Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

5. März 2012

Haustierwunsch ...


Ich hätte so, so gerne eine Maus oder Ratte oder ein Zwergkaninchen als Haustier, aber leider fehlt dazu der Platz in der Wohnung. Ob ich überhaupt welche haben das, muss ich demnächst mal nachfragen ...

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!

Kommentare:

  1. Ich kann dir diesbezüglich nur die Seite www.diebrain.de ans Herz legen, da kann man sich super in die richtige Haltung einlesen und so entscheiden ob man dem Tier gerecht werden kann und ob das was für einen ist. :)

    AntwortenLöschen
  2. Achja und Mäuse, Ratten und Kaninchen muss man mindestens zu 2. oder 3. halten. (Weil du in der Einzahl geschrieben hast.)

    AntwortenLöschen
  3. ja das stimmt, Tiere brauchen Platz, das finde ich sehr wichtig und das muss man bedenken beim anschaffen von Tieren

    AntwortenLöschen
  4. Hatte alles schon... Maus, Meerschweinchen, Ratte, Vögel, Hamster, Zwergmaus, Katzen, Hund... Könnte gar nicht ohne. Und eine so kleine Maus oder ein Zwerghamster brauchen ja überhaupt nicht viel Platz... Ein kleiner hübscher Käfig und sie habens schön... 😄

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, aber das stimmt nicht. Zumindest Gold- und Zwerghamster brauchen etwas größeres als diese handelsüblichen Plastikknäste. Hamster laufen in freier Natur in einer Nacht mehrere Kilometer und haben ein Revier von mehreren Quadrat Kilometern und so ein kleiner Käfig ist einfach aus dem Grund nicht geeignet. Wenn man schon Tiere in Gefangenschaft hält, dann am besten so gut wie möglich und dazu gehört viel Platz. Das Mindeste was man als Käfiggröße wählen sollte ist 100x40cm oder 80x50cm und selbst das ist nur "Hartz IV" für Hamster. ;)

      Löschen
  5. Ich möchte unbedingt eine Katze haben. Vielleicht schiebe ich mir ja einfach mal kira, die Katze meiner Freundin, unter dem Mantel. Die ist sooo süß. :-)

    AntwortenLöschen
  6. Grade Kaninchen sollte man immer zu mehreren, also ab 2 aufwärts halten. Es sind "Familientiere"
    Bei Mäusen muss man aufpassen, sollte man wie Ratten sterilisieren lassen, denn sonst werden aus 3 Ratten schnell 73.
    Mäuse werden wenn ich richtig gelesen habe alle 6 Tage geschlechtsreif.
    Ich hätte auch gerne einen Hamster, weiß aber, dass ich dem nicht das Umfeld bieten könnte.
    Außerdem habe ich einen 15 Jährigen Hund... da würde der Hund einmal Happs machen und der Hamster wäre weg

    AntwortenLöschen
  7. Hmm schade das dir der Platz fehlt, meine Schwägerin hat vier Ratten und muss diese leider abgeben. Mit Käfig etc...

    AntwortenLöschen
  8. Naja selbst ein Hamster braucht einen großen Käfig.meiner hat ein 100x140 cm großes Terrarium. Und wenn man nicht genügend Platz hat,sollte man sich auch kein Tier zu legen. Hamster sind übrigens die einzigen Kleintiere,die man allein halten sollte.ach ja und Kleintiere muss jeder Vermieter erlauben ;)

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe ja meine Steppenlemminge <3
    Wenn du wenig Platz hast, nimm doch einen Zwerghamster mit so einen Etagenkäfig ^^

    AntwortenLöschen
  10. Die sollte man aber alle nie alleine Halten ;) Hast Du mal über Hamster nachgedacht? Hatte in der Schulzeit und die meiste Zeit im Studium Hamster aus dem Grund, wg alleine halten und auch mal allein lassen können mit ausreichend Frischfutter & Co. .. würd mir sogern wieder eine Fellkugel holen, allerdings wird's jetzt dank Igel-Terrarium doch etwas enger ;)

    Grüßchen,
    Jane

    AntwortenLöschen
  11. @Phoenix

    die gesetzlichen Mindestmaße für einen Zwerghamster sind 80x40 cm - für einen Mittelhamster 100x50 cm und zudem sollten sie ausreichend Auslauf haben. Ein Hamster legt pro Nacht bis zu 8 km zurück .. ein kleiner Käfig ist für jedes Tier Quälerei.. wobei 80x40 jetzt auch nicht gerade "groß" ist, das stimmt schon ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      wir haben an das Laufrad unserer Hamsterin annagesicher ein Tacho angebracht. Sie läuft jede Nacht mindestens (!) 14 KM insgesamt, manchmal auch über 18 KM. Und das mit täglichem Auslauf und Gehegemassen von 120x100x60.
      Wenn ich mir so ansehe, wie wenig sich diese Tiere entfalten können in diesen winzigen bunten Plastikdingern... sehr traurig :(

      Liebe Grüsse

      Löschen
  12. Für solche Kleintiere braucht man kein Einverständnis des Vermieters :)

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde diese Wüstenrennmäuse sooo süß. Doof nur, dass ich eine Kleintier/Nagetierallergie habe. Das einzige in der Größenordnung bei dem ich nicht direkt ersticke sind Fische^^

    AntwortenLöschen
  14. Ich hab derzeit 8 Ratten, ich liebe meine Dicken :D
    Bei Ratten sollte man mind. 3 Tiere halten, den zwei sind ein Pärchen kein Rudel.
    Ich dachte auch das Ratten zu den Kleintieren zählen( was sogar Hühner tun)aber ich musste meine jetzt an meine Eltern geben(Gott sei dank zieh ich wieder bei denen ein und hab die wieder um mich) weil ein Gericht beschlossen hat das Ratten eine Außnahme sind. Find ich schrecklich.

    Ich hätte so gerne einen Hund, tja aber Platz, Geld und Zeit fehlen leider.

    Ich hoffe das du bald Tierchen haben kannst

    AntwortenLöschen
  15. Du könntest ein Zwergkaninchen u ein Meerschwein halten...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zwergkaninchen und Meerschweinchen kann man auch nicht zusammen halten. Das war früher mal sehr verbreitet ist aber leider auch nicht artgerecht für die Tiere, weil sie von der Art her grundverschieden sind und einen artgleichen Partner brauchen. Meeris und Ninchen können nichtmal richtig miteinander kommunizieren, da sich die eine Art über Laute verständigt und die andere über Körpersprache. Und das wäre auch nur eine Zwangsgemeinschaft.

      Löschen
  16. Auch kleine Tiere brauchen uU große Käfige. Deswegen verkneife ich mir auch grad die Anschaffung.
    Diese Seiten finde ich super:
    www.diebrain.de
    www.nagerwelten.de

    AntwortenLöschen
  17. hihi oh ja die fänd ich auch süß :) ich selber hab zwei Katzen die mir schon ganz schön Nerven kosten hihi^^

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.