Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

17. Mai 2011

Schrott von MAC

Ja, auch MAC kann schlechte Produkte produzieren!
Bevor nun alle sagen, dass das Gehetze gegen MAC ist, ist hier das Beweisfoto:






Im Sommer 2009 gekaufte 4er-Palette von MAC (inzwischen gibt es ja andere, wie ich hörte), die ich seit Ewigkeiten nicht mehr geöffnet habe. Um dann die NYX-Lidschattenbases im Vergleich zu präsentieren, habe ich den matten, leuchtend gelben Lidschatten Chrome Yellow wieder hervorgewühlt und schwupp - der Verschluss zerspran in einige Einzelteile, die durch den ganzen Raum flogen. Und das, ob wohl ich das Ganze normal geöffnet habe.



Die Frage:
Was soll ich nun tun? Ohne Quittung versuchen, zu reklamieren?
Und einfach in die Tonne damit und in eine elf-4er-Palette umpotten?

Kommentare:

  1. Schreib an MAC Deutschland und frag nach.

    AntwortenLöschen
  2. Also ich würde es versuchen zu reklamieren,mehr als nein sagen können sie ja nicht =)

    AntwortenLöschen
  3. Also du hast sie 2009 gekauft und keine Quittung? sieht echt schlecht aus, dass du da was reklamieren kannst

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde wegen sowas nicht unnötig meine Zeit verschwenden =/ 2 Jahre... naja hmmm... 4 Euro hat das Teil ja damals gekostet, oder 5, weiß nicht mehr...
    Inzwischen ist meine auch dahin... ich hab aber jetzt die neuen Quads und die sind wunderbar...

    AntwortenLöschen
  5. Ich würde auch erstmal reklamation versuchen!

    AntwortenLöschen
  6. sowas is mir bei meiner 15er palette nur wenige stunden nach dem kauf schon passiert :-) hab's aber nicht reklamiert, weil ich die palette trotz des abgebrochenen teilchens normal schließen konnte. besonders bei dem preis ist es natürlich trotzdem ärgerlich, aber der aufwand das ganze umzutauschen o.ä. war es mir dann auch wieder nicht wert...

    AntwortenLöschen
  7. Setz dich mit Mac Deutschland in kontakt. Auch ohne Quittung kann man versuchen bei dem Hersteller Produkte zu reklamieren. Dafür ist nicht immer ein Kassenbon von nöten. Nachfragen kostet nichts. ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Nach 2 Jahren? Umtausch nicht mehr (rechtlich) möglich. Vielleicht aber auf Kulanz?

    AntwortenLöschen
  9. Nach 2 Jahren würde ich dich auslachen xD! Also wenn ich da arbeiten würde ;D! Vor allem über den fehlenden Kassenbon! Dennoch machen wir teilweise auch mal Ausnahme, also Zack zum Counter oder Geschäft wo ihr MAC habt und dort versuchen zu reklamieren, wenn das nicht hilft, eine Mail an MAC tipseln :D Versuch macht klug ;D

    AntwortenLöschen
  10. Nicht anonym: Denke trotzdem dass du nichts reklamieren kannst. Zumindest rein rechtlich haste keinen Anspruch mehr. Aber ein Versuch ist es wert....

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe vor einigen Tagen ein Exemplar via H&M bestellt und bin gespannt, wie er tatsächlich ausschaut!

    Herzliche Grüße
    Denise

    P. S.: Ich schließe mich Clau2411 - Ein Versuch ist es wert!

    AntwortenLöschen
  12. Schönes neues Design, gefällt mir viel besser!

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.