Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

1. Oktober 2012

Der November bringt neue Limited Editions von Essence und Catrice ...

Guten Abend, liebe Schminksüchtigen!
(Ich gehe einfach mal davon aus, dass ihr, weil ihr diesen Blogartikel lest, ein Interesse an Schminke habt.)

Auch im November gibt es neue Limited Editions von Essence und Catrice.
Während Catrice sich wie immer wie einer Limited Edition bescheiden gibt, trumpft Essence mit gleich zwei auf.
Über meine Eindrücke zu den Limited Editions wollte ich euch kurz - ganz ohne lange Pressetexte (Previews verlinke ich euch einfach! Die müssen ja nicht auf jeden Blog zu finden sein) - im Folgenden berichten.



Essence Home Sweet Home LE
Link mit allen Produkten und Pressetexten: http://zimtschnute.blogspot.de/2012/10/preview-essence-home-sweet-home.html
Meine Meinung:
Von dem LE-Namen war ich echt hin und weg, aber die Umsetzung finde ich leider nicht so gelungen ... Die Verpackungen sehen sehr langweilig und nach Standardsortiment aus und die Strickoptik bei Rouges und Lidschatten ist zwar süß, aber bis auf den braunen Lidschatten könnte ich mit den anderen Produkten nichts anfangen. Die Lippenstifte sehen ebenso wenig ansprechend aus und der Lip Plumer erinnert mich stark an den, den es früher im Standardsortiment gab. Die Nagellackfarben scheinen schön zu sein, aber hauen mich jetzt auch nicht vom Hocker. Einzig den Schminkbeutel in Norwegerpullioptik + Turnbeutelstyle und den braunen Lidschatten finde ich aus dieser LE interessant.
Fazit: Man hätte aus dem Konzept "Home Sweet Home" meiner Meinung nach viel mehr rausholen können. Für optisch ansprechendere Verpackungen oder interessante Produkte gebe ich dann auch gerne ein paar Cents oder auch 1 Euro mehr aus.



Essence Breaking Dawn LE
Link mit allen Produkten und Pressetexten: http://bostonstage.blogspot.de/2012/10/essence-le-breaking-dawn-ii.html
Meine Meinung:
Jedes Jahr eine neue Vampir Limited Edition von Essence seit 2009 - also auch wieder dieses Jahr, das vierte Jahr in Folge. Angefangen hatte es mit der Moonlight LE, dann die offizielle Eclipse LE und letztes Jahr die Vampire's Love LE. Und nun der krönende Abschluss mit den letzten Film der Twilight-Saga?
So erscheint auch die finale Twilight-Glitzervampir Limited Edition ein bisschen wie ein Best of der anderen Limited Editions. Glitzer-Pigmente, Glittereyeliner, blutroter Lipgloss und Highlighter für Edward-Teint in der Sonne? Das alles scheint ein Muss für eine gelungene Limited Edition zu sein und ich bezweifele nicht, dass die LE ein Verkaufsschlager wird.
Was mich interessiert, sind weniger die düsteren Glitzerlipglosse oder Glitterliner, aber einen Blick auf die Lidschattenpigmente werde ich mal werfen. Mein Favorit der Limited Edition ist allerdings der Rouge in seiner bezaubernden, schlichten Aufmachung.
Aber auch bei dieser LE kann man sagen: Hey, ein wenig mehr Mühe mit schickeren Verpackungen hätte man sich auch machen können. Und ein goldglitzernder Lippenstift? Wo ist mein Kruzifix!? Und nach einigen Vampirlacken werde ich bei dieser LE wohl mal in Sachen Nagellacke aussetzen.
Fazit: Mit der Verpackung hätte man sich mehr Mühe geben können, aber einen Blick auf Rouge und Pigmente werde ich werfen. Den Rest lasse ich links liegen.



Catrice SpectaculART LE
Link mit allen Produkten und Pressetexten: http://mimi-sunshine.blog.de/2012/10/01/le-catrice-spectaculart-14920741/
Meine Meinung:
Einzelwimpern? Schönes Design, aber kein Bedarf. Auch das Konzept der LE (einfach Pressetext lesen) verstehe ich nicht ganz. Aber das muss ich ja auch nicht, denn das Endergebnis in Form der Produkte zählt schließlich.
Trotzdem hasse ich Catrice für diese Limited Edition, denn ich will alle Lidschatten. Nach einigen mauen Monaten in Sachen LEs bei Catrice bin ich also wieder arg angefixt von drei der Lidschatten - zwar ist nicht die Verpackung sonderlich atemberaubend, aber es kommt ja auf den Inhalt an. Der Superfine Eyeliner klingt nett, aber ich mag es nicht, mir einen Eyeliner zu kaufen, der nur limitiert erhältlich ist, da man sich furchtbar ärgert, wenn er einem gefällt und man ihn nicht nachkaufen kann. Nachdem die meisten Mousse Produkte von Catrice mir nicht gefallen haben, mache ich um den Rouge dieser LE lieber einen Bogen. Der Highlighter wird hingegen interessant sein. Ich frage mich, wie er im Vergleich zu dem Highlighter aus dem Catrice Standardsortiment aussieht. Die Lippenstifte und Nagellacke inklusive Topper sprechen mich hingegen gar nicht an.
Fazit: Schöne Lidschatten, die ich mir auf jeden Fall ansehen werde.

Und welche der Limited Editions findet ihr interessant?

Kommentare:

  1. Ich finde das Blush aus der breaking dawn LE total toll, wenn der in echt auch so aussieht, dann muss ich ihn haben.

    AntwortenLöschen
  2. Also ich bin auf die Catrice Le so gespannt ^^
    Ich hoffe ich bekomme dieses highlight puder ^^
    Und bei den anderen les werde ich mir mal alles genauer anschauen ^^

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.