Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

29. März 2011

Ekelerlebnis im Hamburger Bahnhofsbudnikowski

.nHi, ihr hoffentlich hygienischeren Leser!

Eben im Budni während meines einstündigen Hamburgaufenthalts (der direkt gegenüber Bahnhof beim Ausgang Spitaler Straße) packten mich echt kalte Schauer dank einer erkälteten, jungen (?) Mutter.

Ich hatte nach einem Hasenfuroshikikauf bei Lush und einem NYX-Geglotze bei Douglas (die Palette für braune Augen, die Smokey Eyes, Jazz Nights und Versus konnten mich gar nicht überzeugen, der halbwegs berühmte Milk und die C&C-Palette waren ausverkauft) hatte ich noch ewig Zeit und wollte vor leckeren, vegetarischen Curryreismampfen noch kurz beim Budni vorbei, weil meine Wattestäbchen alle sind und ich heute Abend eigentlich nicht noch zum DM wollte.

Dort stolperte ich zunächst über einen Kinderwagen samt Kind, der einsam in der Ecke rechts von der MNY-Theke stand.

Die dazugehörige Mutter schien gerade an der L'Oreal-Theke beschäftigt zu sein.
Dann nieste sie und grabbelte mit der beniesten Hand zunächst im Catrice-Trstern, dann in den Enter Wonderland Duos (nicht Tester, sondern Originale!) herum.
Dann kam aber der Burner:
Plötzlich schninkte sie sich mit einem der neuen Catriceeyeliner und pumpte beim Auftragen zwischendurch auch noch Luft rein. Als ich dies einfach nur widerliche Szenario sah, warf die mir auch noch einen giftigen Blick zu und legte den Eyeliner einfach irgendwo im p2-Regal ab.

Fazit:
Ich bin für Hygienesiegel bei allen Marken, um so widerlichem Kram entgegenzuwirken.
Published with Blogger-droid v1.6.5

Kommentare:

  1. oh gott kümmer dich doch einfach mal um deinen eigenen scheiß -.-

    AntwortenLöschen
  2. bäh :-( also ich habe meinen kinderwagen immer bei mir, lasse meine kinder nie unbeaufsichtigt!! ich war schon immer für hygienesiegel da können sich viele drogeriemarken mal was einfallen lassen, egal wenn die sachen dann ein paar cents teuerer werden, da würde ich auch sogar essence glosse kaufen :-) lg

    AntwortenLöschen
  3. Das ist widerlich! Da wird einem ganz anders...

    Ich bin auch für ein Hygienesiegel und es nervt mich immer wieder, dass so viele Produkte es nicht haben.

    Lg

    AntwortenLöschen
  4. iiiiiih. Drauf niesen ist schon übel. Was ich allerdings noch ekeliger finde, sind Mädels, die Lippenprodukte testen o.O da kommt mir dann echt die Kotze hoch!
    Haben die keinen Respekt vor STDs oder Herpes oder so?!

    Hygienesiegel her! In Amerika ist ja nochmal alles verschweißt, das muss nicht sein. Aber anständige Tester und dann versiegelte Kaufprodukte müssten selbst bei preiswerten Drogerie sein!

    Ruth

    AntwortenLöschen
  5. und dann muss ich mir immer vorstellen so ein Produkt kaufe ich dann..
    Rival de Loop und Alterra schaffen es doch auch, ein kleinen Klebestreifen anzubringen. Auch wenn der nicht stabil ist, oder etwas zuklebt, man sieht doch immerhin schon wenn etwas geöffnet wurde!

    Brr, da schüttelt es mich richtig!

    AntwortenLöschen
  6. Tja liebe Anonym 1,

    es tut mir echt leid, aber wenn du dir eines der Duos kaufst, in das die olle Tante reingegrabbelt hat, dann ist es leider dein Scheiß!
    Das ist total ekelhaft und unverschämt und ungefähr so, als würdest du im Supermarkt ne Tüte Chips aufreißen, mal mit der angenießten Hand reinlangen und es dann stehen lassen und gehen...
    Nicht so toll oder?

    AntwortenLöschen
  7. Äklisch!
    Ich bin auch für fiese Hygienesiegel!

    AntwortenLöschen
  8. Na super, das ist echt eklich!

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin auch für Hygienesiegel, das ist ja widerlich -.-

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin kurz davor, Anonym1 eine kräftige lidschatteninduzierte Bindehautentzündung zu wünschen;)

    Sowas ist abartig, ich achte immer penibelst darauf, höchstens mal die Tester zu benutzen und ich kaufe lieber kein LE Produkt als ein angegrabbeltes...

    AntwortenLöschen
  11. @Anonym 1: Dein Kommentar ist echt unangebracht.

    Bääh, OMG das find ich riichtig eklig. So egoistisch und unhygienisch. Die Frau denkt wahrscheinlich gar nicht so weit, dass die Tester eventuell auch noch von anderen gebraucht werden und vor allem die Produkte von anderen GEKAUFT werden -.- Aber ich hab vor langer Zeit mal im Fernsehen einen Beitrag gesehen, dass z.B. die Schminkeverkaufsecken in Karstadt, dass die Verkäuferinnen nichts dagegen sagen, dass man sich dort alleine und nur mit Testern komplett schminkt :D Das fand ich irgendwie schon merkwürdig. Und dann wurd eine der Verkäuferinnen eingeblendet: 'Es kommen oft Mädchen vor der Schule hierher um sich zu schminken' - Öhm, wie verdienen die ihr Geld? Und wann stehen diese Mädchen auf um vorher noch in den Karstadt zu gehn? :D Naja, fällt mir grad nur so ein. Aber das ist wirklich bääh. Hygienesiegel sollten wirklich bei allen Marken eingeführt werden. Ich glaub Rival de Loop ist die einzigste Marke die sowas hat? MNY auch? Ich bin mir aber nicht so wirklich sicher. Deshalb hab ich auch schon fast immer die Angewohnheit Produkte aus den 'hinteren' Reihen zu nehmen ^^

    AntwortenLöschen
  12. woah wie wiederlich! ich wäre bereit für hygiene siegel auch gerne ein paar cent meer zu zahlen dann kann ich wenigstens ganz auf nummer sicher gehen!

    AntwortenLöschen
  13. *handaustreck* bin auch dafür !

    AntwortenLöschen
  14. Bäh!
    Hygienesiegel würden einiges leichter machen. -.-

    AntwortenLöschen
  15. pfui, die hätt mich net angefunkelt, sondern ich sie. und am besten hätt ich se noch verpetzt haha weil öffnen bzw au noch benutzen verpflichtet zum kauf!

    AntwortenLöschen
  16. Hygienesiegel bringen leider auch nicht viel.

    Ich arbeite in einer Parfümerie und wir haben viele Produkte die sogar verschweisst sind und dazu IMMER einen Tester. Und trotzdem finden wir regelmässig Mascaras, Lipglosse und Lidschatten die einfach aufgedreht werden so dass die Folie kaputt geht und wir den abschreiben können.

    Und dann krabbeln die sich die Produkte die sie wollen ganz hinten aus dem Regal raus.

    Ich könnte jeder Kundin die ich dabi ertappe so in den Ar*** treten. Wie doof und unverschämt sind manche Leute?

    Solche Leute sollte man mit Ladendieben gleichstellen und anzeigen. Denn das Produkt kann man ja nicht mehr verkaufen.

    Und wenn eine von den Schweinen das hier liest: Ihr solltet euch schämen und ich wünsche jedem von euch Herpes und Hämorriden!!!

    AntwortenLöschen
  17. Das ist wirklich widerlich ._. Und erstaunlich oft schämen diese Leute sich noch nichtmal wenn man sie darauf hinweist oder deutlich anguckt... Unglaublich -.-

    Hygienesiegel wären wirklich das Beste. Verstehe nicht, warum die Hersteller & Drogerieketten das nicht endlich mal aufgreifen, es wurde mittlerweile ja schon oft genug gesagt...

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.