Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

4. Oktober 2009

Septemberfavoriten - exklusiv nur in schriftlicher Form und hier zu lesen =)

Guten Morgen, ihr Lieben =)
Wünsche euch allen einen schönen Sonntagmorgen - ich habe diesen Post größtenteils gestern Nacht geschrieben, während anderen bei Wii Sports abgeloost haben.
(Und ich spiele ab und an auch und mache dann neue Rekorde XD - sind die alle so angeschuckert oder bin ich so gut?)

Naja, egal!
Bevor ich umziehe, will ich auch natürlich nicht meine Septemberfavoriten vorenthalten - da ich aber schon ab Dienstag internetlos bin und die meisten meiner Schätze schon in Kartons gepackt wurden, habe ich sie letzte Woche abfotografiert, um ein wenig zu ihnen zu schreiben.

Als erstes habe ich natürlich einige Lidschattenfarben als Favoriten für den Herbst - ich bin halt so ein Augenmakeup-Nerd und vor allen Dingen für Lidschatten anfällig.
VORAB: Nein, ich bin kein Mensch, der Millionen für Kosmetika ausgibt und ich hab auch nicht Unmengen an MAC-Lidschatten. Es ist einfach nur so, dass alle bis auf einen Lidschatten, die ich von der Marke besitze, zu meinen Favoriten gehören, weil ich sie gerne und viel benutze und ich sie nur kaufe, weil man leider einige Nuancen wie vellum nirgendwo anders findet.





Der p2 Universe Eyeshadow ist natürlich ein absoluter Herbstfarbton und Must Have für jeden, der sich mit gebackenen Lidschatten anfreunden kann. Ich persönlich bin ein absoluter Fan dieses Lidschattens, da er auf dem Auge einfach hinreißend aussieht - man kann ihn super in der Lidfalte für Alltagslooks verwenden, aber auch bei dramatischen Look als Grundton mit weißer, brauner oder schwarzer Base drunter. Auch feucht aufgetragen ist er ein wirklicher Hingucker!
Im Nachhinein tut es mir Leid, dass ich den kleinen über den bei mir sehr farbenfrohen Sommer hin vernachlässigt habe, aber nun im Herbst erwärmt er mein Herz sicher wieder bis zum nächsten Sommer.
Alles in allem ist dieser Lidschatten ein toller Allrounder, der bei keinem Makeup Junkie im Hause fehlen sollte. Er ist ja nicht umsonst schon seit langem ein Geheimtipp zum günstigen Preis ;)



Als nächstes kommen wir zu One-Off, einen Lidschatten aus einer der letzten MAC LEs - Love that Look, wenn ich mich nicht irre XD
Eigentlich wollte ich Smoke'n'Diamonds - was sonst? Aber der war Mitte August in Hamburg natürlich schon ausverkauft? Nach langem Hin und Her suchte ich diesen aus und wurde damit sogar von der Verkäuferin schnell geschminkt, was selbst mein Freund und Mindi absolut hinreißend fanden. Das Grün finde ich besonders schön zu Nudefarben als das Wow-Itüpfelchen am Look oder auch zu Vellum.
Als günstigere Alternative kann ich aber das schon aus meinen Sommerfavoriten bekannte Lidschättchen von Berlin Cosmetics empfehlen - zwar nicht genau dieselbe Nuance, aber derselbe Effekt.
Obwohl kunterbunt ja im Herbst eher in Herbsttönen gefragt ist, finde ich grün für den Herbst auch recht passend, weil es eine tolle Kombinationsfarbe zu den Herbstfarben braun und Orange bzw. Pfirsichtöne ist.



Und dieser kann natürlich im Herbst nicht fehlen: Satin Taupe.
Dieser Lidschatten ist für mich immer wieder eine Sensation, weil er so vielseitig verwendbar und kombinierbar ist. Meine Lieblingskombination für Herbst und Winter ist er schnell solo aufgetragen oder mit Vellum im Innenwinkel und einem dunklen Braun in der Lidfalte.



Silver ring - wer kennt es nicht?
Diese superkühle, silbriggraue Farbe ist ja schon eher mit seinem Satin-Finish was für den Winter, aber etwas Abwechslung auf dem Auge muss ja sein ;)
EIn gutes Dupe ist silver grey von den Monolidschatten von Manhattan, da beide auf dem Lid wirklich zum verwechseln ähnlich sehen.



Und als letzten der bösen und teuren MAC-Lidschatten vellum. Sie ist die schönste hellste Farbe der Welt. In dem Bottich sieht sie wirklich unspektakulär aus, aber aufgetragen .... <3 lieblingslidschattenfarbe =")" onblur="try {parent.deselectBloggerImageGracefully();} catch(e) {}" href="http://3.bp.blogspot.com/_z9WMrAjLos8/SsfQssanDTI/AAAAAAAAALA/eGn8l8qE3eA/s1600-h/P9290032.JPG">

Dann wäre da natürlich noch mein wundervoller matter Lidschatten von Revlon, der natürlich nicht sooo günstig ist, aber mir lieberweise von Mindi geschenkt wurde.
Die Story:
Ich stand zum ersten Mal in meinem Leben in einer Müller-Filiale im Bremer Waterfront und war begeistert von den Ständen mit Makeupmarken wie Makeup forever oder halt Revlon. Ich swatchte alle der schon einst von Lynnie rezensierten Matt-Lidschatten auf meinem Handrücken und kam zu dem Entschluss, dass diese Farbe die einzige war, die ich wirklich schön und passend für mich und mein Gemüt fand.
Und nichts ahnend ging ich nach draußen zu meinem Freund und zu meiner Mami, während Mindi zur Kasse ging und sich Schoki von Lindt kaufte - DACHTE ICH ZUMINDEST.
An meinem Geburtstag hatte ich dann ein kleines, verpacktes Päckchen in der Hand und öffnete es: Neben Satin Taupe, Vellum und einer kleinen MAC-Leerpalette strahlte mir dieser Lidschatten entgegen und ich fiel erstmal mental in Ohnmacht, weil ich eigentlich Refills wollte, aber er meinte, dass es doch doof sei, wenn die Palette gleich schon voll wird.

Man sagt ja immer von matten Lidschatten, dass sie schwer zu handeln seien - das ist bei diesem überhaupt nicht der Fall und ich liebe ihn am liebsten für einen knalligen Abendlook auf türkiser oder blauer Base mit Dunkelblau oder Schwarz außen.



Ein Highlight des Septembers waren für mich diese beiden Hübschen in Sachen Lidschatten. Das ist zwar nur meine subjektive Meinung, aber Subjektivität darf wohl in MEINEM Blog erlaubt sein. Iced Chai Latte ist ein wundervoller Highlighter, aber auch gut als Grundfarbe fürs gesamte Lid. Bei einem schnellen Look morgens für Uni, Schule oder Job kann man dann noch ein wenig von der anderen Farbe, chocolate shake, in der Lidfalte auftragen und schon ist der Look fertig. Allerdings benutze ich diesen Lidschatten auch gerne als Grundfarbe auf dem gesamten Lid für dunklere Looks und auch meistens als Augenbrauenpuder, weil meine Augenbrauen damit meiner Haarfarbe total ähnlich sehen. Ich weiß, eine seltsame Sache - meine Augenbrauen und Haare sind beide in Naturhaarfarbe belassen, aber sehen zusammen seltsam und ein wenig unpassend aus ... ^^"



Ein absoluter Knaller für den Herbst ist dieses Manhattan-Duo, das Mindi in Stade in einem Rossmann entdeckt hat, in dem wir eigentlich nur kurz was zu trinken kaufen wollten. Bestehen tut es auf zwei wunderbar miteinder harmonierenden Brauntönen, der eine rötlicher, der eine heller und mit kleinen goldenen Schimmerpartikeln. Vor allen Dingen das Goldbraun liebe ich für Alltagslooks, aber auch das Rotbraun kommt bei mir öfters zum Einsatz, sofern ich keine Farben trage, die mich mit dem Rot auf den Augen krank aussehen lassen.
Allerdings glaube ich, dass das Rotbraun noch toller an blauen und vor allen Dingen grünen Augen aussehen würde.



Ein anderes Highlight dieses Monats war der heißbegehrte Gel-Eyeliner von der Alverde Black and White LE, die es leider nicht bei Budni und auch nicht überall bei DM gab. Ich hatte allerdings das Glück, dass die liebe Yasmin aus Berlin mir einen geschickt hat.
Und was soll ich sagen?
Ich habe zwar keine Erfahrung mit dem MAC Fluidliner in Blacktrack, aber ich finde ihn nach einer kleinen Gewöhnungszeit und mit dem richtigen Pinsel sogar ein wenig besser als meinen schwarzen Gel-Eyeliner von Costal Scents.
Geeignet ist wegen der etwas flüssigeren Konsistenz der Costal Scents Eyelinerpinseleher nicht, aber den neuen Eyelinerpinsel von Zoeva für 2,95 Euro, der dem von Alverde selber relativ nahe kommt, ist wirklich präzise und praktisch zum auftragen. Nur am rechten auge brauche ich etwas länger, weil dieser Eyelinerpinsel sehr ungewöhnt ist.
Warum ich diesen Eyeliner besser finde?
Zwar eignet er sich im Gegensatz zu dem Costal Scents Eyeliner nicht als schwarze Lidschattenbasis, aber lässt sich als Eyelinerstrich auf dem oberen Lid super einfach auftragen und ist so schön intensiv schwarz dabei, dass man fast dahinschmelzt.



Wie ihr wisst, bin ich nicht ein superdoller Mascara-Junkie, weil mich beispielsweise die Collosal nach der Sommerpause duch Kosmetikmord total damit enttäuscht, plötzlich zu klumpen - und das nicht gerade auf die feine englische Art.
Deswegen schaffte ich mir einfach blind gegriffen diese an und mag sie wirklich sehr für das kleine Geld, weil ich vor allen Dingen nicht mit ihr dieses Problem habe, dass sie zu lange zum Trocknen braucht wie die Multi Action von Essence.
Ich muss sie aber noch einige Wochen testen, um eine wirklich gute Review zu machen.



Ein anderes Wunderviech ist für mich definitiv die Alverde Camouflage. Ich hatte es böserweise schon dank Sarahs (=asecretmessagetoyou, nicht daTommyGirl) Review im August gekauft, habe es aber erst nach Ende von Kosmetikmord angefangen, zu benutzen (Ausnahme: Ein Hochzeitslook - da soll mein Teint ja strahlen).
Zaz meinte zwar kürzlich in einem ihrer Videos, diese sei ihr zu reichhaltig, aber ich steh total auf die Konsistenz irgendwo zwischen Augencreme, dem für mich ein wenig zu flüssigen und zu wenig abdeckenden Manhattan Wake Up Concealer und den mir ein wenig zu festen Farben aus der Alverde Allround Concealer Palette. Aber nicht nur die Konsistenz überzeugt, sondern auch die wundersame Deckkraft - zwei dünn aufgetragene Schichten und ich verwandele mich von dem vom Kater geplagten Zombie in eine junge Göttin in voller Blüte.
Einziger Wermutstropfen: Das Pöttchen für ca. 4 Euro ist leider eine Mogelpackung. Trotzdem hält die Menge lange und bereitet jedem, der sich mit der Konsistenz anfreunden kann, als Concealer oder sogar ganzes Makeup schöne Stunden.



Als nächstes wäre da der vielseitige und wunderbare Bronzer aus der Essence Creamylicious LE. Diesen benutze ich zwar nicht als Bronzer, sondern als schimmernden Rouge, aber als Lidschatten könnte man ihn theoretisch auch benutzen. In meine Favoriten musste er auf alle Fälle, weil ich ihn so gut wie immer getragen habe. Zwar sind Duft und Ergebnis auf der Haut nicht jedermanns Sache, aber jeder, der beides mag, wird viel Freude an ihm haben - wozu man ihn auch immer verwendet.



Ein anderer Rouge, der auch im September wieder einer meiner Lieblinge war, war der aus der Summer of Love LE - dieser Farbton passt einfach super auf den Wangen zu Herbsttönen auf dem Auge!



Diesen Liebling, der mich gerade mal nach Ende von Kosmetikmord 95 Cent kostete! Es ist der von Silversecret empfohlene Essence soft matt Lidshatten in 03 silky smooth, den man wunderbar zum Kontuieren der Wangen benutzen kann. Schade, dass das gute Stück aus dem Sortiment rausgeschimmen wird.



Wie gesagt: In Sachen Agenmakeup bin ich Feuer und Flamme - Mascara und Lippenprodukte spielen nur eine Nebenrolle, aber die richtige Besetzung ist trotzdem wicktig. Für den Herbst wäre das bei mir der p2 Absolute Colour Lipstick in 091 delicate tea - der Farbton passt super zu allen Herbstfarben und sieht auf meinen Lippen sehr natürlich und schön aus.



Ein anderer Favorit mutet wahrscheinlich eher sommerlich an, aber mit passenden Makeup und Outfit ist er auch wundervoll für den goldenen Herbst. In diese Ohrringe von H&M hatte ich mich sofort verliebt. Auch, wenn sie im ersten Moment klobig und schwer anmuten, sind sie wundervoll mit zurückgesteckten Haare als einziges Schmuckstück, dass einen ziert und haben sozusagen eine eingebaute Eyecatcher-Garantie.
Ich wollte sie eigentlich noch einmal als Conestpreis für den Musikcontest kaufen, aber irgendwie scheinen die doch so beliebt zu sein, dass ich sie bis jetzt in jedem H&M geducht, aber nirgend gefunden habe ... :(



Meinen letzten Favoriten hab ich von Magi geklaut.
Grund: Mein Iseree Reinigungsschaum war leer und ist wohl nicht mehr im Sortiment. Also brauchte ich schnell einen neuen und griff spontan zu diesem.
Und ... ich liebe es <3

Kommentare:

  1. Der Mindi unterstützt dich mit den ganzen Beautysachen aber echt gut wenn er dir lauter schöne Sachen schenkt und dauernd bei deinen Videos dabei ist :D

    Danke für deinen Tipp den weißen Kajal als Highlighter oder auch als Base zu benutzen. Als ersteren habe ich ihn auch schon verplant. Insbesondere im Augeninnenwinkel. Den Nyx Jumbo Pencil habe ich nicht und greife daher auf andere Sachen zurück :)

    den Bronzer von der Creamylicious LE finde ich auch super. Ich benutze ihn eigentlich immer nur als leichtes Rouge auf den Wangenknochen. Aber ich finde, dass man die Intensität je nachdem wieviel man aufträgt, sehr gut variieren kann. Vorgestern habe ich noch einen DM entdeckt, wo fast alles von der LE noch vorhanden war...unteranderem mehrmals der Bronzer. Ich war schon drauf und dran ihn auf Vorrat zu kaufen :D Aber mein Studenten-Geldbeutel schrie ganz laut NEIN *g*

    LG und einen schönen Sonntag noch

    AntwortenLöschen
  2. Oh du hast so tolle Sachen :) Beneide dich total wegen dem Bronzing Powder von Essence, den Summer of Love Blush von Essence, den Gel-eyeliner von Alverde und die viele MAC-Lidschatten! .. Ich glaub ich muss mir die Sachen mal alle bei dir stibitzen! :D Fahre ja in 2 Wochen nach England werde mir dann vll ein paar MAC-Sachen kaufen, wenn ich da nicht so geizig bin, will aufjeden fall ein mattes weiß, das aus der 120-er Palette deckt bei mir irgendwie null. Würde mir total gerne die 15er Palette kaufen und dann die schööön füllen nach und nach :).. *träääum*

    Und zu deinem Kommentar bei den Sachen die ich mir gekauft habe :D um ehrlcih zu sein hab ich mir die noch garnicht bestellt, iwie komm ich dazu nicht :) Ja der Shop ist relativ billig, da muss man zugreifen ;) Sonst lohnt es sich nicht wegen der Versandkosten die Nude Palette kostet mal grad 5,20 toll oder? *freu*

    glg! Und viel Spaß beim Umziehen ( ich hasse ja umziehen^^)

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.