Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

4. Oktober 2010

Beauty Tipps? Nicht wirklich ... oder was meint ihr?

Ja, ab und zu meckere ich ein wenig.
Naja, einer Meinung nach sind es eher Feststellungen über Sachen, die ich persönlich als seltsam empfinde.
Meckern kann man besser über Politik, die haben einfach eine breitere Angriffsfläche ^^"

Heute geht es mal wieder um Youtube, aber weniger um Youtuber ... sondern um den Channel von ilovemakeup, der inzwischen knapp 1300 Videos zum Thema Beauty beinhaltet.

Anscheinend endet bald die Aktion, dass man pro Video 2 Produkte geschickt bekommt. Ich persönlich habe 3x was zugeschickt bekommen gegen Mai herum, obwohl ich mehr Videos hochgeladen habe und dann, als ich mich mehr mit dem Thema Tierversuche beschäftigt hatte von der Community distanziert. Aber das ist eine andere Geschichte!

Vielleicht habt ihr es schon bei der Review zum Colour Riche Lippenstift gelesen:
Inzwischen hat mein Gewissen, auch genannt Sid, mich überredet, zumindest die Produkte zu reviewen, da ich mit den 6 Proukten nur bei einem etwas Positives feststellen konnte ...

Da ich aber nun auch desöfteren die Videos anderer gucke, die dort hochgeladen werden (z. B. einige andere Youtuber wie loisible, BeautiPeachiii und TheSatinTauped sind dort aktiv), stutze ich ab und zu, was da so alles als Video hochgeladen wird.

Beispiel 1:

1. reicht nicht ein Text-Tipp? Der ist viel praktischer als eine Slide Show!
2. Urheberrechte am ersten und letzten Bild? Ich bezweifle es ein wenig, kann mich aber auch irren ... aber normalerweise macht ein guter, künstlerisch begabter Fotograf selbst ein tolles Bild, wenn er nur einen Haufen Mehl fotografiert ^^"


Hierfür würden auch 2 Fotos + Text reichen ^^"


Diese Review ist an sich schon nett gemacht, aber mein Problem bei Mascaras Reviews ist allgemein immer wie auch bei Swatches, das man nicht allzu viel davon hat, wenn man einfach die Bürste vor die Kamera hält. Fotos helfen schon eher, weshalb ich auch immer bei Mascaras Trage- und Bürstchenbilder mache.

Okay, ungründliche Videos ohne vernünftige Qualität oder Fotos von den Swatches oder unnötige Slide Shows sind das eine, aber wirklich ungute Tipps sind dann wieder das ganz anderes!!
Und dafür musste ich auch ein wenig graben, da die Tipps schon etwas älter waren ...

Hier ist aber ein Beispiel

Neben der Zickzack-Auftragetechnik, die ich schon vom Fasching in der 2. oder 3. Klasse kenne (ich war Esmeralda, musste also schon ein wenig Frauenmäßig geschminkt werden und entdeckte damals meine Liebe zu roten Lippen), erwähnt sie nebenbei den Tipp mit den Puder auf den Augen.
Falls das Mädel das von einem größeren Youtuber kennt, frage ich mich bitte: Wer hat diesen Scheiß bitteschön verzapft und irgendwo so einen Tipp gegeben?
Fremdkörper im Auge und ja, auch Puderpartikel, können Verletzungen der Hornhaut auslösen, besonders empfindlich sind Kontaktlinsenträger, aber auch welche ohne Kontaktlinsen können so etwas bekommen.
Das ganze fühlt sich dann an wie eine Hornhautentzündung, ist sehr schmerzhaft, man wird mindestens 1-2 Wochen mit antibiotischen Tropfen oder Salben behandelt (Schminken fällt also auch flach! Welch Ironie des Schicksals ...) und von den Schmerzen und den tränenden Augen will ich gar nicht erst anfangen?
Eine Freundin von mir hat sich nämlich mal so etwas zugezogen und glaubt mir, seitdem passe ich 3x auf, dass nichts Fremdkörperartiges an mein Auge gelangt und mich immer ordentlich abschminke.

Zwar geben auch einige Profis, wie ich kürzlich hörte, den Tipp, auf die Wasserlinie oder auf die Wimpern für längeren Halt Puder zu stäuben - was vielleicht die Fragelöst, wo Mädels so was aufschnappen - aber wie gesagt: Kontaktlinsenträger sollten das gar nicht machen, auch niemand mit sehr empfindlichen Augen und der Rest muss es halt wissen. Nur ein Kontaktlinsenträger hat ein vermehrtes Risiko, da der Fremdkörper auch unter die Kontaktlinse geraten kann und jeder Kontaktlinsenträger, der schonmal so ein Problem mit Fremdkörper unter der Linse hatte, wird verstehen, wovon ich rede. Ist man zudem noch an einem öffentlichen Ort und hat nichts, um sich vorab die Hände zu desinfizieren, dann ist irgendeine Entzündung im Auge oder eine zumindest ein Gerstenkorn vorprogrammiert, besonders jetzt in der Zeit, wo wieder viele erkältet sind.

Allerdings soll auch die Amerikanerin Juicystar007, ja, die liebe Blair der QVC-Schwestern mal den total unschönen Tipp gegeben haben, dass man mit einem Q-Tip die Flüssigkeit aus dem Auge zu saugen, weil dann der Kajal auf der Wasserlinie gut hält. Liebe Blair, du weißt schon, dass diese Flüssigkeit dazu da ist, das Auge, insbesondere die Hornhaut, die sehr empfindlich ist, mit Nährstoffen zu versorgen .... aber klar, dass der Kajal hält, ist ja wichtiger.

Mich nervt bei solchen Tipps echt das gesundheitliche Risiko, denn Entzündungen am Auge oder sonst wo sind einfach unschön und Tipps zu geben, die die Risiken dazu fördern ist irgendwie extrem daneben!



Natürlich gibt es auch dort gute Videos, sicher. Macht einfach euer eigenes Bild davon ^^

Kommentare:

  1. Das Video von Blair sah ich auch vor kurzem. Nicht nur das man die Flüssigkeit entfernen soll, sondern hinzu kommt noch das auftragen von Geleyeliner + Puder.... Toller Tipp? Aber leider werden Kommentare ja bei ihr gelöscht sofern sie Kritik enthalten....
    Und das bei einem Guru mit nem riesen Puplikum
    Autsch

    AntwortenLöschen
  2. wer macht denn bitte die flüssigkeit aus dem auge (komischer satzbau , aber egal) damit der kajal länger hält? gratulation die menschheit wird immer dümmer... ach warum denn auch nicht, braucht man ja auch nicht diese lästigen nassen augen -.-

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe diesen Post von dir aufmerksam gelesen und kam schon etwas zum stutzen.
    Und das mit den Tierversuchen finde ich ist ein wichtiges Thema. Ich versuche auch möglichst von Kosmetikfirmen zu kaufen bei denen ich weiß, dass keine Tierversuche gemacht werden.
    Ich finde deine offene und direkte art sehr angenehm und sympathisch.

    lg lotusblüte

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Hana,

    ich war so frei dich zu taggen, weil du eine meiner treusten Leserinnen bist und mir immer so liebe Kommentare da lässt.

    Würde gerne ein paar mehr Dinge über dich erfahren!
    Also wenn du Zeit findest würde ich mich über einige Antworten freuen.

    http://behyflora.blogspot.com/2010/10/tagged.html

    Viele liebe Grüße,

    Behyflora

    AntwortenLöschen
  5. @xxGreenwithPurplexx: Okay, das mit dem Puder wusste ich nicht einmal. O_O

    @Mercedes: Naja, auf jeden Fall sie, denn ansonsten würde sie ja den Tipp nicht geben. ;)
    Es sind ja ihre Augen, also ...

    @Lotusblüte: Danke für das Kompliment =)
    Letztendlich muss man natürlich sagen, dass niemand perfekt ist und wenn Videos, die eigentlich qualitativ gut sind und trotzdem die Leute, die die Videos gemacht haben, wegen irgendwelcher Sachen angemeckert werden ... Ich meine, man kann Kritik auch konstruktiv äußern und ich versuche das immer zu machen, weil ich auch persönlich liebe konsturktive Kritik anderer erhalte.

    @Behyflora: Danke fürs Taggen - soll ich dann die Fragen, die dir auch gestellt worden, beantworten?
    Ich komme leider nicht vor diesem Wochenende dazu. ^^"
    (Den Kommentar kann ich auch gerade nur beantworten, weil ich gerade fürchterlich von meinem Vater genervt werde, der hin- und herrennt ohne darauf zu achten, dass jemand gerade zu Mittag schläft und seine Erkältung auskurieren will und das ich auch nicht gestört werden möchte, weil ich gerade an meiner Hausarbeit schreibe. Ach ja, meine Eltern waren schon immer ignorant, was Hilfe bei Hausaufgaben etc. anging. Sie würden mir schon helfen, wenn sie mich nicht andauernd stören würden. Zum Glück bin ich in ein paar Tagen wieder in meiner ruhigen Wohnung.)

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.