Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

2. Mai 2011

[Im Kino] Thor (und alles, was man eigentlich nicht in einem Kino erleben will)

Oh, ich liebe sonnige, windige Sonntage, mit dem Freund hand in Hand durch  die fast menschenleere Innenstadt schlendern, weil alle am Strand sind, weil dort ja die Läden auf haben.
Aber nee, erst einmal etwas zu dem Film, den ich gestern sah:

Thor ist - mal wieder - eine Marvel Comic Verfilmung und eigentlich ein Männerfilm, der viel visuelle Effekte hat, mit denen er reißt. Aber der hauptdarsteller ist auch was fürs männliche Auge und das Tshirt von natalie Prtmann zuckersüß. Dennoch ist die tiefsinnige Handlung nicht zu finden, aber naja, es ist halt eine comicverfilmung und zuweilen doch sehr unterhaltsam für jene, die sich ein wenig mit nordischer Mythologie beschäftigt haben. ;) Was mich aber wundert, ist, dass Stellan Skarsgard mitspielt, aber sein Söhnchen, besser bekannt als Eric aus True Blodd, nicht die Hauptrolle bekommen hat, da er auch sicher ein toller Thor gewesen wäre (Sorry Mädels, ich bin Team Eric bei True Blood. =) ).

Und nun das nebenbei:
Mein Freund und ich hatten es Samstag einfach durch draußen in der Sonne sitzen und lesen, Erdbeeren essen und das schöne Wetter genießen einfach vergessen, dass wir abends ins Kino wollten, also fuhren wir Sonntagnachmittag und waren erschrocken, was uns dann wärehnd der Vorstellung erwartete ........... mehrere, etwa 3-4 Leute, schliefen wärend des Films zu verschiedenen Zeitpunkten ein und schnarchten lautstark, ein Handy spielte 3 Minuten lang "Hamburg meine Perle", während die Besitzerin wohl nicht wusste, wo sich dieses innerhalb ihrer Handtasche befand.

Kommentare:

  1. Klingt sehr spannend :'D

    Und ich hasse Eric xDDDD
    Bill <3

    AntwortenLöschen
  2. lol der Film muss ja echt gut sein, wenn so viele weggepennt sind :D
    Aber ja, solche Störgeräusche sind der Tod einer jeden guten Kinovorstellung. Gerade bei sonem Genre.

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin auch mal im Kino eingeschlafen, mein Freund hat mich in den blöden Film geschleppt und ich war vorher arbeiten und echt kaputt xD Wenn wir jetzt ins Kino gehen, sagt er mir vorher immer tausend mal das ich bloß nicht einschlafen soll.

    AntwortenLöschen
  4. Oh man... dabei wirdm an im Kino vorgewarnt, dass das Handy aus soll -.-" Doofe Leute...

    AntwortenLöschen
  5. oh gott ich bin auch schier mal in nem film eingepennt, das war burning after reading oder so *gg

    AntwortenLöschen
  6. Also ich habe den Film Samstag gesehen und fand ihn gut. Anfangs konnt ich mit dem Thor rein optisch nichts anfangen, vor allem wegen den langen Haaren. Aber zum Schluss war er mir doch irgendwie sehr sympathisch:D

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.