Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

23. Januar 2012

Diätpillen sind doch scheiße!

Gerade habe ich diesen Blogpost gelesen, weil mir der Titel ins Auge sprang.
http://larissaschenten.blogspot.com/2012/01/diatpillen-sind-nicht-zu-empfehlen.html

Ich habe auch das Gefühl, dass derzeit Diätpillen im Trend sind Heute, das ich im DM Eisensaft gekauft habe, waren gleich drei Frauen in der Schlange, die diverse Diätpülverchen oder Pillen dort kauften.

Aber was bringen sie?
Unser Essverhalten wird davon auch nicht besser, wenn wir uns nur auf Pillen verlassen. So einfach ist das Leben nicht.

Ich käme nie auf die Idee, solche Pillen zu schlucken. Meine Gründe:

  1. Ich habe genug gesehen, die dadurch einen Jojo-Effekt hatten, weil sie nach der Diät einfach so wie vorher weiter gegessen und nicht ihr Essverhalten positiv verändert haben.
  2. Eine gute Bekannte von mir hatte durch Diätpillen starke Nebenwirkungen, was bis heute und ihr Leben lang gesundheitliche, unschöne Kosequenzen für sie hat.
  3. Oft ist die Wirkung der Tabletten gar nicht wissenschaftlich bewiesen Und drei Mal am Tag zerstoßene Krabbenschalen schlucken? Da kenne ich leckere Lebensmittel, die gesund sind, Nährstofe liefern und für eine gesundere Ernährung sorgen.
  4. Insbesondere verstehe ich nicht, wie Leute sich Präparate im Ausland bestellen können, die teils nicht in Deutschland zugelassen sind. Wollt ihr etwa etwas schlucken, von dem ihr nicht wisst, was es mit eurem Körper macht?
Also warum Tabletten schlucken?Das Leben ist fies und ausgewogene Ernährung kann man nicht durch Pillen ersetzen. Investiert das Geld lieber in Gemüse und Obst. Es gibt so viele leckere Sorten wie Brokkoli, Fenchel, Kaki, Karotten, Ananas, Sauerkraut, Blumenkohl, Äpfel, Birnen, Nachi-Birnen, Bananen, Nektarinen, Blaubeeren, Himbeeren .... wer will denn da noch Pillen oder Pulver schlucken?

Kommentare:

  1. Ich finde es gut,dass du auch über solche Themen schreibst!Finde auch,dass das Thema wieder sehr aktuell ist und ich war geschockt,als meine 7 jährige Nichte anfing von einer Diät zu sprechen,obwohl sie so dünn ist.Wird Zeit,dass auch in Schulen über so einen Müll aufgeklärt wird.

    AntwortenLöschen
  2. Genau. Eine gesunde und ausgewogenen Ernährung machen Diätpillen überflüssig. Gut, dass Du solche Themen aufgreifst.

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.