Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

16. Januar 2012

Der weiße Beautyblender


Dank eurer Tipps bei Twitter habe ich statt den pinken Beautyblender den weißen gekauft. Die feste Seife finde ich eh praktischer als einen flüssigen, aber wenn diese aufgebraucht ist, was ja relativ flott geht, weil man jedes Mal nach dem Benutzen reinigt, will ich mal den Kiko Pinselreiniger ausprobieren.

Bislang kann und will ich noch keine Review machen und noch mindestens einen Monat testen und mit meinen Skunk und Puderpinsel vergleichen, womit ich alternativ Foundation auftrage.

Aber allgemein gefällt es mir, wie das Ergebnis aussieht. Es sieht schön gleichmäßig aus und man braucht gar nicht viel Produkt.

Kommentare:

  1. Hey,

    Ich habe den Kiko Pinselreiniger und bin total unzufrieden. Er ist sehr schnell leer und reinigt meine Pinsel auch nict richtig.
    Da finde ich die Pinselseife von Douglas besser.

    Liebe Grüße
    Tinchen

    AntwortenLöschen
  2. Ich freu mich schon auf die Review! :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh ich wollte mir auch einen beautyblender kaufen die sollen echt gut sein :)

    AntwortenLöschen
  4. Hey, ich folge dir jetzt als Leser, Lust auf gegenseitiges verlinken?LG
    http://www.luisakay.de

    AntwortenLöschen
  5. den festen pinselreiniger würde ich mir auch mal holen.. im prinzip denke ich, dass so ein spezieller reiniger sicher gut ist, damit der beautyblender nicht so schnell versifft und sich im inneren unbemerkt ne horde keime tummelt.

    bei dem flüssigen habe ich auch immer sorge, dass er einfach zu schnell alle ist.

    AntwortenLöschen
  6. Hui, ganz in Weiß. Sieht aufjedenfall interessant aus :)

    AntwortenLöschen
  7. Hübsch aussehen tut er wirklich. Hoffentlich kann man mit ihm auch so gut arbeiten. Bin gespannt auf deinen Bericht.

    AntwortenLöschen
  8. Darf ich dir ganz frech vom Kiko-Pinselreiniger abraten? Ich habe ihn selbst nicht probiert, aber wenn du die Menge mal hochrechnest kannst du dir auch den von MAC holen und der ist GENIAL!

    LG Elke

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.