Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

22. November 2010

Ist das eine Kette oder ein Lätzchen?

Guten Morgen oder schönen Vormittag, ihr Lieben!

Da mein Tag in Sachen Uni erst in zwei Stunden beginnt, wollte ich euch noch kurz, bevor ich zur Uni aufbreche, etwas kleines, kurzes Schreiben - und nach den lang formulierten Themen um Kleidergrößen und Lederoptikleggins geht es nun schlicht und ergreifend ganz kurz über Lätzchenketten oder Statement-Ketten, wie sie wohl auf der anderen Seite des großen Teichs genannt werden.

Man findet sie derzeit überall - hier auf dem Foto bei New Yorker - und dennoch sehe ich niemanden im Nachtleben, in der Uni oder in der Stadt damit herumlaufen, was mich ein wenig verwundert. Meist wird schließlich auch das, was in den Läden hängt, getragen, oder?

Ich persönlich kann mir nicht vorstellen, dass eine solche Kette gut an mir aussieht und kenne leider nicht einmal den richtigen Arbeitstitel für solche Ketten neben der Bezeichnung "Statement-Kette" und nenne die deshalb Lätzchenketten.

Wie findet ihr diese Ketten?
Besitzt ihr solche und zu welchen Anlässen und Outfits tragt ihr sie?

Einen schönen Tag wünsche  ich euch und bis heute Abend!
Hana

Kommentare:

  1. Heißen die Dinger nicht irgendwie (under)Statement Kette/Necklace... weis der Geier! ... ich finde sie hässlich! Bis auf ein paar Fashionistas habe ich noch nie jemanden damit rumlaufen sehen O_O ~ zurrecht!

    AntwortenLöschen
  2. Es gibt nur im englischen einen Begriff, da heißen sie "statement necklaces". Und ich finde sie eigentlich schön, nur stehen viele Exemplare an mir seltsam ab, deswegen besitze ich noch keine.
    Prinzipiell finde ich sie aber toll - eine einfache Methode, ein simples Outfit aufzuwerten.
    Paddy von Innen&Aussen hat zum Beispiel eine:
    http://innenundaussen.blogspot.com/2010/11/schmuck-von-h.html

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe genau die und wir sind schwer verliebt. Man kann sie weiter tragen und die Haare über die Bändchen fallen lassen. Dann sieht es aus als hätte das Oberteil diesen hübschen Aufsatz. Oder man trägt sie eng z.B. zu einem trägerlosen Oberteil!

    Auf meinem Blog unter der Rubrik "Die LPunkt" trage ich sie :D

    Da finde ich ehrlich gesagt diese ewig langen Ketten furchtbar, die bei den Mädels fast zwischen den Beinen rumbaumeln! Aber gut, jedem das seine :)

    AntwortenLöschen
  4. ich finde die schwarze von h&m total schön. aber erst seit ich sie an einem mädchen gesehen habe. sie trug sie ganz schlicht zu shirt und cardigan und so würde ichs auch machen. so ist man direkt perfekt für ein dinner angezogen. :-)

    ich glaub, ich werde sie mir heute kaufen.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Hana,

    ja, bei Tally Weijl gibt es XL und sogar manchmal XXL.
    In meinerm letzten Cardigan steht XL / 42 / 14.

    LG und einen guten Wochenstart für Dich,

    Britta

    AntwortenLöschen
  6. Die sieht fast so grässlich aus wie deine Essencekette!

    AntwortenLöschen
  7. Danke :3
    Ich habe auch so ungefähr 2 Monate gebraucht um diesen verdammten Schal zu bekommen xD
    Die Kette sieht gut aus, würde mir nur überhaupt nicht stehen ^-^

    --> Jess

    AntwortenLöschen
  8. Anonym, du musst die Kette ja nicht tragen! Ich finde die Essencekette schick, habe sie auch :p

    AntwortenLöschen
  9. Also schlecht find ich die Kette nicht ;)
    Ist mal was anderes.
    Es gibt junge Frauen die solche Ketten durchaus tragen können und die rocken dann ihr Outfit^^
    Und wenn man solchen Frauen dann nacheifern möchte, geht das meistens in die Hose, zumindest bei mir :D

    Lg

    AntwortenLöschen
  10. Ich hab meine von H&M mal zum Essen gehen mit meinen Mädls getragen :) Find die gut!

    AntwortenLöschen
  11. Also auf einigen Blogs die Outfitposts mit solchen Ketten sehen echt klasse aus. Aber ich selbst würd das nicht so tragen, da es einfach nicht mein Stil ist. Dann lieber ein Top oder ein Kleid mit einem richtig schön verziertem Ausschnitt und nicht so eine Lätzchenkette :'D
    Es sieht an einigen Leuten durchaus gut aus. Allerdings bezweifle ich, dass ich zu diesen gehöre und ich bin eher der schlichte Typ im Alltag ;)

    AntwortenLöschen
  12. @Mia: Den Namen Statement Ketten habe ich auch schonmal gehört, aber ich habe bislang noch NIEMANDEN damit gesehen. Naja, vielleicht morgen früh bei H&M. ^^

    @Lena: Danke für den Link. Ich glaube, für mich wären sie nichts, weil meine Outfits selten minimalistisch sind.

    @LPunkt: Ah, klingt interessant. Aber ich glaube, für mich wäre das nichts, weil ich glaube ich nicht einmal ein einziges schwarzes Schlichtes Oberteil mit zur Kette passenden Ausschnit habe.
    Ketten, die zwischen den Beinen baumeln? Du meinst sowas wie Mehrfach-Perlenketten. Bei mir ist unterste Schicht beim Bauchnabel, aber ich bin auch über 1,70 m groß - bei anderen Personen hängen sie vielleicht schon in den Kniekehlen. ^^"

    @goddess in the doorway: Die schwarze von H&M habe ich leider noch nicht gesehen, weil der Schmuck leider in meiner Filiale nur ein Bruchstück der Gesamtauswahl ist und die außerdem noch immer größtenteils den Sommerschmuck dort haben. Zeigst du sie uns dann?

    @Britta: Danke für die Info - bei unserer Filiale sind die dann wohl meist vergriffen. ^^"

    @Anonym: Du bist auch nicht dazu gezwungen, sie gut zu finden. ^^ Ich mag meine Essence-Kette und trage sie gerne.

    @Jess: Mir würde sie auch nicht stehen. ^^" Aber an sich ist es eine ganz nette Idee.

    @Pauline: Ja, bei mir würde es mangels schlichten Oberteilen wohl auch in die Hose gehen.

    @Hagebutterchen: Klingt interessant! Und dein Outfit dazu war schlicht?

    @littlewii: Mein Stil wäre es schon, weil ich ja auf auffälligen Schmuck stehe, aber es passt nicht zu meinen Kleidungsstil und eine ungetragene Kette führt ein trauriges Dasein.

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe letztens ein mädel gesehen, die die kette ganz toll zu chiffon-oberteil und blazer kombiniert hat. da sah es gut aus, aber ich würde mich glaub ich auch wie mit schlabberlatz fühlen.
    das war auch meine erste assoziation, die ich hatte, als ich solche ketten das erste mal gesehen habe :D

    AntwortenLöschen
  14. ja recht schlicht :) dunkle jeans, schwarzes oberteil (3/4 ärmel), grauer cardigan und schwarze stiefel ;)

    AntwortenLöschen
  15. hey, danke für die idee! ich werde mal ein experiment starten. vielleicht heut abend. :-))

    hast du die kette da nicht in der hand auf dem foto - oder ist das nicht deine hand?

    ich habe sie mir gestern gekauft. leider liegt sie erstens nicht glatt auf dem schlüsselbein, sondern wölbt sich ein wenig (muss man wohl n bisschen fummeln) und zweitens fehlt ein stein. hmpf!! aus letzterem grund bringe ich sie zurück, in der hoffnung, einen ersatz zu bekommen. denn rein optisch gefällt sie mir sooo gut, dass ich auch mit der wölbung leben könnte. bei meinem glück isse aber schon weg.. :-( zwar haben wir ziemlich viele h&m, aber bei solchen sachen muss man immer genau den richtigen nischenladen erwischen, in einer gegend, wo derartiger schmuck nicht getragen wird.

    ich wollte gestern einen post über die kette schreiben, problem ist, dass man die bilder bei h&m nicht downloaden kann. hinter den trick, wie man das macht, bin ich noch nicht gekommen.

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.