Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

6. Oktober 2010

Mamis Schminke ist die Beste + Ethik für Dummköpfchen + Mini-Abwesenheit

Guten Morgen, liebe Welt - ich habe verschlafen!!! XD
Naja, auch egal, ich musste ja gestern wieder bis fast um Mitternacht Politiksendungen und kritische, meist aber eher überspitzen Aufdeckungsjournalismus gucken.

Deshalb fasse ich mich kurz. (Wenn euch ein Thema nicht interessiert, einfach überspringen ;))

1. Mamis Schminke
Mara, die ihr sicher alle als Vorstadtcinderella von Youtube, ihrem Blog oder ihren DaWanda-Shop, wo ich ja auch schon bestellt habe,
(Hatte ich die Eugen-Eulen-Kette überhaupt auf dem Blog erwähnt? Naja, es war kurz vor der Prüfungszeit, ich hab es also wahrscheinlich verbummelt mit dem Blogeintrag dazu.)
hat diesen tollen TAG gestartet.
Ich mache auch mit.

Müsste ich nicht eigentlich noch wen taggen? Wäre sinnvoll, oder?
Meine Mami ist auch ohne jegliche Schminke schön, deswegen schminkt sie sich kaum noch - aber ich finde sie toll und betrachte ihren Schminkkoffer als Schatz einer Preissphäre, die ich mir wohl nie leisten will oder kann.

2. Ethik für Dummköpfchen
(Ich schreibe mit Absicht da nicht ein ähnliches Wort für das letzte Wort hin, da ich inzwischen vorsichtig geworden bin. Am Ende verletze ich noch irgendein Markenrecht oder so ... ^^")
Da anscheinend viele bei Youtube nicht meinen Blog lesen,
(Das werde ich wohl in dem nächsten Video, dass ich abdrehe, erwähnen müssen, dass ich persönlich mich nicht als Youtuberin mit Blog, sondern als Bloggerin, die nebenbei Videos hochlädt, weil die Powerpoint-Generation besser auf multimediale Reize reagiert, erklären. Okay, die Behauptung mit der Powerpoint-Generation ist ausgedacht, aber es klingt sehr glaubhaft nach einer US-amerikanischen Studie, die ja eh immer alles und jedes wissenschaftlich untersuchen.)
wurde ich gleich zugebomt mit der Frage, wo denn hier groß mit dem Titel "Ethik" was über Ethik stehen würde.
Die ernüchternde Antwort. Ihr müsst schon den ein oder anderen Blogpost lesen, um es zu finden. Manchmal ist Ethik drin, wo keine im Titel steht. Zum Beispiel bei einer gewissen Lippenstift-Review, die ich vor längerer Zeit, also nicht in den letzten Tagen, geschrieben habe.

Und jetzt nochmal in Kurzform:
1 Tierversuche an Inhaltsstoffen von Produkten an Tieren sind doof. Ich unterstütze mit meinem Einkauf kein Unternehmen, dass hier auf der roten Liste ist. Ich kaufe nichts von den Unternehmen oder auch von Unternehmen, die zum Konzern gehören, selbst aber vollkommen tierversuchsfrei sind vielleicht sogar damit werben.
Ich stell mich aber nun nicht hin und meine: "Seht mich an, ich benutze diese Sachen nicht mehr!" Vielleicht werde ich auch mal versehentlich und unwissentlich was von einer Marke kaufen, die zu einem Konzern der roten Liste gehört. Niemand ist perfekt und ich bin auch nur ein Mensch, der sich irren kann. ^^"
Und zu der Sache mit Ilovemakeup hatte ich mich bereits hier geäußert - wer es damals nicht gelesen hat, kann es spätestens jetzt nachholen.

2. Meine beste Freundin hatte mich, wie ich bei eben jener Lippenstift-Review geschrieben habe, dazu ermutigt, wenigstens zu den Sachen, die ich besitze, noch Reviews zu machen.
(.. und nbenbei die Videos, die ich eh schon seit Ewigkeiten abgedreht habe und eigentlich auf den Blog online stellen will, hochzuladen. Ich meine, ihr wollt sicher nicht noch im Dezember Videos von mir sehen, die ich im August gedreht habe ...)
Ich zeige es an einem andere Beispiel:
Anna verdient Geld und nimmt sich nun vor, nur noch ethisch einwandfreie Kleidung zu kaufe, die nicht durch Kinderarbeit oder schlechte Bedingungen, sondern durch fairen Handel zustande kam.
Würdest du nun, nachdem sie ihre ersten vier bis fünf Teile gekauft hat, zu ihr hin gehen und sagen, sie müsste alle anderen Klamotten wegschmeißen?
Es gibt sicher verschiedene Ansichten, aber ich sehe es als Verschwendung, wenn man die alten Kleidungsstücke nicht auftragen oder zumindest an die Alkleidersammlung geben würde. (Aus hygienischen Gründen geht das ja mit bereits genutzten Kosmetika nicht. Eigentlich schade.)

3. Ihr werdet hier wohl eher wenige von mir lesen, wie ich Marken anprangere und nenne, die Tierversuche machen. Ich hab mich bei den Marken, die ich nutzen will, bei den Unternehmen erkundigt und wenn ich eine negative oder keine Antwort bekam, kaufe ich nichts. Allerdings ist jede Aufmerksamkeit - auch negative - Publicity. Auf der anderen Seite kann man auch Stress mit den Unternehmen geben, denn wenn man sich ungenau ausdrückt, dann könnte man ratzfatz eine Verleudnungklage am Hals haben.
Und naja, ihr könnt verstehen, dass ich nicht vorbetraft sein möchte.
Ich werde also nicht im negativen Sinne erwähnen, sondern im positiven - wenn also bei einer Review "+tierverschsfreie Marke" steht, dann ist es eine Marke von Erbses grüner Liste.

4. Ich liebe es wirklich, wenn Leute mich zu dem Thema anmotzen, ich dann auf ihren Blog/Channel/Was auch immer klicke und sehe, dass die Person groß an mir rummeckern kann, aber selbst keinerlei Interesse hat, in Sachen Kosmetika auf ihre anscheinend großen, ethischen Überzeugungen zu achten.
Was ich damit sagen will?
a) Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen.
b) Ich zwinge niemanden meine moralischen Ansichten auf und vielleicht ist es für andere einfach blöd, auf so was zu achten oder im Gegenteil, sie sind in dem Thema viel militanter als ich - aber ich denke, letztendlich muss jeder mit sich selbst im Reinen sein können.
c) Somit interessiert mich Kritik von außen eigentlich einen feuchten [- beliebiges Wort einsetzen -]. Ich bin auch nur ein Mensch und vielleicht ist das nur eine Phase von mir und ich resigniere in 5 Jahre, vielleicht werde ich auch den Rest meines Lebens mit diesen ethischen Ansichten leben. Aber meine ethischen Ansichten gehen nur mich was an.
Ich bin auch anscheinend nicht die einzige, die so denkt. ^^

Naja, zumindest denke ich nicht "teuer = tierversuchsfrei", oder? ;)

Ich glaube, damit sind alle Fragen geklärt. ^^


Mini-Abwesenheit:
Ich werde mich jetzt wahrscheinlich bis Freitag in mein Zimmer mit Laptop, aber ohne Internet einsperren und meine Hausarbeit zu ende schreiben. Bis dahin kommt wohl hier nichts neues von mir, aber ich habe eigentlich so viele Blogeinträge im September geschrieben, dass ihr sicherlich genug Lesestoff bis dahin habt.

Alles Liebe und bis zum Wochenende,
Hana

Kommentare:

  1. Ethik ist ein spannendes Thema, was mich immer am meisten interessiert, ist die Begründung - sprich warum sollten wir moralisch gut sein, warum sollten wir nur Produkte der grünen Liste kaufen

    AntwortenLöschen
  2. Soviele Firmen machen Tierversuche? OMG. Ich schääme mich das ich soviel von Herbal Essences & Pantene Pro-V gekauft habe. :/
    Naja, jetzt weiß ich es. Ich denke ich werde die Sachen jetzt mal aufbrauchen & sie nicht mehr kaufen.
    Ich lieeebe dich dafür dass du über solche Themen redest.
    Was dieses Mädchen bei dem Video redet, finde ich leicht seltsam. :D

    gglg. <3

    AntwortenLöschen
  3. Ich find's ja immer wieder schockierend, wie viele Leute "teuer" und "tierversuchsfrei" gleich setzen...

    Ich finde es echt toll, dass du dich so ausführlic mit dem Thema beschäftigst. Sollten mehr machen...

    AntwortenLöschen
  4. Boah, du wirkst im Video super symapthisch :)
    Total echt irgendwie.
    Ich war auch schon öfters an dem genannten Bahnhof :-P Immer wenn ich nach Hamburg fahre, muss ich da umsteigen. Wohnst du in Uelzen oder wie kommts?

    Ich hab immr viel Kosmetik von meiner Ma benutzt- Lippenstifte, Cayal, auch ab und zu Nagellack und Lipgloss. Da haben wir einen recht ähnlichen Geschmack: rosa oder braun/beige-Töne. Mascara hab ich nie von ihr verwendet, da sie einen meiner Meinung nach schrecklichen hat - der bringt garnichts^^ ich brauch, da blonde Wimpern, was zum Pushen und Volumen reinbringen.

    AntwortenLöschen
  5. Also ähnlich wie bei mir :)
    Kommst du aus Göttingen? Eine Freundin studiert dort und ich war auch schon 2 mal da.

    AntwortenLöschen
  6. Oha, da hab ich Glück mit meiner 16-Tausender-Leitung^^ kostet mich ja auch genug Geld -.-
    Was studierst du denn?

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.