Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

14. April 2013

30 Days Fitness Challenge Tag 1 + 2 "Selbstverbesserung ist Mastrubation, Selbstzerstörung hingegen ...."

Wer das Zitat nicht kannte: Es stammt aus dem Film Fight Club und falls ihr diesen Film noch nicht gesehen habt, solltet ihr ihn euch schleunigst anschauen. ;)

Einen schönen Sonntag wünsche ich euch!

Naja, aber um Selbstverbesserung geht es, genauer gesagt darum, dass ich mit meiner Ernährungsumstellung sehr, sehr zufrieden bin und nun aber noch vermehrter Sport für meine Pudding-Arme und Pudding-Beine fehlt.
Da bislang nicht gerade Freibadwetter war, habe ich mir einfach vor 2 Wochen 2 Kilo Hanteln gekauft, damit ich auch zu Hause trainieren kann und meine täglichen 60 Minuten schaffe, wenn ich keine Zeit oder Lust auf Fitnesscenter habe.

Meine Ziele sind klar: Das Gewicht ist nicht entscheidend, aber ich möchte weniger Pudding an Armen und Beinen für den Sommer - also kein krasses Gewichte stämmen, sondern eher viele Wiederholungen und Sätze mit meinen 2 Kilo Hanteln. Und Beinübungen gibt es ja auch viele für zuhause, die man ohne großartig teure Anschaffungen einfach mit einer Stuhllehne machen kann.

Was ich also machen möchte?
30 Tage jeden Tag meine Kniebeugen + 60 Minuten Sport machen + einige Übungen für meine Oberarme. Und wenn noch besser, dann 3x die Woche Crosstrainer im Fitnesscenter als schönes Ausdauertraining.
Als Belohnung werde ich mich dann, wenn ich es durchhalte, bei einer guten Tanzschule zum Ballett-Einsteigerkurs für Erwachsene einschreiben.

Außerdem will ich euch jeden Tag einen meiner Tipps, die mir etwas bringen. Falls die aber eurer Meinung nach totaler Schwachsinn sind, könnt ihr das gerne in die Kommentare schreiben!
Mein heutiger Tipp:

  • Das Wort Diät existiert für mich nicht. Ich habe Uni, Hobbies, muss auch außerhalb der Seminare und Vorlesungen etwas für die Uni tun, jobbe neben dem Studium und will dann auch noch Sport machen? Da kann ich mich nicht nur von Salatblättern, Gurken und Tomaten ernähren. Dank der Handy-App Noom überschlage ich das an Essen, was ich täglich zu mir nehme und kann dadurch, wen ich Cardio mache, sogar mal 200-300 Kalorien mehr essen. 

Sa., 13.4.: 1/2  Stunde Joggen, 55 Kniebeugen, 9 Stunden Gerenne auf der Arbeit (Supermuskelkater von der Arbeit in den Oberschenkeln), einige Übungen mit Hanteln
So., 14.4.: Beine ein wenig schonen, weil sie bei der Arbeit in den letzten Tagen sehr viel Cardio aushalten mussten - also: 60 Minuten Übungen für die Arme mit meinen 2 kg Hanteln, außerdem 30 Minuten andere Übungen, 60 Kniebeugen

Hm, die Arbeit gestern war eher Selbstzerstörung - ich habe wirklich schon lange keinen so krassen Muskelkater mehr gehabt und wenn, musste ich dafür schon mehrere Tage lange trainieren.
Drückt mir die Daumen, dass es weiterhin gut und rund bei mir läuft!

Kommentare:

  1. Ich drueck dir auf jeden fall die daumen!!!

    AntwortenLöschen
  2. Kleiner Tipp von mir: Geh ins Hallenbad. Die Schwimmerbecken sind oft frei und du kannst munter deine Bahnen schwimmen. Das ist super für die Beine und die Arme (Vor allem das Brustschwimmen). Wichtig ist, dass du dir nicht zuviel vornimmst und dass du langsam und gleichmäßig schwimmst. Es bringt nicht viel, wenn du Gas gibts und nach 300m so aus der Puste bist, dass du fast absäufst ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe vor genau drei Wochen mit dem "Insanity"-Programm angefangen. Das kann man bequem zu Hause machen (DVD-Workouts) und muss in kein Fitnessstudio. Es ist sehr intensiv und schweisstreibend. Die erste Woche konnte ich mich kaum bewegen vor Muskelkater. Ich hasse und liebe das Programm gleichzeitig. Muss noch 5 Wochen durchziehen.

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.