Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

25. April 2011

Zu Ostern gabs schokoladige Probleme

Ostern und Schokolade verschenken scheinen zusammen zu gehören wie Weihnachten mit Tannenbäumen.

Angesichts der Tatsache, dass ich einfach keinen Platz in meinem Wanderrucksack habe und bei diesem Wetter, insbesondere diesen Temperaturen, und Zugrückreiseverkehr nicht glaube, dass die Schokolade heile am Ziel ankommen würde, habe ich 90% der Sachen an meinen Vater weiterverschenkt.
Einzig ein Riesenschokoei und eine Packung Löffeleier, die wir letztendlich im Bremer Müller gefunden haben, ruhen nun im Kühlschrank und warten darauf, dass ich irgendwann mal wieder nach Hause komme.

Schokolade und Ostern - gehört das für euch zusammen?
Published with Blogger-droid v1.6.5

Kommentare:

  1. Natürlich gehört es zusammen :D!! wenn ich so die Geschenke meiner Nichte anschaue oder die der andern Kindern bei uns gabs zu 60% Schokolade (obwohl das eine Kind noch zu klein ist für schocki da werden es wohl auch die eltern essen) aber so en schokoosterhase gehört einfach dazu :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde, dass Schokolade an Ostern einfach too much ist ... Weihnachten ist noch nicht lange her und dann kommt Ostern, wo es wieder Unmengen an Süßkram gibt. Bei mir bleibt die Schoki in der Regel immer bis zu meinem Geburtstag liegen, wo ich sie dann gemeinsam mit meinen Mädels esse xD

    AntwortenLöschen
  3. Das einzig tolle an ostern ist, dass löffeleier verkauft werden. Ansonsten... ich nasche nicht viel, ich bin nicht religiös und ich finde es markaber zu feiern, dass Jesus abgekratzt ist. Außerdem war ich als kleines Kind der totale Hasenfanatiker und auch heute schmerzt es mich, wie gnadenlos die Figur des Hasen in die bodenlose Hässlichkeit gezogen wird, nur um ein bisschen Osterdeko zu haben, das menschlich wirkt.

    AntwortenLöschen
  4. Also ostern u Schoki gehört ja schon irgendwie immer zusammen seid dem irgendwer den Osterhasen erfunden hat!über ein wenig schoki freue ich mcih schon aber die mengen die ich als kind bekommen habe waren echt Too much!Weniger ist ja manchmal mehr!

    AntwortenLöschen
  5. Also Ostern und Schokolade gehören bei mir und meiner Familie eigentlich immer zusammen, mein Papa und ich sind totale Schokoladenfans und das ist für uns halt immer besonders schön *lach*
    Gerade als ich noch klein war hab ich schon immer vor Ostern gesucht wo Papa die Ostersachen vorlaufig versteckt hatte und mir immer mal wieder was gemopst wenn ich fündig geworden bin, da gibts so einige lustige Geschichten dazu ;)

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.