Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

2. Juni 2012

Meine erste Beauty Box: DM Lieblinge Box Juni 2012


Wichtig: Wer noch auf diese Box wartet und noch nicht wissen will, was sie beinhaltet, sollte diesen Blogpost nicht lesen!





Vielleicht habt ihr ja schon von dem Ansturm auf diese Boxen gelesen. Aus einige DMs sollen sie geklaut worden sein, daher werden sie jetzt nur noch per Vorlage des Personalauswahles rausgegeben. Viele haben sich schon vor Erhalt einer Bestätigungsmail ihre Box holen können. Da meine am 30. Mai noch nicht da war, habe ich brav auf die Bestätigungsmail gewartet und konnte sie gestern Abend in Empfang nehmen.

Der Inhalt ist bei dieser Box immer derselbe.
Leider ist sie jetzt in den ersten 3 Monaten Testphase auf 5000 Stück limitiert, aber danach soll es eine größere Stückzahl geben.
Man erhält 5 Produkte für 5 Euro, weiß aber natürlich vorher nicht, was drin ist.
Der Vorteil gegenüber anderen Boxen: Man erhält zwar keine Luxusartikel, aber in dieser Box war definitiv nichts in Probegröße dabei, sondern alles in der vollen Größe - so, wie man es auch im DM-Markt kaufen kann.
Die Box konnte man sich online bestellen. Sie wird dann an den nächstgelegenen DM-Markt geliefert, was ich als Postfachbesitzerin praktischer finde als für jede Box zur nächsten Paketstation am Bahnhof oder zur Postfiliale dort zu eiern.


Wie man vielleicht sehen kann, übersteigt der Wert 5 Euro um ein Vielfaches bei dieser Box. Daher fällt es mir auch nicht schwer, vier der Sachen weiterzugeben unter der Bedingung, dass die betroffenen Personen eine Review für euch schreiben oder ihre Eindrücke weitergeben, über die ich dann in 2-3 Wochen auf dem Blog berichten kann.

#01 Männerdeo:



An wen ich wohl dieses Deo weitergebe, ist nicht schwer zu erraten.
Im Video habe ich ja erst fälschlicherweise gesagt, es sei wohl ein Flüssigdeo. Nein, ist es nicht ... Es ist eine Art Creme(?)deo. So wie ein Prittstift kann ich es am hesten beschreiben.


Normalerweise würde das Deo bei 45 ml Inhalt 4,75 Euro kosten und verspricht das, was ein Männerdeo meist  verspricht: Schutz vor Achselnässe und Geruchsbildung. Zudem soll es feuchtigkeitsspendene Inhaltsstoffe enthalten.


Beim Rausdrehen knackt es sehr schön, was man auch am Ende des Videos hören kann. =) Als Frau weiß man also immer gleich, wann der Mann das Deo benutzt hat und wann nicht.



#02 Gesichtslotion:


40+? Okay, diese Lotion gebe ich an meine Mutter. Die hat zwar eher trockene Haut und keinerlei Probleme mit Hautunreinheiten und Pickeln (Ihre Haut ist so makelos, dass selbst ich trotz fast 30 Jahre jüngerer Haut draf neidisch werde!), aber ihre Haut ist sicherlich eher geeignet dafür. Ich hoffe, dass die Lotion ihr gut bekommt.


Trotzdem habe ich auch mal einen Tropfen der Lotion auf meinem Handrücken verrieben. Sie kostet normalerweise 7,45 Euro für 100 ml und hat Lichtschutzfaktor 15.
Die Creme hat einen typischen Cremegeruch (Ich weiß nicht, wie ich es anders beschreiben kann.) und eine sehr leichte Konsistenz, die sicher bei öliger und Mischhaut gut verträglich ist. Mehr kann ich euch zu dem Produkt aber nicht sagen.


#03 Mascara:

Ich habe mir gerad 2 neue Mascaras gekauft und es wäre Verschwendung, sie zu horten, da meine Mutter gerade eine neue Mascara braucht. Daher wird sie sie benutzen. Sie hat auch recht ähnliche Wimpern wie ich (ein wenig durcheinander, aber dunkel und relativ voll, lang, aber nicht superlang und mit Schwung).


#04 Pflegedusche:

Eine seifenfreie Dusche für 3,45 Euro mit 250 ml Inhalt - allerdings ist dieser sehr egiebig, insbesondere mit Aufschäumschwamm. Mir sagt der Duft nicht so zu, daher benutzt sie mein Freund.


#05 Bodylotion:


Balea Bodylotion? Ich bin Feuer und Flamme! Jetzt im Sommer mag ich die Bodylotions von Balea total gerne und habe auch zwei Halbleere herumstehen, die sich langsam alle werden.


Diese Bodylotion von Balea young würde 1,45 Euro für 400 ml kosten und hat einen recht neutralen Duft. Feigen und Granatapfel konnte ich nicht herausriechen aber sie zieht binnen 30 Sekunden auf meiner durstigen Haut ein und pflegt bislang gut Nur für den Winter wäre sie bei mir nichts, denn da brauche ich etwas Reichhaltigeres.


### Fazit:
5 Produkte für 5 Euro - da kann man den Hype verstehen. Anders als bei anderen Boxen handelt es sich nicht nur um Proben und die Produkte sind auch alle so erschwinglich, dass man sie sich nachkaufen kann, wenn sie irgendwann alle sind.
Auch, wenn ich 4 Produkte weitergebe, bereue ich es nicht, die Box bestellt zu haben. Im Gegenteil: Ich freue mich, dass nicht nur ich etwas von der Box habe und die Sachen nicht in der Ecke einstauben, sondern benutzt werden.

Mal sehen, wie die nächsten zwei Boxen aussehen. Auf diese freue ich mich auch schon sehr!

Kommentare:

  1. Muss meine auch noch abholen :)

    AntwortenLöschen
  2. ja, doch, auf die box bin ich durchaus ein wenig neidisch und frag mich warum ich von diesem ganzen hype um diese boxen nix mitbekommen hab x)
    aber die sache mit der sucht nach kosmetika haben wir @ fb ja schon ein wenig diskutiert :D

    AntwortenLöschen
  3. Hoffentlich sind demnächst mehr Abos verfügbar. Ich würde die Box auch gerne abonnieren =)
    Die Armbänder waren für mich auch etwas zu schmal, aber man kann sie gut auseinander biegen, musst nur vorsichtig sein...

    AntwortenLöschen
  4. Oh, ich hätte auch so gerne so eine Box ergattert, aber als ich was davon mitbekommen hab waren schon alle weg :/

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.