Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

29. August 2010

[Getestet] Essence Stay on and on and on! Mascara

Hi, ihr Süßen!
Einen wunscherschönen Sonntag wünsche ich euch allen!

Nun wollte ich euch eine kleine Review zu dieser Mascara aus dem neuen Essence-Sortiment machen:

Die "Stays on and on and on! Ultra Resist & Easy To Remove Volume Mascara" wurde in Italien hergestellt, enthält 8 ml und ist 6 Monate haltbar.


Die Bürste sagt mir sehr zu, obwohl sie so klein ist, weil sie mich an die Bürste an die der Great Lashes Mascara erinnert, die ja bekanntlich nicht von tierversuchsfreien Konzern ist, da Maybelline Jade zum L'Oreal-Konzern gehört.
An diesen kleinen Bürsten gefällt mir, dass man einerseits wirklich gut in die Ecken kommt und problemlos auch die unteren Wimpern tuschen kann, aber auf der anderen Seite die Wimpern relativ schnell getuscht sind und man individuell ein natürliches Ergebnis oder durch Aufbauen ein intensiveres Ergebnis erzielen kann^. Was mir als einziges negativ auffällt, aber leider bei fast jedem der Fall ist, ist, dass an der Spitze immer etwas überschüssige Mascara ist, die ich an einem Wattepad abwische.

Damit ihr euch ein Bild davon machen könnt, wie die Mascara an den Wimpern aussieht, habe ich euch ein paar Tragefotos gemacht. Allerdings will ich vorab betonen, dass jeder andere Wimpern hat. meine sind etwas wirr, aber relativ lang und dicht. Trotzdem trage ich gern Mascara, weil meine Wimpern sonst relativ unscheinbar sind.
ohne Mascara:
mir Mascara (normal aufgetragen):
So gefällt mir die Mascara am besten! Die Wimpern sind schon betont, geschwungen und haben meiner Meinung nach auch mehr Länge und Volumen, aber das ohne großartig Fliegenbeinchen zu bilden, zu klumpen oder gleich soviel Volumen und Länge zu zaubern, dass die Wimpern unnatürlich wirken.

ohne Mascara am anderen Auge:
mit Mascara (in Zickzack-Bewegungen aufgetragen):
Das Ergebnis macht die Wimpern durch die Technik nochmal ein Stück voluminöser, aber für meinen Geschmack sieht das Ergebnis zu klumpig aus und erzeugt auch nicht selten Spinnenbeine.

Positiv:
+ günstig (genauen Preis trage ich nach)
+ kleine Bürste, mit der man auch in die Ecken kommt
+ schönes Ergebnis bei normalen Auftrag, ein wenig mehr Volumen und Länge, aber noch immer ein natürliches Ergebnis
+ kein Krümeln über den Tag
+ leichtes Entfernen (ich nutze erst Balea Abschminktücher oder Abschminkcreme von Alverde oder Terra Naturi und entferne dann die letzten Reste mit meinem Mikrofastuch - und es ist wirklich viel weniger als bei meinen bisherigen Mascaras)

Negativ:
- nicht superviel Volumen, wie sie sich vielleicht viele von einer Volumennmascara erwarten
- an der Spitze des Mascarabürstchen bildet sich immer etwas Überschuss, der mir persönlich missfällt

Nachkaufprodukt? Für mich auf jeden Fall, aber für Leute, die einen wirklichen WOW-Effekt von dem Volumen her wollen, ist sie eher nichts.
Fazit:
Ich liebe die Mascara, weil ich schon länger eine solche suchte und mit dieser endlich eine günstige Akternative zu der Great Lashes Mascara gefunden habe.

Kommentare:

  1. Ich mag die Mascaras von Essence eigentlich ganz gerne. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt bei den Essencemascaras. Selbst teurer haben mich noch nicht mehr überzeugt.
    LG

    http://wassermelonenherz.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Ich kenne das Problem mit den Wimpern. Meine würde ich gern umtauschen wenn es ginge. Während ich meine mehrfach tuschen muss für ein halbwegs vorzeigbares Ergebnis, sehen bei manch Anderen die Wimpern von Haus aus so aus.

    Ich stimme Dir zu, lieber weniger als Fliegenbeine.

    AntwortenLöschen
  3. schön, dass sie dir so gefällt =)
    ausprobieren würd ich sie auch.

    lg

    AntwortenLöschen
  4. mir gefällt sie auch super,sie ist im moment meine lieblingsmascara

    tolle review

    AntwortenLöschen
  5. Die werde ich auf jeden Fall auch testen. Allerdings kann das noch dauern -.- Bei uns ist noch nicht mal das alte Sortiment reduziert :-(
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. danke für die review!
    hört sich gut an :)

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.