Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

15. Dezember 2010

Vampire ...

.... Hi, ihr Lieben!

Ich sitze gerade in der Bibliothek und arbeite so ein wenig an meinem Laptop, als es KLACK KLACK KLACK im doppelten Takt macht. Eine Referatsgruppe - bestehend aus 2 Klackernden - in dem Raum, wo ich auch arbeite ... oh, nee ... und dann unterhalten sie sich über Vampire Diaries und Twilight und wie toll sie die Rückkehr der Romantik durch Vampire ... Halt! Wollten die nicht ein Referat machen?

Hm, die Rückkehr der Romantik durch Vampire?
Da könnte man gleich von der Rückkehr der Romantik durch Rosermunde Pilcher sprechen. Und wer will das schon?
(Also Romantik mit Kitsch verwechseln.)

Ehrlich,die Twilightbücher sind ganz lustige, leicht verdauliche Kost wie auch Dan Brown, aber mit anspruchsvoller Literatur hat Subjekt-Prädikat-Objekt-Subjekt-Prädikat-Objekt nicht zu tun. Das macht Populärliteratur halt aus ...

Aber nein, ich bin kein Fan der Weichwaschvampire!
Ich meine Vampire quält der Blutdurst, das ist Teil ihrer Existenz. Vampire sind konzipiert wie blutsaugende Raubtiere und daher machen sie vor nichts, auch nicht Frauen und Kindern halt. Eine  Konzipierung von solchen Vampiren findet ihr bei "30 Days of Night".

Mit einem Vampir kuscheln wollen?
Nee, ich kuschel lieber mit lebendigen Dingen.

Ja, soviel zu meinem Gedankengang!

Alles Liebe,
Hana, die ein Fan von den good old bad vampires ist

Kommentare:

  1. die rückkehr der romantik durch vampire... was ein unsinn, hahahaha!
    ich liebe die twilight bücher, aber nicht wegen den vampiren, sondern einfach weils so herrlich romantisch ist. deshalb ist die reihe bisher auch die einzige vampirliteratur für mich... gibt genug schnulzen ohne vampire :D

    und ich kuschel auch lieber mit einem menschen oder so. weil ich immer friere, also ist da was warmes schon von vorteil ;)

    <3

    AntwortenLöschen
  2. Meine Lieblingsreihe von Vampiren ist eh Lara Adrians - Midnight Breed Reihe.
    Ich liebe sie. Rohe und doch Emotionale Vampire die gegen Abtrünnige Vampire Kämpfen ...
    Und Dante, Lucan, Rio und so haben viel mehr drauf als die Cullens.
    Und Tegan würde in einem 2 Kampf Edward mehr als kalt machen.
    Tegan ist der absolute Traumvampir.

    Die Vampir Reihe von Katie MacAlister mag ich zwar auch aber die von Lara Adrian noch ein wenig lieber.

    Ich steh eben mehr auf die großen, starken, unglitzernden Vampire die keine weichgespülten Hohlnüsse sind die dauernd die Schule wiederholen und keinen Sex vor der Ehe haben wollen.
    Dann lieber richtig, mit Schwerten, Blut, Gewalt, Sex, Frauen, Stärke, Power und Schimpfwörtern.

    AntwortenLöschen
  3. An meiner Uni wurde wohl mal in einer Sitzung einer Romantik-Vorlesung Twilight durchgenommen. Musste mir unfreiwillig die Begeisterung von 2 kleinen Erstsemester-Studentinnen darüber anhören. Echt schlimm. Also ich hab keins der Bücher gelesen und nur den ersten Film gesehen und fand es absolut langweilig und schlecht.

    AntwortenLöschen
  4. Ohha, ne also ich finde dann eher als Lesematerial Black Dagger und Midnight Breed genial da kommen wenigstens nicht nur die Kuschel Vampire herrvor, nein da merkt man das man doch auf abstand belieben sollte ^^
    Filme gibt es ja genügend wo die Vampire Böse sind und nicht auf Kuschelkurs aus sind =)

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.