Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

2. Januar 2012

Catrice Nymphelia LE: Was mich interessiert

Kaum ist Weihnachten und Silvester vorbei, ist schon die frühlingshafte Catrice Preview der Nymphelia LE am Start. Einen Trailer gab es ja schon Ende 2011, aber nun kann man auch überall die Pressebilder der Produkte finden - ich empfehle die auf pinkmelon.de, weil da die LE ohne größen Schnickschnack oder seltsame, knallige Blogdesigns gezeigt wird. Ich werde euch sicher nicht mit weiteren Preview-Bildern und Pressetexten zumüllen.

Finden könnt ihr die Aufsteller von Februar bis März, einige der Produkte wandern auch in das feste Sortiment, sind also nicht wirklich limitiert - ähnlich wie bei der Modern Muse LE im August 2011, die ich komplett von den Previews her verpennt habe, weil ich damals einfach täglich mit Uni und Theater so ausgelastet war, dass mein Onlineleben sich auf Emails nachgucken und Mobile Blogging beschränkte.

An welchen Produkten ich interessiert bin, an welchen nicht?

Lashes to Kill Mascara Black-Green Eye-.Opening Effect Mascara:
Boah, das ist mal eine lange Produktbezeichnung ... Ich teste derzeit die normale Lashes to Kill und mag die Bürste für meine Wimpern nicht so gerne, sie wirklich zu klumpig für meinen Geschmack. Auch, wenn eine schwarzgrüne Mascara interessant klingt, ist mir der Spaß nicht 4 Euro wert.

Lashes to Mystify:
Die könnten tatsächlich in meinem Einkaufstäschchen landen, weil mir der Effekt, den sie zaubern, gut gefällt und Catrice Fake Lashes qualitativ auch recht gut sind. Mal sehen, ob ich sie für den vollen Preis kaufe oder sie est wieder reduziert ergattere ...Aber 3,99 Euro ist okay. Und ich bin halt anfällig für Fake Lashes, ich trage sie total gerne zu Partys.

Eyeliner Pen:
Wieder Schwarzgrün ... ich warte auf Swatches. Eigentlich gefällt mir der schwarze Essence Eyeliner Pen als der von Catrice, daher bin ich lieber skeptisch.

Gebackene Lidschatten:
Es wird Tester geben ... allgemein bin ich derzeit nicht so auf Lidschatten aus. Daher eher nicht. Außerdem kommen sie eh ins feste Sortiment, wenn ich mich nicht irre.

Smokey Eyes Set:
Ein grünes Smokey Eyes Set? Durchaus interessant! Aber wie ich bereits erwähnte: Ich habe genug Lidschatten!

Gebackener Rouge:
Mal gucken/swatchen, was für eine Farbe er hat, aber an sich mag ich gebackene Rouges, wenn sie nicht zu intensiv sind wie z. B. die von Alverde. Neben die Fake Lashes für mich das interessanteste Produkt.

Lip Colour Cream:
Nettes Design, aber ich denke, dass man erst einmal gucken sollte, ob die Farben der Realität entsprechen und dann auch decken. Wenn beides der Fall ist, sind sie nicht ganz nett. Ob ich sie haben muss, ist eine andere Frage.

Nagellacke:
Ich stehe derzeit auch viel Drama und Außergewöhnliches auf den Nägeln ... für mich ist nichts dabei.


Kommentare:

  1. Ich finde die Wimpern super interessant, leider schaffe ich es nicht mir welche aufzukleben, dafür bin ich irgendwie so blöd. Ansonsten finde ich das Blush ansprechend, der Rest der LE ist eher fad, da es ja wieder so ne Vorschau auf das zukünfige Sortiment ist =/
    Gute Nacht <3!

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte vor dieses Jahr nicht mehr zu kaufen als ein paar Sleekpaletten und 2 der P2 Lidschattenpaletten... aber du hast mich mit dem Smokey Eyes set extrem angefixt. Ich hoffe es gibt Tester muss mir das ansehen.
    Eyeliner mag ich nicht so gerne
    Der Blush ist auch toll, aber ich würde ihn nicht nutzen, da ich das Muster nicht zerstören will. Daher uninteressant für mich

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.