Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

18. Juni 2012

Ombre Hair, Ombre Nails, Ombre Kleidungs, Ombre .... Ketten?


Ombre Hairs, Ombre Nails, Ombre Shirts - natürlich ist es klar, dass sich dieser Trend bei Accessoires fortsetzt.

Mir gefällt Ombre Hair persönlich besser bei blonden Haaren, die ich nicht habe und die mir auch sicherlich nicht stehen. Aber an blonden Haaren finde ich Spitzen in Mint, Türkis oder Rosa einfach traumhaft.

Ombre Nails finde ich schön, habe mich aber noch nicht rangetraut. Habt ihr vielleicht Tipps?

Ombre Kleidung? Shorts an mir? Nein. Tshirts schon, aber ich finde keine, die ich wirklich hunderprozentig toll finde, also werde ich mir mithilfe von Kaltbatikfarbe selbst welche machen.

Ombre Ketten oder anderer Ombre Schmuck konnte mich leider noch nicht so überzeugen.

Wie findet ihr den Trend mit den Farbverläufen und wo lasst ihr ihn an euren Körper? Haare? Nägel? Kleidung? Accessoires?

Kommentare:

  1. Hair und Nails sind ok, alles andere wird mir persönlich dann doch langsam zuviel ^^

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde den Trend ganz interessant, nur sagen mir meistens die gewählten Farben nicht so wirklich zu. An den Haaren finde ich das aber ziemlich klasse, meine Haare haben das in einer etwas dezenteren Form von Natur aus, die Fabre verläuft von einem dunklen Blond am Ansatz zu einem rötlichen helleren Blond an den Spitzen.

    AntwortenLöschen
  3. Die Kette ist eigentlich hübsch anzusehen, ist mal was anderes. Ich hab bisher nicht sehr viel von diesem Ombre-Trend gesehen, vlt unbewusst. Darf ich fragen wo die Kette gesehen hast, die würd mich ja schon interessieren :D

    Viele Grüße :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag das Wort "Ombre" irgendwie nicht :'D keine Ahnung warum...

    Aber an und für sich mag ich den Trend schon. Bei Kleidern und Oberteilen, auch bei Nägeln oder in den Haaren kann es sehr schön aussehen! :)

    Bei den Nägeln hab ich letztens bei Rauschgiftengel ein tolles Tutorial gesehen, vllt kannst du dir das mal anschauen?

    Und in den Haaren finde ich es auch bei dunklem Haar schick! Man muss es nur ordentlich machen. Wenns am Ende aussieht, als hätte man die Haare nur in nen Farbeiemer getunkt, find ichs eher nicht schön...

    AntwortenLöschen
  5. @Shopping_Haul Warum? Man muss doch nicht alles gleichzeitig kaufen. ;) Außerdem finde ich persönlich, dass die Ombre Klamotten, was ja nichts anderes als Batik Farbverläufe sind, quasi zuerst da waren. ;(

    @Line: Du meinst Pink und Minttöne? Bislang habe ich die Farben, aber auch viel in Richtung Royalblau gesehen.

    @Alphi: Die ist von H&M. Ich hate sie bei Instagram noch in einer schöneren Variante gesehen, aber die war scheinbar schon ausverkauft.

    @Sui: Ich weiß auch nicht, woher das Wort genau kommt. Aus dem Französischen? Bei dunklen Haaren mag ich das ausgewaschene Ergebnis nicht. Ich hatte ja im Unterhar selbst mal eine blonde Strähne, dieich bunt einfärben konnte, aber wenn ich nicht andaernd Directions reingepfeffert habe, sah es einfachfach nicht so schön aus. Einen schönen Farbverlauf finde ich allerdings auch wichtig.

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde andersfarbige Spitzen total seltsam, mag den Ombretrend in den Haaren also nicht. Auch bei Ketten wie der da oben, finde ichs nicht schön.
    T-Shirts und Shorts jedoch finde ich im Ombre-Look cool und werde mir demnächst auch was zulegen. :)

    AntwortenLöschen
  7. Ombre kommt aus dem französischen und bedeutet Schatten, Finsternis. Ich muss ehrlich gestehen,dass ich diesen neuen Trend an Nägeln und Shirts recht cool finde, aber sonstwo, muss nicht sein....

    AntwortenLöschen
  8. Ich mag den Trend, und er ist super zum Nachmachen und sehr vielseitig! Ich hab mich sogar schon selber dran versucht: vll Schaust du es dir mal an :
    http://www.youtube.com/watch?v=L3nQ0SeOHKQ&feature=plcp

    http://www.creavissima.de/2012/07/diy-ombre-shirt-mit-peter-pan-kragen/

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.