Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

27. August 2012

So eine Bloggerplattform zur Auflistung interessanter Blogs ...

... wäre ja schon etwas Schönes, aber das ich absolut kein Fan vom Blog-Zug bin, ist wahrscheinlich kein Geheimnis. Den Blogeintrag dazu könnt ihr hier lesen.
Vielleicht finde ich ja einen lieben Informatiker, der mir so eine Bloglistingseite nach meinen Wünschen programmiert. Diese wäre natürlich kosten- und von Werbeanzeigen frei. Allerdings brauche ich dafür einen Server und einen fähigen Programmierer ...

Eine Plattform würde ich nämlich nur dann nutzen, wenn ...

  • ... diese eine sicheres System zum Registrieren und Einloggen hat. Dass sich andere Leute einfach über meine URL einloggen kann und ich dadurch "Gratiswerbung" bekomme. Natürlich sollte diese Plattform aber auch in den AGBs schreiben, dass sie meine durch die Registrierung gesammelte Daten nicht an Dritte weitergeben.
  • ... kein Punktesystem hat. Okay, ein Ranking in Form von Daumen hoch oder Sterne könnte es geben. Warum es dieses Punktesystem geben muss, verstehe ich eh nicht. Vielleicht als Anreiz, damit die Blogger möglichst viel Zeit auf der Plattform verbringen. Für mich ist aber so eine Seite zum Stöbern da und Punkte interessieren mich wenig. Blog-Zug finde ich beispielsweise auch sehr unübersichtlich.
  • ... es nicht nur Kategorien gibt, sondern es auch möglich ist, sich beispielsweise in bis zu 3 Kategorien einzutragen. Außerdem wäre auch neben gut bewerteten und am meisten besuchten Blogs (über diese Plattform) ein alphabetischer Filter gut.
  • ... es ein allgemein einfach gehaltenes Layout hat und nicht unübersichtlich und überladen wirkt. Mir gefallen wirklich minimalistische Seiten besser als Seiten mit vielen verschiedenen Untermenüs.
  • Dazu passen würde auch ein Forum (muss ja kein superstylisches sein), wo sich Blogger eventuell gegenseitig Hilfe bei Fragen zu Gadgets, Plattformen oder HTML geben können.
Wie würde eure ideale Plattform für Blogger aussehen?

Kommentare:

  1. Warum magst du Blog-Zug nicht? Ich weiss es nämlich nicht :)

    AntwortenLöschen
  2. @Innocence: Dazu hatte ich bereits einen Blogeintrag geschrieben und ich denke, es wird auch aus diesem Blogeintrag ersichtlich.

    AntwortenLöschen
  3. Unsere Plattform wird noch ausgearbeitet, aber eintragen und stöbern geht auf jeden Fall schon mal :)

    http://blogsyoulove.inhji.de/

    AntwortenLöschen
  4. über phpBB.de kannste einfach und kostenlos ne login site erstellen... aufgebaut wien forum und nicht schwieriger als blogger ;)

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.