Leid, dass ich heute so abwesend war, aber leider folgte Uni, dann Mittag und ein Mini-Nickerchen, dann Sport und Haushalt, der auch gemacht werden muss.
Ich wollte euch meinen Plan vorstellen, den ich für die nächsten Monate konsequnt durchziehen will.

Ziel:
- bessere Ausdauer
- größeres Lungenvolumen zum Singen (singe ja im Chor, daher ...)
- mehr Muskeln aufbauen in Armen, Beinen, Rücken, Brust, Bauch
- Gewichtsabnahme muss nicht sein, aber wäre nett - es geht mir eher darum, Muskeln aufzubauen und die wiegen ja bekanntlich mehr als Fett und fressen dieses nach einigen Monaten regelmäßigen Training das Fett auf

Wie stelle ich das an:
- 2-3x die Woche Kraft- und Ausdauertraining (immer mindestens einen Tag dazwischen Pause, an dem man aber Ausdauersport machen kann)
- 1-2x die Woche zusätzlich Ausdauertraining oder Schwimmen (ich gehe als Ausdauertraining meist 30-45 Minuten auf den Crosstrainer oder das Trimmrad oder schwimme 30 Minuten Bahnen)

Und die Ernährung:
- die soll bewusster werden
- mehr Salat essen
- wie gewohnt viel trinken und zusätzlich weniger Kakao und Chai Latte trinken (Ersatz: Tee und heißes Zitronenwasser)
- mehr Eiweiß zu sich nehmen, weniger leere Kohlenhydrate (sprich: Zucker, Süßigkeiten)

Macht ihr auch derzeit Sport?
Wenn ja, welche Sportarten?
Ich finde Triathlon toll, bin aber eine miserable Schnellschwimmerin (dafür brilliante Stilschwimmerin, alles gelernt dank Internet) und Langstreckenläuferin.
Fitnesscenter hat etwas von einem Spielplatz, wo man sich austoben kann und das ist total mein Ding.

Alles Liebe,
Hana mit leichtem Rückenmuskelkater dank Butterfly Reverse

Kommentare:

  1. Also ich denke man kann es mit richtigem Training nicht vergleichen,aber seit längerem nutz ich mein Wii Balance Board,was auch mächtig Muskelkater bringt und auch schon ein paar Kilos hat schmelzen lassen =)

    AntwortenLöschen
  2. Wieso entschuldigst du dich für Abwesenheit, wenn du heute schon drei Beiträge online gestellt hast? Ich glaube, es gibt keinen aktiveren Blogger als dich. :-)

    Ansonsten wünsch ich dir viel Erfolg bei deinem Vorhaben! Müsste ich mir eigentlich mal ein Beispiel dran nehmen.

    AntwortenLöschen
  3. @Raine: Naja, eigentlich nur einer heut morgen, der von heute Mittag ist von Sid und nicht von mir ;)

    AntwortenLöschen
  4. Ich mache einmal die Woche normalerweise Training bei uns im Freibad aber es regnet und ich bin eh schon wiederr auf dem besten Weg krank zu werden.
    Und Freitags mach ich dann noch eineinhalb Stunden Iaido (Der Weg des Schwertes), ich sage dazu immer scherzhaft Schwertballett.

    Was ich gerne machen würde wäre Kitesurfen, aber dazu muss man ja leider am Meer wohnen

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe auch vor einiger Zeit Krafttraining gemacht, und dann kam der Schock: ich hatte deutlich mehr auf der Waage, und meine Oberarme waren unerrotisch muskulös. Dazu muss ich aber noch sagen dass ich sehr schlank bin und an manchen Stellen teilweise "dünn".
    Nach einiger Zeit habe ich mit dem Krafttraining aufgehört und meine Oberarme sind wieder GOTT SEI DANK die alten^^
    Ich versuche auch gesünder zu essen... daran arbeite ich noch.

    AntwortenLöschen
  6. Hana, wo ich das sehe... kannst du vielleicht mal einen Blogeintrag zu deinem Zeitmanagement machen?
    Ich frag mich grade echt wie du den ganzen Sport, die gesunde Ernährung und alles neben deinem doch recht zeitintensivem Studium schaffst...
    Ich komme meistens nach Hause und möchte mich nur noch hinlegen und schlafen.

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für eure Kommentare:

    @KleinesSternchen: Mangels Konsole und Spiel kann ich sowas leider nicht nutzen, aber ich mag es auch lieber, raus an die frische Luft zu kommen und auch, wenn ich leider nur intervallweise laufen kann, werde ich wohl ab den Semesterferien wieder mit Intervalllaufen beginnen. Ich meine, wenn ich bei meinen Eltern bin ist eine Stunde Intervalllaufen am Tag und dann nochmal 20 Minuten Stepper besser als nichts. ;)

    @Kiki: Hm, Schwimmen gehen könnte ich auch mal wieder. Kitesurfen würde ich auch gerne lernen, habe ja auch am Meer gewohnt, aber die Kurse sind leider zu teuer für eine Schülerin, die sich ihre Sportaktivitäten wie Schwimmen, Sportkurse, Fitnesscenter etc. selbst finanzieren muss.
    Das Sportzeitmanagement habe ich ja inzwischen gepostet, kochen tue ich immer schnelles wie Omelette, Salate oder so ^^

    @Mel Eyre: Hm, wenn du dünn bist und die Veranlagung zu schnellem Muskelaufbau hast, kann das schnell passieren ^^"

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.