Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

18. April 2011

Hana? Blumen? Schreibstil?

"Warum nennst du dich Hana? Warum heißt dein Blog "Blumen im Nirgendwo"?"
Nachdem ich nun seit 3 Wochen am Dauerschreiben bin und das wohl die nächsten Wochen auch so bleibt, antworte ich gerne: "Weil mein Schreibstil so blumig ist."

Und, wie sieht euer Schreibstil aus?
Published with Blogger-droid v1.6.5

Kommentare:

  1. Mein Schreibstil ist eckig, direkt und mit vielen aufzählungen... Ich liebe es in Metaphern zu schreiben und liebe Gedichte und Geschichten

    AntwortenLöschen
  2. Hmm schwierige Frage ;)
    Teilweise schreib ich ganz sachlich, teilweise sehr personifizierend, teilweise mit einem recht trockenem Humor, bei dem ich oft nicht ganz weiss ob der auch so ankommt.

    AntwortenLöschen
  3. Interssant! ICh dachte du magst einfach Blumen und nennst dich deswegen Hana ^^ Ich mag deinen Schreibstil aber sehr!

    Mein Schreibstil? Hmm ich hab viele.

    Wenn ich Berichte/Reviews schreibe, vergleiche ich gerne mit altbekanntem. Auch wenn ich mich um Objektivität bemühe hin und wieder gehts durch und dann schreib ich wirklich das was ich denke ganz laut aus! Ist etwas Müll dann schreib ich auch hin dass es Müll ist, zwar nicht so direkt aber bei mir kann man sich auf ne ehrliche Meinung verlassen.
    Wenn ich Bücher/Geschichten schreibe, neige ich zu Metaphern (gern auch mal neu ausgedachte) und vielen Monologen (da kann man so schön über Gott und die Welt nachdenken ^^). Ich bediene mich auch des Öfteren der Umgangssprache - Wieso auch nicht?! Und: Ich bin ein Freund des Sarkasmus und der Ironie.

    Eine Sache haben alle Stile gemeinsam: Ich schreibe unheimlich viel... Also mindestens so viel wie ich rede XD

    AntwortenLöschen
  4. Hm, ich hab mich eigentlich nie gefragt, wie du eauf deinen Blognamen gekommen bist. Aber blumig beschreibt deinen Schreibstil glaub ich ganz gut. Mein Schreibstil ist glaub ich chaotisch, ausschweifend, immer wieder vom eigentlichen Thema abweichend und zum Teil auch manchmal sehr ironisch oder umgangssprachlich. Ich betone gerne Dinge, in dem ich Buchstaben wiederhole, oder wie man das beschreibt. Halt: soooooo. :'D

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.