Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

28. Dezember 2011

Gesichtsroutine mit Lush

Wichtig: Da ich einige der Produkte, die ich nenne, noch nicht lange getestet habe oder teils - wie bei Imperialis - nur als Probe getestet habe, habe ich die jeweiligen Produkte, die ich nenne, verlinkt - ihr kommt dann auf die Produktbeschreibungen bei Lush.

Meine Haut:
Mischhaut, leicht ölige T-Zone, die zu Glanz neigt, manchmal neige ich zu Blackheads oder kleineren Mitessern, aber das eher im Sommer. Im Winter wird meine T-Zone eher trocken und ich bekomme, wenn ich die Haut nicht Feuchtigkeit versorge, kleine Linien auf der Nase, also kleine Trockenheitsfältchen.
Seit Sommer 2009 benutze ich Mikrofaserwaschlappen zum Reinigen des Gesichts - dadurch ist meine Haut spürbar besser geworden.
Trotzdem habe ich schon viel Pflege (z. B. Neutrogena. Alverde Heilerde-Serie) oder auch wenig Pflege (nur Wasser, Mikrofasertuch + 1x am tag Eincremen) ausprobiert und noch nicht das Ideale gefunden für meine Haut. Dadurch, dass ich sehr helle Haut (ca. NC 15) habe, ist jede Unreinheit natürlich auch sehr auffällig.
Insbesondere Creme ist bei mir ein schwieriges Thema ...

Morgens:
  • Mikrofaserwaschlappen + Wasser
  • erbsengroße Portion Angels on Bare Skin mit etwas Wasser aufweichen und im Gesicht einmassieren
  • mit Mikrofaserwaschlappen Reste abspühlen
  • (erst seit 2 Wochen, daher noch in der Testphase!!) Gesichtswasser Eau Roma Water aufs Gesicht sprühen und ggf. auf Pickel einen Wattepad mit lauwarmen Wasser und einen Tropfen Teebaumöl geben (das Tea Tree Water Gesichtswasser würde wahrscheinlich meine Haut austrocknen), einwirken lassen
  • Zähne putzen
  • Augen und Gesicht eincremen (derzeit von Balea und Alverde, habe mir aber gestern eine Probe von der Enchanted Eye Cream und Celestial geholt - Imperialis trocknet im Winter meine Haut aus. Wenn auch Celestial nichts für meine Haut ist, versuche ich einfach mal Full of Grace, ein festes Serum, einfach 1x am Tag wie eine Gesichtscreme zu verwenden im Winter.)




Abends:
  • Sofern ich geschminkt war: 
    • Douglas XL 2 Phasen Makeup Entferner + Wattepads
    • weißer (!) Mikrofaserwaschlappen + Wasser, um alle Reste des Makeups gründlich zu entfernen, insbesondere Wimperntusche, die oft noch zwischen einigen Wimpern klebt
  • erbsengroße Portion Angels on Bare Skin mit etwas Wasser aufweichen und im Gesicht einmassieren
  • mit Mikrofaserwaschlappen Reste abspühlen
  • Eau Roma Water aufs Gesicht sprühen und einwirken lassen
  • Zähne putzen
  • meist creme ich nur die Augen ein
Unterwegs:
  • Derzeit habe ich als Zahn"pasta" für unterwegs die Toothy Tabs in Breath of God, die ich bei Kleiderkreisel getauscht habe. Ich würde sie wohl nicht nachkaufen in dieser Sorte, weil das Sandelholz sehr dominant im Geschmack ist. Aber obwohl das Produkt recht teuer ist, würde ich gerne mal eine der anderen Sorten ausprobieren.
Was für Produkte benutzt ihr für eure Gesichtsreinigung?
Habt ihr spezielle Tipps und Tricks?

Kommentare:

  1. Mir gehts mit meiner Haut genau wie dir.
    Habe nur leider auch noch nicht das perfekte Produkt gefunden :(
    Wirklich schöner Blog,
    Weiter so :)

    Viele Grüße,
    Madeline xoxo

    www.madelines-statement.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Cooler Post!

    Bei Gesichtspflege habe ich aufgehört zu suchen. Ich habe derweil eine Pflege die passt, und ich werde nichts neues ausprobieren solange es der Haut gut geht.
    Ich möchte meine Haut nicht zu stark pflegen sondern auch ein wenig in ihrem Gleichgewicht lassen, daher benutze ich zum Abschminken und waschen Effaclar milde waschcreme von la roche posay und zum eincremen balea outdoor aktiv creme. Waschlappen benutze ich gerne im Gesicht und gaaaaanz selten einen Peeling Handschuh.

    Liebe Grüße <3!

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt der Post & deine Routine! Eventuell sollte ich mich auch mit einem Mikrofaserwaschlappen abschminken! :)

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.