Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

20. Juni 2012

Gegenseitiges Verfolgen? Bringt im Grunde doch nichts.


Ob man nun ein Freund davon ist, anderen Blogs das gegenseitige Verfolgen anzubieten oder nicht - das muss jeder für sich selbst entscheiden.
Ich persönlich habe meine eigene Meinung und die lautet, dass ich gegenseitiges Verfolgen blöd finde, weil es meiner Meinung nach Pseudointeresse am anderen Blog heuchelt. Ich möchte niemanden es antun, dass ich einfach ein toter Leser auf seinem Blog bin, der nie seine Blogeinträge kommentiert.
Denn was bringen einem 100 Leser mehr, wenn es eben nur eine Zahl ist und trotzdem keiner von ihnen die verfassten Blogeinträge liest?
Das hatte ich ja aber bereits genau bei meinem Blogeintrag Leserzahlen-Schwanzvergleich im März geschrieben.

Ich bin somit gegen gegenseitiges Verfolgen, weil ich Blogs, die ich lese, auch wirklich lesen möchte.
Eine Leserzahl sagt gar nichts über einen Blog aus und Blogs, die mit Herzblut geschrieben werden, bekommen neue Leser durch ihre guten Blogeinträge und ihre ehrliche, authentische Art.
Dieses Phänomen kann man z. B. bei dem Blog Fashion-sucks beobachten, der noch relativ jung ist, aber durch die gut geschriebenen Einträge schon viele Leser gewinnen konnte.

Kristina hat mit diesem Blogeintrag mich auf diese kleine, aber feine Bloggerstatement für die Sidebar aufmerksam gemacht, was ich sehr schön finde. So kann man einfach zeigen, dass man keine Lust hat, als Blog nur auf seine Leserzahl reduziert zu werden.

Habt ihr auch bei der Aktion mitgemacht?
Wenn ja, würde ich mich über den Link zu euren Blogartikel freuen, um zu lesen, was ihr von dem Thema gegenseitiges Verfolgen haltet.
Und falls ihr dazu (noch) keinen Blogpost geschrieben habt, könnt ihr auch gerne einen Kommentar hier hinterlassen.

Kommentare:

  1. Bin genau deiner Meinung ^^

    LG ♥

    http://wiwis-wonderland.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Idee sehr interessant, da ich auch oft solche Anfragen bekomme und davon sehr wenig halte ;) Vielleicht werde ich dazu auch mal einen Artikel schreiben und schauen wie meine Leser dazu stehen!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Hi, ich habe auch schon Ab und Zu mitgemacht und tolle Blogs kennengelernt, die ich sonst nie gefunden hätte

    LG Biggi

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab den Button auch auf meiner Seite! Wenn ihr der gleichen Meinung seid, dann setzt ihn auch in eure Sidebar :D

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin genqu deiner Meinung. In der Regel reagiere ich auf die "folge mir und ich folg dir" Kommentare gar nicht, denn für mich ist das einfach nix. Ich habe viele Blogs abonniert, die mich interessieren und auch wenn ich nicht täglich auf jeden gucken kann , schau ich immer mal bei den blogs vorbei. Geisterleser mag ich bei keinem sein und ich mag auch keine haben.

    AntwortenLöschen
  6. Ich sehe das auch so. Was bringt es, jemandem zu folgen, wenn einem der Blog gar nicht gefällt und man damit einen Leser mehr auf dem Zähler hat? Ganz zu schweigen davon, dass mir diese Fragerei höchst unsympathisch ist. Das muss echt nicht sein. Leute, die solche Anfragen verschicken, schnallen einfach nicht, worum es den meisten Bloggern geht.

    AntwortenLöschen
  7. Ich war früher für "gegenseitiges Verfolgen" und habe aber enttäuschend feststellen müssen (auch noch heute!!), dass ich kaum bzw. sehr wenige Kommentare bekomme...

    Ich habe den Button in meinen Blog eingefügt, auch wenn ich ein paar Leser verlieren würde, aber mir bringt es echt nichts mehr, wenn von den über 100 Lesern kaum jemand ein Kommentar postet :)

    Ganz liebe Grüße, dein Flo :*

    AntwortenLöschen
  8. ich bin bei dem thema auch ganz bei dir. ich verfolge zwar selber viele blogs, aber aus dem grund weil es für mich ist wie zeitunglesen - ich habe dann ganz viele artikel und lese daraus immer die, die mich gerade am meisten ansprechen :). auf die idee, jemanden zu fragen ob er meinem blog folgen würde, wäre ich nie gekommen und war auch recht verwundert als ich solche angebote bekommen habe, auch wenn sie lieb formuliert waren.

    wenn jemand einen eintrag von mir kommentiert, dann sehe ich normalerweise sowieso nach, ob der/diejenige einen blog hat und falls das so ist und der blog zu mir passt, dann verfolge ich ihn - und lese dann auch :).

    AntwortenLöschen
  9. Also ich muss sagen, dass ich diesen Fehler mit der Frage zum gegenseitigem Verfolgen auch gemacht habe, eifnach weil ich es nicht besser wusste. Ich bekomme eigentlich kaum solche Kommetare und bin froh darüber.

    Ich handhabe es so, wenn ich einen neuen Leser per GFC habe, klicke ich automatisch auf das Profilbild und schaue mir den Blog an. Wenn er mir vom ersten gucken her gefällt, abonniere ich ihn. Ich möchte auch die Blogs lesen die mich lesen, einfach weil ich Interesse daran habe, was meine Leser selbst so schreiben. so ist auch ein schöner Austausch möglich finde ich.

    GLG Ina

    AntwortenLöschen
  10. Ich muss sagen, ich schalte meine Kommentare immer manuell frei und wenn ich sowas schon lese wie "oh toller Blog, lust auf gegenseitiges verfolgen?" lösche ich den Kommentar direkt, denn ich denke nicht, dass ide Person meinen Blog so toll findet, dass sie ihn jetzt regelmäßig besucht, es wird einer der Standardsätze sein.

    ICh mag auch solche Kommentare wie "tolle Bilder" "sieht gut aus" nicht, was bringt mir das denn? ICh sehe dann, dass derjenige meine Bilder toll findet, aber warum? Das weiß ich nicht. Ich gebe mir immer Mühe bei Kommentare und meistens arten sie wie jetzt :D aus und werden super lang, aber das ist mir als Bloggerin lieber als zwei Wörtchen.

    AntwortenLöschen
  11. Ich sehe das genauso wie du! :)
    Lieber 1 richtiger Leser, als 100 die nie auf meinen blog schauen .
    Ich finde zwar ein bisschen "werbung" okay, aber nur so lange es sich im rahmen hält.
    Alles Liebe
    stine c:

    AntwortenLöschen
  12. Ach, du hast ja hier auch etwas dazu geschrieben, hab ich gerade erst gesehen, bin über eine Leserin meines Blog auf deinen gestoßen und muss sagen, sehr gute Themen, du bist ehrlich, das find ich gut :-)

    AntwortenLöschen
  13. Wenn mich jemand fragt ''Lust auf gegenseitiges Verfolgen?dann schaue ich mir den Blog an wenn er mir gefällt werde ich Leser wenn nicht dann sage ich das es mir nicht sagt...General reagiere ich immer auf Kommentare auch wenn mir jemand nur ''Pretty''schreibt was für mich eigendlich kein Kommentar ist nun ja..

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.