Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

6. Dezember 2010

Wetten, dass … ich das nicht in Ordnung finde?

Hallo, ihr Lieben!

Sicher haben alle spätestens gestern oder heute von dem schweren Unfall bei "Wetten, dass …" am Samstag gehört.

Meine persönliche Meinung ist dadurch vorbelastet, dass ein Freund von mir auch solche Känguruschuhe besitzt und auch ohne über ein Auto zu springen mehrere Male Unfälle mit diesen hatte.

Insofern ist es mir ein Rätsel, wie man eine solche Wette zulassen konnte, da es wohl nie so 100%ig geklappt haben soll.

Dennoch hoffe ich, dass Samuel wieder vollständig genesen wird.

Was sagt ihr zu diesem Vorfall?
Das die Show nun Konsequenzen ziehen muss. Die Frage ist nur, welche …

Alles Liebe,
Hana

Kommentare:

  1. Finde ich ganz ganz schlimm. Sowas geht absolut gar nicht, ich finde es auch unverantwortlich, dass sie das haben machen lassen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab das gar nicht mitbekommen den Abend, erst am nächsten morgen erzählte mir meine Mom am Telefon von dem Vorfall.
    Ich hab das ganze dann mal gegoogelt, und ui das sah echt böse schlimm aus :(.
    Gut finde ich das Gottschalk die Sendung abgebrochen hat Topp!
    Laut den Aussagen von Gottschalk sollte es ja in den Proben gutgegangen sein, Gottschalk riet ihm auch des öfteren von ab über dieses große Auto zu springen aber er wollte nicht.
    Ich hoffe das Samuel wieder vollständig gesund wird, momentan liegt er ja im künstlichen Koma :-/

    Und ich denke das man Gottschalk jetzt keine Schuld geben kann/darf, er hat richtig gehandelt wie ich finde.

    Liebe Grüße
    Ich hoffe das es für ihn

    AntwortenLöschen
  3. Ich sehe das ein wenig anders... der Mann ist 23 Jahre alt und kann damit sehr gut autonom entscheiden, was er macht und was nicht.

    Dass Wetten, dass... ihm nun die Rahmenbedingungen dafür geschaffen hat sich evnetuell und potenziell (!) vor einem Millionenpublikum auf die Schnauze zu legen, hätte dem Sender, wie aber auch ihm selbst (!!) klar sein müssen.

    Ich finde es ein wenig verbohrt und stumpfsinnig es so klar und deutlich auf den Sender auf der Quotenjagd zu schieben, wie es viel in den Medien gemacht wird. Auch Parallelen zur Loveparade wurden gezogen, und das finde ich dann nun mal gar nicht angemessen und/oder vergleichbar!

    AntwortenLöschen
  4. Da spielt die Eigenverantwortung der Kandidaten auch eine Rolle, denk ich. So eine Live Sendung würde sowas nicht absegnen, wenn sie sich nicht sicher wären, dass es klappt. Und wie gesagt, in den Proben lief es gut (und er ist Kunstturner, das gab allen dann wohl auch eine gewisse Sicherheit)... Ein Risiko besteht immer und es gab schon öfter solche brenzlige Wetten.
    Der ganze Vorfall ist einfach tragisch. Ich sass vorm TV als es passierte, dachte aber beim zweiten Sprung schon, dass irgendwas schief gehen wird.
    ZDF hat souverän reagiert, von den ganzen Foto Journalisten fand ich es schade, dass sie sich wie die Geier auf das Szenario gestürzt haben.

    Ich hoffe sehr, dass bei ihm keine bleibenden Schäden vorhanden sind...

    AntwortenLöschen
  5. Ich war total geschockt!
    Ich denke sie haben die Wette zugelassen da er Stuntman ist & darauf bestanden hat es zu machen,
    Schlimm finde ich das sein Vater im Auto saß.
    Ich wünsche ihm eine gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde nicht, das Konsequenzen gezogen werden sollten. Denn wär es nicht in der Show passiert, wär es irgendwo anders passiert, wo er geübt hätte. Er war sich seines Risikos bewusst und ist es trotzdem eingegangen, das ist für mich unverständlich!!
    trotzdem hoffe ich, dass es ihm bald besser geht!
    lg

    AntwortenLöschen
  7. Danke für eure Kommentare und Meinungen!!

    @xXKangarooPawXx: Finde ich auch! Selbst wenn er Stuntman ist, ist das einfach zu Risikoreich ... ich meine, die lassen doch auch z. B. keine Betrunkenen mit 1 Promille Kettensägen jonglieren oder so.

    @Jessyyy: Ich hab mir das Ganze als Video angesehen und fand es auch schlimm. Ich fand auch gut, dass die Sendung abgebrochen wurde und alle Gäste dafür Verständnis hatten. Gottschalt als Moderator trifft auch keine Schuld, sondern die Verantwortlichen der "Wetten, dass ..."-Redaktion ... :(

    @my private jet: Naja, was Samuel als Stuntman privat macht, ist das eine und es war natürlich sein eigener Willen, so etwas live vor einem Millionenpublikum am Fensehen zu machen, aber ich frage mich, wer vom Sender, wer von der "Wetten, dass ..."-Redaktion das Ganze zugelassen hat. Mit der Quotenjagd gebe ich dir vollkommen recht und ebenfalls, dass es nicht mit der Loveparade vergleichbar ist. ZDF wollte Quoten und das ist twas vollkommen anderes als eine Massenpanik!

    @Nachtigall: Natürlich hat er auch selbst schuld, aber mir sehr es auch ein wenig um die Verantwortung des Senders und die schon von andeen erwähnte Geilheit auf Quoten, die dafür sorgen, dass die Wetten immer spektakulärer sein müssen.

    @LowLovesFlocke: Das der Vater im Auto saß, fand ich ein wenig obskur. Hatte das einen bestimmten Grund?

    @CherryPlum: Naja, ob ein Mann mit Kettensägen privat jongliert oder im Fernsehen, wo es kommerziellen Zwecken eines Senders dient, ist schon ein Unterschied meiner Meinung nach. Und mir geht es mehr darum, warum der Sender so etwas zulässt. Ich meine, "Wetten, dass ..." hätte auch dank der Gäste schon genug Quoten gehabt und muss nicht solch gefährliche Wetten auftischen.

    AntwortenLöschen
  8. Ich denke zu dem Thema kann man wieder geteilter Meinung sein. Auch ich finde das Samuel sich der Risiken bewusst sein musste, und er selber hat entschieden die Wette zu machen. Denke er hätt sie auch noch abbrechen können,wenn wie erwähnt im Vorfeld schon Unfälle passiert sein sollen. Wenn ich nun erfahre,das Medien das Thema aufbauschen und dem ZDF die Schuld geben,könnt ich mich echt drüber aufregen. Der Gottschalk hat doch erzählt,das Samuel darauf brannte die Wette zu machen, obwohl Gottschalk zu ihm sagte, ob es denn so viele Autos sein müssten und so lange Autos. Wenn es dem ZDF nur um die Quoten gegangen wäre,hätten sie wohl kaum die Live Sendung sofort abgebrochen.Samuel war sich dem Risiko bewusst und hat die Wette angetreten.Also trifft dem Sender ZDF in diesem Fall keine Schuld. Das gerade der Vater in dem Auto saß , wo der Unfall passierte ist echt heftig. Denke der Vater wird sich da heftige Schuldvorwürfe machen.Ich wünsche Samuel auf jeden Fall gute Besserung und hoffe das der Unfall keine bleibenden Schäden bei ihm hinterlassen hat.

    AntwortenLöschen
  9. ich habe schon samstag davon gehört.
    also wir mit freunden rodeln waren rief die mutter von zweien an und erzählte davon.
    erst am nächsten tag las ich dann bei spiegel genaueres darüber.
    ich fand es krass dass gleich viedeos im umlauf waren und einige bei yt diese sogar zur ihren favoriten hinzufügten oder den gefällt mir button drückten.
    ich hab das viedeo nicht gesehen und schaue es mir auch auf keinen fall an. das finde ich makarber.
    der sender, die moderatoren udn alle fande ich haben richtig gehandelt.
    mhh und was das zulassen der wette betrifft, weis ich nicht genau was ich dazu sagen soll.
    ich schaue schon ewig kein wetten dass mehr umd beurteilen zu können wie aussergewöhnlich dieses wette nun war oder nicht.

    AntwortenLöschen
  10. Der war doch kein Kind mehr, das war seine eigene Entscheidung!
    Man kann doch jetzt nicht die Schuld bei zdf suchen, wenn die Person das selbst machen wollte!
    Er war kein minderjähriges Kind mehr, dass die Erlaubis seiner Eltern benötigte, es war seine eigene Entscheidung, er hat das getan nur für 5Minuten Ruhm, ohne an mögliche Risiken oder Konsequenzen zu denken. Es gab Proben in denen alles gut ablief und der Kandidat keinerlei Schäden hatte, da hätte zdf sicherlich nicht erwartet, dass es in der liveshow auf einmal anders abläuft.

    AntwortenLöschen
  11. Ich hab keine Ahnung ob das einen bestimmen Grund hatte. Ich weiß nur das ich es nie gekonnt hätte wenn ich Vater wär. Allein die Vorstellung. Ich glaub ich würd einfach bremsen und nicht losfahren.
    Wahrscheinlich bleibt Samuel ja jetzt gelähmt. Ich finde es einfach nur schrecklich!!

    Lg

    AntwortenLöschen
  12. Da kann ich nur sagen: scheiße gelaufen!
    Der junge Mann ist mit einem Bewusstsein in die Wette gegangen, in dem alles oder nichts passieren, er die Wette gewinnen oder verlieren könnte. Ich denke, dass ZDF und Gottschalk keinerlei Schuld trägt, denn wie Gottschalk sagte, haben sie ihn ja mehrmals gefragt, ob er das wirklich will. Außerdem ist ja bekannt, dass selbst in den Proben schon einiges schief ging. Wenn sowas schon ist, dann lass ich mich doch nicht auf so eine Wette ein! Vor allem hätte er während der Live-Sendung jederzeit abbrechen können und man sah ihm deutlich an, dass er wohl kein gutes Gefühl dabei gehabt haben muss.

    Natürlich ist es scheiße, dass diese Tragödie passiert ist und er nun gelähmt ist und man wünsche ihm all Genesungsglück der Welt. Aber wenn er sich seiner nicht sicher gewesen wäre, wäre er wohl die Wette nicht eingegangen.

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.