Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

29. September 2010

[Getestet + Gescheitert] Das Indefectable Lippenduo in 503 golden berry ...

... verspricht 16 Stunden perfekten Halt, aber ich habe mich stattdessen seit Anfang Mai damit rumgeschlagen und immer wieder darüber geärgert ^^"



Die Farbe ist wirklich wundervoll, wenn man sich den farbigen der beiden Stifte mit je 2,6 g ansieht.
Die Verpackung an sich finde ich ein wenig klobig dafür, dass es nur 2x 2,6 Gramm sind. Die Idee mit der Vorderseite als Spiegel ist zwar nett, aber mehr als damit Auftragen kann man leider auch nicht. Das Gold nervt halt, also braucht man noch immer einen Taschenspiegel in der Handtasche. Außerdem missfällt mir, dass der Pflegestift, den man ja stündlich nachziehen muss, nicht ein wenig mehr Inhalt hat als die farbige 1. Phase des Duos.

Auch, wenn die Farbe wunderschön für Brünette mit braunen Augen wie mich ist ... auf den Lippen hat er leider nur in einer Tour bei mir abgeloost.


Also, lassen wir die Lippenswatches einfach so stehen (ich habe ALLES versucht, die Lippen waren ohne Lippenbalsam drunter, aber vorab gut gepflegt und gepeelt - aber meine Oberlippe will einfach keine Farbe aufnehmen ... Montagsprodukt? Doofes Produkt?) und kommen wir zum Pro und Kontra

+ schöne Farbe
- hält nicht auf meiner Oberlippe
- bröckelt oft schon grundlos nach 10 Minuten ab
- nach dem Essen bleibt nur noch ein Rand davon hängen
- zeichnet Lippenfältchen stärker auf
- man muss auf jeden Fall seine Lippen gut pflegen und peelen, weil es sonst auf den Lippen katastrophal aussieht
- L'oreal macht Tierversuche = Kaufen würde ich es also nie, ich habe es aber im Mai zugeschickt bekommen, weil ich bei Ilovemakeup ein Video hochgeladen habe (Update: angeblich soll diese Aktion schon vorbei sein oder zumindest bald enden)
- Preis
- relativ kleine Mengen
- Balsam der den Halt verlängern soll ist nicht in einer größeren Menge als die Farbe vorhanden, obwohl man den Balsam wohl öfters nutzt.

Mein Fazit: Vernichtend. Muss ich noch irgendwas dazu sagen? Ich bin froh, dafür kein Geld ausgegeben zu haben. Lieber Manhattan oder Catrice, aber dieser Lippenstift oder ein anderer aus der Reihe? Garantiert nicht!

Kommentare:

  1. Ich kann dir da nur beipflichten. Den habe ich auch schon gepostet. Kann ich nicht weiterempfehlen. Im Gegensatz zu dir habe ich mir diesen teuren Lippenstift gekauft. Der ist sein Geld überhaupt nicht wert.

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deinen Testbericht. :)
    Mir wäre vor allem die Verpackung viel zu klobig, abgesehen von dem mangelhaftem Ergebnis.

    AntwortenLöschen
  3. Ich habs mal bei ner amerikanischen YouTuberin gesehen und die war total begeistert! Ich war ja von Anfang an skeptisch ;-)

    AntwortenLöschen
  4. sehr komisches Teil =/ ich weiß schon, warum ich die Finger von dem Ding gelassen habe ^^

    AntwortenLöschen
  5. Hi, mir ist gerade noch etwas eingefallen. Wenn ich mich nicht täusche habe ich mal gelesen, dass man unter long lasting lipsticks keine Grundierung auftragen soll, weil dann die Farbe nicht haftet. Ich finde das ziemlich unpraktisch, weil dann die Lippen total austrocknen. Bei mir lässt sich die Farbe zwar gut auftragen, der Lippenstift schmiert aber fürchterlich.
    Nochmal liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.