Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

7. September 2012

Große Haulerei: Hamburg, Hannover und verloren in Drogeriemärkten (Update vom 07.09.)


Vielleicht habt ihr es schon bei Instagram oder Twitter gestern mitbekommen - ich war in Hamburg, habe mich da (dank Zugverspätung von über einer Stunde), zwei Stunden mit einer alten Freundin getroffen und neben einen Kaffee haben wir auch gemeinsame Zeit  im Saturn und Budni verbracht.
Sie wollte im Saturn nach neuen CDs und interessanten DVDs gucken, ich hatte eher eine längere Liste an praktischen Dingen.
Deshalb wollte ich neben meinen Lidschatteneinkäufen auch mal ein bisschen Technik in Magis große Haulerei bringen. ;)
Gekauft habe ich mir:


  • Darksiders für 10 Euro, ich spiele ja auch derzeit Darksiders 2.
  • Ein Standmikro für Let's Plays und Videos/BlogTV mit meinem Netbook. (Habt ihr überhaupt Interesse an Let's Plays? Ich finde es nur schade, dass ich von vielen Spielen nur Let's Plays finde, wo die Kommentatoren recht bescheiden sind ....)
  • Eine kompaktere Kameratasche für meine Canon D-SLR.

Bei Budni fand ich erst einmal eine für mich hübsche Nagellackmarke, die mir bislang unbekannt war. Yasmin hat mir netterweise die Auskunft gegeben, dass die Nagellacke vegan sind. =)


Meine Begleitung wollte sich einen neuen Rouge und Concealer kaufen und hatte Glück. Sie ist ein totaler Fan von Bayernkitsch und hat ihre Wohnung auch in dem Stil eingerichtet. Demnach war dieses Set genau das Richtige für sie. Netterweise hat sie es für mich sogar noch im Zug nach Hause geswatcht. Fotos folgen noch!



Für sie ist der Concealer nicht zu dunkel, weil sie frisch audf dem Malle-Urlaub kommt. Für mich schon, ich bin zu hellhäutig für die Concealer der Sets. Dieser Rouge war auch der Einzige der 4 Sets, der eher Rouge und nicht Rosa ist. Der Gloss taugt allerdings nichts, meinte sie. Der ist wirklich, wirklich winzig.
Ich persönlich finde, man hätte den Platz, den Pinsel und Gloss einnehmen, auch einfach für Cremelidschatten + Puderlidschatten oder eine Lippenfarbe nutzen können.




Ich selber war natürlich auch so sehr im Kaufrausch, weil das neue Essence-Sortiment auf 2 Metern verfügbar war, also das volle Sortiment! In Göttingen gibt es auch schon das neue Sortiment von Essence, aber nur auf 1,5 Meter. Ich liebäugele noch immer mit dem roten xxxl shine gloss und dem taupefarbenen Kajal, hatte aber in Hamburg natürlich das und auch die Tatsache, dass ich gerne das hellste 2 in 1 Puder testen will, total ausgeblendet, weil sie dort frisch alle 20 Pigmente einsortiert hatten.

Selbst eingekauft habe ich nur Sachen für die Augen. Leider war die Essence WildCraft LE total abgegrast und die Essence Cherry Blossom LE gab es noch nicht.

Mitgenommen habe ich die Pigmente black sparrow, Cop & Copper und pure love. Swatches folgen am 2.9. im Laufe des Tages.




Im Sale in Hamburg habe ich dann noch das Essence Pastelltönequattro bekommen und den Catrice Lidschatten In Love with Hulk. Leider ist er eher farblich ein Aquarius und kein Hulk.


Allgemein scheint dieser Monat mein Essence-Monat zu sein. So wanderten nach einigen guten Reviews, die ich gelesen habe, der Colour Art Multi Tasker und die Eye Base in meine Einkaufstasche und werden derzeit getestet. Insbesondere die Eye Base möchte ich mit der Eye Love Stage Lidschattenbase von Essence vergleichen.


Aus reiner Neugier habe ich mir den taupefarbenen Kajal von Essence gekauft, der mit der Sortimentsänderung in das neue Sortiment kam. Ein schöner Farbton! Ich hoffe, dass ich ihn auch als farbige Base verwenden kann.


Während ich die Essence Wild Craft Le zwar schön, aber meist total abgegrast von den Aufstellern her fand, hatte ich bei der Cherry Blossom Girl LE von Essence wirklich Glück gehabt: Als ich kürzlich von Hamburg nach Göttingen fuhr und Zwischenhalt in Uelzen machte und eigentlich nur etwas zu trinken bei DM vor dem Bahnhof kaufen wollte, sprang mich geradezu ein voller, frisch aufgestellter Aufsteller dieser Limited Edition. Mitgenommen habe ich den Rouge (eher ein Highlighter, wenig Farbabgabe), das Lidschattenquattro (steht hoffentlich auch braunen Augen, sonst bekommt es Sid) und die Paper Lashes (möchte ich mir für Fasching aufheben).
Aus der Wild Craft hatten mich zwar auch die Lidschatten und der Pinsel interessiert, aber da ich die nirgendwo vorgefunden habt, habe ich nur das Augenbrauenset mitgenommen, dass mir farblich schöner als das aus dem Essence Standardsortiment ersccheint.


Swatches, Tragebilder, Reviews, Looks etc. folgen natürlich in nächster Zeit.
Bei Wünschen einfach einen Kommentar schreiben, was ihr ganz schnell haben wollt.

Was habt ihr euch in letzter Zeit schönes an Kosmetik gekauft?

Kommentare:

  1. Es gibt doch einen Cream Concealer im Pott im Standardsortiment falls ich mich nicht irre? Den gab es davor auch in einer Le wurde dann aber übernommen.

    AntwortenLöschen
  2. Also ich würde die Deckraft als leicht bis mittel einstufen er gibt nur ganz leicht Farbe ab ich habe dir mal ein Bild heraus gesucht wo meine "ungeschminkten" Lippen sind:

    http://www.unlike-girl.com/2012/08/maybelline-color-sensational-popstick.html

    Ich sags mal so, wenn ich ihn nicht günstig gekauft hätte im Laden hätte ich ihn nicht mitgenommen dafür ist er zu schwach auf der Brust

    AntwortenLöschen
  3. die pigmente finde ich soo toll :)
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

    AntwortenLöschen
  4. Danke schön :).
    Kommt sicher noch ;)

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.