Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

15. Juni 2011

Schwingt das Tanzbein!

Guten Abend, liebe Leser!

Ich habe soeben erfahren, dass ich im Rahmen des Theaters Tango Argentino lernen werde ... ich bin tanzmäßig ziemlich unbegabt und wollte euch daher fragen, ob ihr vielleicht Tipps für mich habt bezüglich Schuhwerk etc.?

Tanzt ihr vielleicht hobbymäßig und welche Tänze könnt ihr?
Ich kann leider nur Standardwalzer, zu mehr hat es nie gereicht.

Kommentare:

  1. Lerne mit den Schuhen Tanzen mit denen du auch später Tanzen musst!Und wenn ich mit 10cm absätzen Walzer Tanzen kann kriegst du das wohl hin mit dem Tanzen!

    AntwortenLöschen
  2. Ich war mal in der Tanzschule... aber habe alles vergessen xD

    War aber ziemlich unbegabt in Standard, denn ich lasse mich nicht gerne führen :D
    Mein bester Freund hatte seine liebe Not mit mir :x
    Der Tanzlehrer hat mich oft gekrallt und wollte mir beibringen, wie man sich führen lässt.. fast vergebens :D

    Trotzdem liebe ich Tanzen.. hab nur leider keine Zeit mehr >.<

    AntwortenLöschen
  3. Hallo :)

    Ich bin über meinen Feedreader und die empfohlenen Artikel hier gelandet ^^^

    Ich hatte mit meinen Freund fast drei Jahre Tanzunterricht. Also mit der Schuhnot kenne ich mich aus ^^ Von Turnschuhen kann ich generell nur abraten. Viele schränken die Bewegungsfreiheit des Fußgelenks ein. Außerdem hat man als Frau beim Tanzen viele Positionen, in denen man quasi auf den Spitzen läuft. Trägt man Schuhe ohne Absatz, dann ist es auf Dauer anstrengender, glaub mir ^^ Wenn ich ich Chucks anhatte, hatte ich danach immer Krämpfe in den Waden. Der ständige Wechsel zwischen den Ballen- und Spitzenschritten hat mich in flachen Schuhen total fertig gemacht. Also lieber zu Schuhen mit Absatz greifen, in denen du einen guten Halt hast. Am besten sind Schuhe, die noch einen Riemen um das Fußgelenk herum haben, das ist sicherer und du rutscht nicht aus dem Schuh. Was die Absatzhöhe angeht: Normale Tanzschuhe haben Absatzhöhen zwischen 5cm(Standardtänze)und 8cm (Lateintänze). Alles was darüber hinaus geht, ist auf Dauer auch unbequem. Alles darunter geht nach dem persönlichen Geschmack und danach, wie sehr du an Absätze gewöhnt bist. Ich persönlich würde dir ja zu richtigen Tanzschuhen raten, aber die Frage ist halt, ob sich das lohnt, wenn du sie nur fürs Theater brauchst...
    Von Vorteil ist es übrigens auch, wenn die Sohle der Schuhe möglichst glatt und nicht gummiert ist, dann dreht es sich leichter :) Und gerade im Tango Argentino dreht sich frau sehr oft ^^

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe 2009 für meine Abschlussfeier den Jive Tanz gelernt :)

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.