Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

17. September 2012

Hochzeit: Underdressed?

Kürzlich war ich auf einer Hochzeit und mir echt unsicher, ob ich so dorthin gehen soll.
Auf der Hochzeit war ich dann, was die frisur angeht, im Mittelfeld. Einige sahen eher nach Abiball, also overdressed aus, einige sahen wirklich aus wie auf der Straße im Alltag.

Mein Outfit war letztendlich recht günstig, nur das Kleid ist neu, aber ich trage es auch zu Bewerbungsgesprächen oder Terminen, wo ich weiß, dass keine Raucher in der Nähe sind. Das Material des Kleides ist empfindlich und daher nichts zum Feiern gehen in der Diskothek oder in Bars, wo Raucher in meine Nähe kommen könnten. Schon allein meinen Kleidern zuliebe bin ich für japanische Verhältnisse, was Rauchergesetze angeht, aber ich befürchte, dass die Lobby in Deutschland zu stark ist.

Was würdet ihr zu einer Hochzeit tragen?
Fragt ihr lieber sicherheitshalber das Hochzeitspaar oder erwartet ihr, dass die Kleiderordnung vorab bekommt gegeben werden sollte?

Kleid: s.Oliver 
Cardigan: Kleiderkreisel
Clutch, Armbänder: Primark
Kette: Konfirmationsgeschenk
Look: Urban Decay




Kommentare:

  1. ich finde das ganz und gar nicht underdressed! perfekt für den anlass...lediglich das jäckchen hätte ich eventuell nicht geschlossen :)
    und das in clubs kotzt mich auch an, dass man da überall rauchen darf, bin schon oft nur knapp irgendwelchen unfällen entkommen!

    AntwortenLöschen
  2. ich finde du siehst schick aus - also ich würde wahrscheinlich klied+ highheels tragen - ich mag so gelegenheiten voll gerne sich aufzuhübschen - jetzt natürlich net so krass, wie wenn man in eine disko gehen würde - aber schon chic chic... hauptsache keine turnschuhe und schlabberjeans oder so - oder der knaller, den ich mal gesehen habe: FlipFLOPS!!! ARGh

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es nicht underdressed. Angemessen für eine Hochzeit, sieht super aus :)

    AntwortenLöschen
  4. Find ich sehr hübsch, bis auf die Jacke hätte ich es auch getragen :)

    AntwortenLöschen
  5. normalerweise bekommen wir aus unserem umfeld immer eine einladung mit direktem dresscode. wenn nicht dann sind es bei den frauen meist cocktailkleider und bei den männern anzüge

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde das Outfit sehr gelungen für den Anlass.Für solche anlässe habe ich nur ein einziges kleid...das wird dann auch zu beerdigungen angezogen. schwarz passt immer ^.^

    AntwortenLöschen
  7. Zur letzten Hochzeit trug ich ein weißes kurzes Kleid, dazu Highheels, Frisurentechnisch habe ich mir auch etwas hübsches einfallen lassen und natürlich musste das Make-Up zwar strahlen aber nicht herausstechen. Ein Mittelding eben, auffällig, aber dennoch eben unauffällig :P

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.