Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

27. August 2010

Face Of The Day, 25.08.2010: Wer ist dieser Mensch im Spiegel!? O.O

Meine Inspiration heute:
Die Beauty-DVD aus der Cosmopolitan, zu der ich einen extra Blogpost mache, weil ich sie einfach liebe. Inspiriert von ihr versuche ich meine Version des Business Looks zu rekreieren, allerdingsmit Cremehighlighter und Cremerouge von Manhattan und auch einer Manhattanlidschatten-Palette, rosewood effects, die ich sehr mag.

Das Ergebnis:

Abends, als ich die Bilder sehe, schaue ich hin und erkenne mich selbst kaum wieder. Die Nacht zuvor hatte ich 5 Stunden geschlafen, hatte Augenringe bis zu dn Kniekehlen in trendigen dunkelblau und habe wirklich nur ganz wenig Concealer benutzt, weil dieser bald zuneige geht. Und meine Haare sehen auch schlimm aus, weil die Spitzen dringend geschnitten werden müssten.

Nur Face Base, Concealer, ein wenig Highlighter und Cremerouge, Puder drüber, Augenbrauen nachziehen, Augen leicht schminken und Lippen mit Lipliner aumalen und anschließend Gentle Nude drüber.

Und das ist das Ergebnis - ohne Retusche ...
Ich hatte an dem Tag gute Laune und das bestätigt wieder meine Ansicht, dass man durchs Schminken seine inneren Gefühle nach außen tragen kann. Ich meine, das Ergebnis sieht doch frisch und fröhlich aus, oder?

Das Augenmakeup ist relativ simpel:
Highlighter im Innenwinkel und meine betonten Augenbrauen sind mir besonders wichtig =)


Benutzt habe ich nur die drei Farben aus der Rosewood Effect Palette von Manhattan und einen braunen Kajal zum Wimpern verdichten + Wimperntusche.
Für mich ohne Eyelinerstrich gewöhnsbedürftig ...

Und, wie findet ihr mich mal ganz ohne schwarzer Linie auf den Augen?

Kommentare:

  1. Das ist ein sehr schönes Make-Up!
    Es sieht sehr natürlich aus.

    AntwortenLöschen
  2. hihi, ich kenne das, ich bracuhe acuh immer einen lidstrich :)

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.